Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Klaus Wrage

(1891 -  1984 )
WRAGE Klaus Dantes Göttliche Komödie

Ketterer
05.05.2007
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Klaus Wrage auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Klaus Wrage Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Die Kunden haben gesucht Klaus Wrage haben auch gesucht:
Pierre Laroche, Gustav Seitz, Otto Wild, Richard Eggers, Lucien Adrion, Bela Kodat, Hermann Sievers
Kunstwerke bei Arcadja
4

Einige Werke von Klaus Wrage

Herausgesucht aus 4 Werken im Arcadja-Katalog
Klaus Wrage - Frauenporträt Vorlandschaft

Klaus Wrage - Frauenporträt Vorlandschaft

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 1908
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Frauenporträt vorLandschaft
Lot: 1908
Klaus Wrage
1891 Malente-Gremsmühlen - 1984 Eutin
Öl auf Malpappe
Rechts unten signiert.

45 x 46 Verso eine Ölstudie desKünstlers: Weiblicher Akt.
PROVENIENZ: Privatsammlung Schleswig-Holstein.
Klaus Wrage,

Sohn des Malers Heinrich Wrage und seinerebenfalls als Malerin tätigen Frau Wilhelmine,

geb.
Stahl,

studiert Malerei in München bei Becker-Gundahlund läßt sich nach Aufenthalten u.a.

auch in Hamburg,
nach dem zweiten Weltkrieg in Fissaubrück/Ostholsteinnieder.
Klaus Wrage - Hamburger Ansichten

Klaus Wrage - Hamburger Ansichten

Original
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 108647
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Auktionsarchiv

Objektnummer: 108647 - Klaus Wrage (1891 - 1984) - Serie von 10 Original Holzschnitten von 1935, "Hamburger Ansichten"

Graphik » Stadtansichten

Für dieses Objekt sind weitere Bilder verfügbar:

Material:
Papier

Limit:
250,00 EUR

Details:
alle unten links im Stock monogrammiert "K.W.", Druck: Holm Presse (Selbstverlag des Künstlers), verso druckgraphisch bezeichnet "Hamburger Holzschnitte, 1935, Klaus Wrage, Holm-Presse", alle in sehr gutem Erhaltungszustand und hinter Glas gleich gerahmt, Bildmaße je ca.: 26cm x 20cm, Gesamtmaße je: 40cm x 29cm

Informationen zum Künstler:
• Klaus Wrage
• geboren am 18.4.1891 in Malente-Gremsmühlen - gestorben am 11.9.1984 in Eutin
• Deutscher Maler, Graphiker und Bildhauer. Sohn des Malerpaars Hans Hinrich und Wilhelmine Wrage. Bruder der Malerinnen Elsa und Bertha Wrage. Studierte nach dem Abitur 1911/12 Philosophie und Naturwissenschaft in Tübingen, bis 1913 Malerei bei Heinrich Knirr in München und bei Hans Lietzmann in Torbole. Darauf ging er an die Akademie München zu Karl Johann Becker-Gundahl und schließlich an die Lewin-Funcke-Schule in Berlin. 1914 Soldat, im Krieg verschüttet, bis 1920 kriegsgefangen. Ein Jahr später gründete er seine "Holm-Presse" in Berlin und heiratete die Tänzerin Greta von Pustau. Die Familie lebte um 1925 in Günterstal (Freiburg), 1926-1928 in Berlin, bis 1934 in Hamburg-Blankenese. Er unternahm Reisen nach Island und Norwegen, Spanien und Griechenland und schloß Freundschaft mit Karl Lorenz, der sein Schwager wurde. 1929 Mitbegründer der "Freunde graphischer Kunst" in Blankenese. 1930 zog er nach Kampen auf Sylt, 1933-38 lebte er in Haffkrug (Ostsee). Nachdem seine Hamburger Austellung 1933 zerschlagen, eine geplante Kunstschulungsstätte mit Bauverbot belegt wurde, trat er der NSDAP bei. Seine "Edda"-Blockbücher förderten sein Ansehen bei den Machthabern, 1935 nahm er am Nürnberger Parteitag und 1939 am Tag der Deutschen Kunst in München teil. 1939-45 Kriegsdienst. 1945 ließ er sich in Fissaubrück (Ostholstein) nieder. 1950-55 Mitglied der Hamburgische Künstlerschaft. Mehrere Auszeichnungen, u.a. 1937 Silbermedaille der Pariser Weltaustellung, Prämie des Preußischen Staatspreises, Silberne Medaille Berlin und 1941 in Schleswig-Holstein Kunstpreis und Mitglied der Deutschen Dante-Gesellschaft. Zeichnete und malte freikünstlerisch, u.a. Wandbilder und Landschaftsaquarelle. Außerdem beschäftigte er sich mit graphischen Illustrationen zu den Epen der isländischen und norwegischen Edda sowie zu Dantes Dichtungen. Ab 1920 begann er mit der Herstellung von sogenannten Blockbüchern, Folgen von Holzschnitten in Kombination mit geschnittenen Texten. Anfang der 1920er Jahre waren sie dem Hamburger Expressionismus verpflichtet und trugen ihm Erfolge bibliophiler Kreise ein. Literatur: Thieme Becker, Band XXXVI (Wilhelmy-Zyzywi), Seite 270.

________________________________________________

© KUNST & AUKTIONSHAUS EVA ALDAG
Ottensener Weg 10 - 21614 Buxtehude
Tel.: +49 (0) 4161-81005 - eMail: kunst@auktionshaus-aldag.de
Klaus Wrage - Hamburger Holzschnitte

Klaus Wrage - Hamburger Holzschnitte

Original 1935
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 395
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
395 Klaus Wrage "Hamburger Holzschnitte". 1935.

Holzschnitte auf Maschinenbütten. Mappe mit 11 Grafiken, jeweils im Stock monogrammiert "KW". Gedruckt bei der "Holm-Presse".

Stk. 26 x 20 cm, Bl. 38 x 27 cm.
Klaus Wrage - Dantes Göttliche Komödie

Klaus Wrage - Dantes Göttliche Komödie

Original 1922
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 137
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Wrage, Klaus
Dantes Göttliche Komödie, I. Folge, Inferno
. 1922.
Mappe mit 50 Bll. Holzschnitten und einem Titelholzschnitt, gedruckt bei der Holm-Presse, Malente-Gremsmühlen.
Alle signiert, datiert und bezeichnet. Exemplar 6. Auf Japan. cm ( in)Bis 26 x 20 cm (10,2 x 7,8 in)
Vorzugsausgabe in OHLwd.-Mappe. Vollständig
Zustand C. [ME]
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr