Villa Grisebach

Villa Grisebach
Fasanenstrasse 25 D
10719
Berlin
de
0049.30.885.915.0
0049.30.882.41.45
auktionen@villa-grisebach.de
Besuchen Sie die Webseite !
Fasanenstrasse 25 D, Berlin, DE

Einige von Villa Grisebach zum Verkauf stehenden Werken, ausgewählt aus der Arcadja-Auctions-Datenbank
Ausgewählte Werke

Lesen Sie die Liste der Auktionen von Villa Grisebach, die Arcadja für Sie verfolgt hat!
Versteigerungsliste von Villa Grisebach

-

Einige von Villa Grisebach zum Verkauf stehenden Werken

Lovis Corinth - Fräulein Heck (im Boot Auf Dem Starnberger See)

Lovis Corinth - Fräulein Heck (im Boot Auf Dem Starnberger See)

Original 1897
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 7A
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lovis Corinth FRÄULEIN HECK (IM BOOT AUF DEM STARNBERGER SEE) 1897 Oil on canvas 59 x 86 cm Max Halbe, Munich / Dr. Karl Schmidt, Cologne / Private collection, Baden-Wuerttemberg / Lovis Corinth, Katalog der Ausstellung des Lebenswerkes. Berlin, Galerie Paul Cassirer in den Räumen der Secession, 1913, cat. no. 41 / Lovis Corinth, Ausstellung von Gemälden und Aquarellen zu seinem Gedächtnis. Berlin, Nationalgalerie, 1926, cat. no. 51 Berend-Corinth/Hernad 140
 Anonymous - Fürstin Amalie Gallitzin Und Ihre Kinder

Anonymous - Fürstin Amalie Gallitzin Und Ihre Kinder

Original 1775
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 201
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Schattenrißkünstlerin FÜRSTIN AMALIE GALLITZIN UND IHRE KINDER Um 1775. Schattenrißtechnik auf Goldfolie in der Technik der Eglomisé, Rahmen des frühen 19. Jhs. 9,5 x 12, 5 cm, Rahmen: 20 x 23 cm (3 ¾ x 12, 2 in., Rahmen: 7 ⅞ x 9 in.) Unten rechts signiert: Stephanie fecit / Auf Klebezettel der Rückseite: Die Fürstin Gallizin mit ihren Töchtern. silhouettirt. Eckpalmetten des Rahmens fehlen, Vergoldung berieben. Vergleichsbeispiele: Zwei Schattenrisse der Fürstin Gallitzin befinden sich in den Sammlungen Johann Wolfgang Goethes, Klassik Stiftung Weimar Provenance: Wohl Besitz der Fürstin Amalie Gallitzin / Privatsammlung, Norddeutschland
Johann Christian Klengel - Studienblatt: Oben Ein Sitzendes Mädchen

Johann Christian Klengel - Studienblatt: Oben Ein Sitzendes Mädchen

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 130
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Johann Christian Klengel Kesselsdorf 1751 – 1824 Dresden „STUDIENBLATT: OBEN EIN SITZENDES MÄDCHEN, DANEBEN EIN WEITERES SKIZZIERT, UNTEN EINE KRIECHENDE FRAU MIT HAUBE“ Brush in grey over pencil on laid paper. 20,1 x 15,8 cm (7 ⅞ x 6 ¼ in.) Signed in the left margin center: Klengel. Fröhlich Z 133. - Literature and Illustration: Heino Maedebach: Unveröffentlichtes Werkverzeichnis der Gemälde und Zeichnungen sowie eine Biographie von Johann Christian Klengel. Typed script at Archiv der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, no year, no. Z 241A
Carl Hofer - „der Seminarist“

Carl Hofer - „der Seminarist“

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 36
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot 36 Karl Hofer Karlsruhe 1878 – 1955 Berlin „DER SEMINARIST“ 1925. Oil on canvas. 92 x 70,5 cm (36 ¼ x 27 ¾ in.) Monogrammed (ligatured) lower right: CH. Wohlert 623. - Strip-lined at the top and bottom, minor retouchings. EUR 200.000 – 300.000 US $ 259,000 – 389,000 Provenance: Galerie Alfred Flechtheim, Berlin / Oskar Reinhart, Winterthur / Baukunst-Galerie, Cologne / Private collection, North Rhine-Westphalia Exhibitions: Karl Hofer, Bilder aus dem Ticino. Berlin, Galerie Flechtheim, 1925/26 (no catalogue) / Carl Hofer und Ernesto de Fiori. Berlin, Galerie Flechtheim, 1927, cat. no. 23 / Ausstellung Carl Hofer, Ernesto de Fiori. Düsseldorf, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, 1927, cat. no. 53 / Karl Hofer. Das gesammelte Werk. Mannheim, Städtische Kunsthalle, 1928, cat. no. 100 (titled „Tullio“) / Kollektivausstellung Karl Hofer. Catalogue der 55. Ausstellung der Berliner Secession, in Gemeinschaft mit der Galerie Flechtheim Berlin, 1928, cat. no. 65 ( „Tullio“, 1926) / Retrospektiv-Ausstellung Karl Hofer, 1878–1955. Ölgemälde, Aquarelle, Handzeichnungen, Lithographien. Cologne, Baukunst-Galerie, 1967, cat. no. 10, with full-page illustration / Karl Hofer, Retrospektivausstellung. Ölbilder, Aquarelle, Zeichnungen, Lithographien. Wilhelmshaven, Verein der Kunstfreunde, Kunsthalle, 1969, cat. no. 5, ill. / Retro-spektiv-Ausstellung Karl Hofer. Ölbilder, Aquarelle, Handzeichnungen, Druckgraphik. Cologne, Baukunst-Galerie, 1975, cat. no. 4, with full-page colour ill. / Neue Sachlichkeit und Realismus. Kunst zwischen den Kriegen. Vienna, Museum des 20. Jahrhunderts, 1977, no. 84, ill. p. 61 / Karl Hofer, 1878–1955. Berlin, Staatliche Kunsthalle, und Karlsruhe, Badischer Kunstverein, 1978, p. 172, cat. no. 45, full-page colour ill. p. 53 / Die Figur im Werk von Karl Hofer, 1878–1955. Ölbilder, Aquarelle, Handzeichnungen, Druck-graphik. Cologne, Baukunst-Galerie, 1982, cat. no. 1 / Willi Baumeister, Karl Hofer. Begegnung der Bilder. Leipzig, Museum der bildenden Künste, 2004/05, colour ill. p. 62 / Karl Hofer. Anmut, Elegie und äußerste Härte. Ausstellung zum 50. Todestag. Berlin, Galerie Pels-Leusden, 2005, p. 74, full-page colour ill. p. 75 Literature and Illustration: Anton Mayer: Carl Hofer und Rudolf Großmann. Ausstellungen bei Flechtheim und Cassirer. In: Acht Uhr Abendblatt (Berlin), 21.12.1925 / Max Deri: Der Maler Karl Hofer. In: Die Dame, vol. 53, 1925/26, issue 9 (Jan. 1926), p. 5, ill. / Bruno Erich Werner: Karl Hofer. In: Die Kunst, vol. 55, 1927, p. 201-206, here 209 / Der Querschnitt, vol. 8, 1928, issue 9, ill. after p. 710 / H.-J. Mitschke: Berichte und Nachrichten. In: Die Kunst und das schöne Heim, vol. 65, 1966/67, issue VII, ill. p. 10 / Gottfried Sello: Karl Hofer. In: Die Zeit. 17.2.1967, no. 7, p. 18, ill. / Georg Jappe: Hofer, der große Unzeit-gemäße. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.2.1967, no. 47, p. 32 / Gerd Köhrmann: Karl Hofer. Bergisch-Gladbach, Bastei-Verlag Gustav H. Lübbe, no date [1970], colour ill. 4 / Hans-Jörg Schirmbeck: Carl Hofer (1878-1955). Leben, Werk und Stellung in der Zeit Berlin 1974, p. 20, ill. 23 / Werner Tamms: Ernte eines tragischen Lebens. In: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 18.3.1975, no. 65 / Ursula Feist: Karl Hofer. Berlin 1977, p. 14 / Ursula Feist (ed.): Karl Hofer. Frankfurt a.M., Insel Verlag, 1978, p. 74 (Text: Gerd Köhrmann), full-page ill. p. 75 / Rago Torre Ebeling: Hofer – der latente Bildhauer. In: West-fälisches Volksblatt (Paderborn), 15.2.1979, no. 39, p. 4 / Doris Schreiber: Totenmasken im Spiel der Liebe. In: Kölnische Rundschau, 24.9.1982, no. 222, p. 16
Robert Hermann Sterl - „apotheke In Lauenstein“

Robert Hermann Sterl - „apotheke In Lauenstein“

Original 1892
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 193
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot 193 Robert Sterl Großdobritz 1867 – 1932 Naundorf „APOTHEKE IN LAUENSTEIN“ Circa 1892. Oil on canvas, mounted on masonite. Popova 107. - EUR 5.000 – 7.000 US $ 6,480 – 9,070 Exhibitions: Robert Sterl zum 140. Geburtstag. Impressionen aus Hessen, Sachsen und Russland. Frankfurt a.M., Gesellschaft zur Förderung Frankfurter Malerei, Commerzbank AG, 2007, cat. no. 4, ill. / Robert Sterl. Ein deutscher Impressionist. Werke aus rheinischem Privatbesitz. Heidelberg, Kurpfälzisches Museum, 2010/11, cat. no. 76, ill. / Neue Heimat. Berlin, Galerie Lena Brüning, 2012
Arcadja LogoProdukte
Abos
Werbung
Sponsored Auctions
Abos

Über uns
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr