Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Harry Weidmann Wilton

(1900 -  1969 )
WEIDMANN WILTON Harry Damenportrait

Mehlis
19.11.2015
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Harry Weidmann Wilton auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Harry Weidmann Wilton Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
2

Einige Werke von Harry Weidmann Wilton

Herausgesucht aus 2 Werken im Arcadja-Katalog
Harry Weidmann Wilton - Damenportrait

Harry Weidmann Wilton - Damenportrait

Original 1939
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 4308
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Harry Weidmann-Wilton, Damenportrait
Halbfigurenbildnis der Sängerin Erika Lugenbühl im eleganten schwarzen Kleid, fein lasierende, neusachliche Malerei, Öl auf Hartfaser, rechts unten Künstlermonogramm "W" (im Quadrat) und datiert 1939, rückseitig betitelt "Die Sängerin Erika Lugenbühl (29)" sowie signiert und datiert "H. Weidmann Kassel Febr. 1939", gering farbschwundrissig und Farbplatzer, in alter Berliner Leiste gerahmt, Falzmaß 65 x 50 cm. Künstlerinfo: eigentlich Harry Weidmann, nannte sich später Harry Weidmann-Wilton, dt. Maler, Graphiker, Bühnenbildner, Schauspiel-Regisseur und Entwerfer (1900 bis 1969), zunächst Studium an der Kunstgewerbeschule Berlin-Charlottenburg, 1923-33 tätig als Ausstattungs-Chef an den Vereinigten Theatern in Breslau, später in Kassel ansässig, Quelle: Infos aus dem Nachlass und Internet.
Harry Weidmann Wilton - Neusachliches Stillleben

Harry Weidmann Wilton - Neusachliches Stillleben

Original 1947
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 4468
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Harry Weidmann-Wilton, Neusachliches Stillleben
Birne neben Tomaten, auf einem Sims vor weiter, herbstlicher Landschaft mit Ruinen und expressiver Blattranke, rechts wird eine Hand sichtbar, die nach den Herbstfrüchten zu greifen scheint, lasierende Stilllebenmalerei, Öl auf Leinwand auf schichten Holzrahmen aufgespannt, rechts unten Künstlermonogramm "W" (im Quadrat) und datiert 1947, Druckstellen in der Leinwand, gering restaurierungsbedürftig, ungerahmt, Maße ca. 55 x 45 cm. Künstlerinfo: eigentlich Harry Weidmann, nannte sich später Harry Weidmann-Wilton, dt. Maler, Graphiker, Bühnenbildner, Schauspiel-Regisseur und Entwerfer (1900 bis 1969), zunächst Studium an der Kunstgewerbeschule Berlin-Charlottenburg, 1923-33 tätig als Ausstattungs-Chef an den Vereinigten Theatern in Breslau, später in Kassel ansässig, Quelle: Infos aus dem Nachlass und Internet.
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr