Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Joseph Georg Winter

(1751 -  1789 )
WINTER Joseph Georg Ansicht Eines Jungen Hirschen

Galerie Bassenge
30.05.2014
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Joseph Georg Winter auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Joseph Georg Winter Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
13

Einige Werke von Joseph Georg Winter

Herausgesucht aus 13 Werken im Arcadja-Katalog
Joseph Georg Winter - Französischer Parforce-hund.

Joseph Georg Winter - Französischer Parforce-hund.

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 6608
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: Französischer Parforce-Hund.Bleigriffel auf blauem Bütten. 18,6 x 26,3 cm. Rechts neben der Darstellung monogrammiert und datiert "IGW invenit 177..." sowie am Unterrand bezeichnet "Francesscher par Fors Hund".Beigegeben von demselben zwei weitere Zeichnungen "Hunde auf der Jagd" sowie "Rehkuh mit Kitz". - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.
Joseph Georg Winter - Ansicht Eines Jungen Hirschen

Joseph Georg Winter - Ansicht Eines Jungen Hirschen

Original 1783
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 6334
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Joseph Georg Winter (1751-1789)
Description:

Ansicht eines jungen liegenden Hirsches ("Kropferl in seiner besten [...]").

Feder in Braun. 26,3 x 38,4 cm. Unten rechts signiert und datiert "Nach Natur gezeichnet von JG (ligiert) Wintter dem 2. August ao. 1783". Wz. Fünfzackiger Stern mit Schriftzug.
Joseph Georg Winter - Kopf Eines Hirschen

Joseph Georg Winter - Kopf Eines Hirschen

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 6322
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Winter, Joseph Georg
Kopf eines Hirschen
Kopf eines Hirschen. Feder in Braun. 9,9 x 15,7 cm. Oben links eigenhändig in Feder in vier Zeilen bez. "Diesem Hirsch sein Kopf (...)", unten rechts monogrammiert und datiert "JGW: inv. /arbrill ao 17".
Etwas beschnitten im rechten Rand. Beigegeben: Drei weitere Zeichnungen von Winter von Hunden, darunter ein wohl eigenhändig bez. Porträt eines Hundes namens "Donau/der gute starcke, lustige, grosse, muthige (Hund)" und von französischen Parforcehunden.
Joseph Georg Winter - Kopf Eines Hirschen

Joseph Georg Winter - Kopf Eines Hirschen

Original 1785
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 65
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot: 65

Joseph Georg

Winter

1751 München - 1789 München

Kopf eines Hirschen

. 1785.

Federzeichnung in Braun über Graphitstift

Links unten bezeichnet mit "Nach Natur gezeichnet von JGWinter
am 5ten august aò 1785". Verso zudem handschriftlich bezeichnet.
Auf festem Bütten mit angeschnittenem Wasserzeichen (bekröntes
Wappen). 24,2 x 33,7 cm (9,5 x 13,2 in), Blattgröße. [CM]

EUR: 600 - 600 REGEL(7%)

US$: 874 - 874

Zustandsbericht
Joseph Georg Winter - Höfische Jagdgesellschaft Zu Pferd Bei Der Hirschjagd.

Joseph Georg Winter - Höfische Jagdgesellschaft Zu Pferd Bei Der Hirschjagd.

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 1383
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
HÖFISCHE JAGDGESELLSCHAFT ZU PFERD BEI DER
HIRSCHJAGD.

Feder in Braun und Grau, grau laviert, auf Bütten (WZ: bekröntes
Lilienwappen und C & I Honig). H 29; B 46,7 cm.

Provenienz
: 742. Lempertz-Auktion, Köln, 24.05.1997, Lot
1291; Süddeutsche Privatsammlung.

Zum Zwecke der Übertragung auf eine Kupferplatte sind die Linien
der Zeichnung durchgegriffelt. - Brüche und Knickfalten geglättet,
braunfleckig, auf China aufgezogen.
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr