Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Johann Heinrich Wil. Tischbein

(1751 -  1829 )
TISCHBEIN Johann Heinrich Wil. Der Esel Dient Der Kunst (ein Esel Mit Tragkörben, Die Gipsfiguren Enthalten, Geht In Begleitung Zweier Italiener Mit Postamenten Nach Rechts)

Galerie Bassenge /29.05.2014
300,00 - 400,00
Nicht zugeschlagen

Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Johann Heinrich Wil. Tischbein auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Johann Heinrich Wil. Tischbein Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
75

Einige Werke von Johann Heinrich Wil. Tischbein

Herausgesucht aus 75 Werken im Arcadja-Katalog
Johann Heinrich Wil. Tischbein -   Bison

Johann Heinrich Wil. Tischbein - Bison

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 288
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Tischbein, Johann Heinrich Wilhelm (1751-1829) Bison. Bleistift. 29×36 cm. Rückseitig Provenienz: aus dem Nachlass Tischbeins. Geschenk von Frau Oberleutnant Tischbein in Eutin Winter 1907/08. Die Zeichnung wurde von mir (Wolfgang Sörrensen) aus den zahlreichen Nachlass-Mappen herausgesucht, in denen u.a. noch viele Tierstudien verwahrt waren. An der Authorschaft des Malers ist gar kein Zweifel. Die Zeichnung ist abgebildet in W(olfgang) Sörrensen: Joh. H. W. Tischbein, Stuttgart 1910, Tafel hinter S. 84. R.(55996)
Johann Heinrich Wil. Tischbein - Bison

Johann Heinrich Wil. Tischbein - Bison

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 309
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Tischbein, Johann Heinrich Wilhelm (1751–1829) Bison. Bleistift. 29×36 cm. Rückseitig Provenienz: aus dem Nachlass Tischbeins Geschenk von Frau Oberleutnant Tischbein in Eutin Winter 1907/08. Die Zeichnung wurde von mir (Wolfgang Sörrensen) aus den zahlreichen Nachlass-Mappen herausgesucht, in denen u. a. noch viele Tierstudien verwahrt waren. An der Authorschaft des Malers ist gar kein Zweifel. Die Zeichnung ist abgebildet in Wolfgang Sörrensen Joh. H. W. Tischbein Stuttgard 1910 Tafel hinter S. 84. R. (55996) ~~~ (900,–)
Johann Heinrich Wil. Tischbein - Detaillierte Darstellungen Einer Krick- Und Einer Pfeifente An Einem Seeufer

Johann Heinrich Wil. Tischbein - Detaillierte Darstellungen Einer Krick- Und Einer Pfeifente An Einem Seeufer

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 3655
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Tischbein Johann Heinrich Wilhelm (1751 Haina - Eutin 1829), att. Pendants: Detaillierte Darstellungen einer Krick- und einer Pfeifente an einem Seeufer. Öl/Lwd./Karton, verso mit detaillierter Provenienz bis ca. 1812, dort wohl als Erbpacht übernommen und seitdem in Familienbesitz. 35x 42 cm. Rahmen (besch.), 19. Jh.
Johann Heinrich Wil. Tischbein - Der Esel Dient Der Kunst (ein Esel Mit Tragkörben, Die Gipsfiguren Enthalten, Geht In Begleitung Zweier Italiener Mit Postamenten Nach Rechts)

Johann Heinrich Wil. Tischbein - Der Esel Dient Der Kunst (ein Esel Mit Tragkörben, Die Gipsfiguren Enthalten, Geht In Begleitung Zweier Italiener Mit Postamenten Nach Rechts)

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 5815
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Johann Heinrich Wilhelm Tischbein (1751-1829) Description: Der Esel dient der Kunst (Ein Esel mit Tragkörben, die Gipsfiguren enthalten, geht in Begleitung zweier Italiener mit Postamenten nach rechts). Radierung. 29,2 x 25,5 cm. Um 1810. Andresen 134. Ausgezeichneter Druck mit Rand um die noch mit Facettenschmutz ausgestattete Plattenkante. Kl. ergänzte Fehlstellen im weißen Rand oben mittig und unten links, kleinere Knick- und Knitterspuren, sonst gut.
Johann Heinrich Wil. Tischbein - Das Löwenpaar Im Kampf Mit Der Riesenschlange

Johann Heinrich Wil. Tischbein - Das Löwenpaar Im Kampf Mit Der Riesenschlange

Original 1796
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 5337
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Tischbein, Johann Heinrich Wilhelm Das Löwenpaar im Kampf mit der Riesenschlange Das Löwenpaar im Kampf mit der Riesenschlange oder der Tier-Laokoon. Radierung in Schwarzbraun. 44 x 34,1 cm. (1796). Andresen 109. Aus der 16 Radierungen zählende Folge der Charakter-Thierköpfe von 1796. Das imposante Hauptblatt der Folge hier in einem prachtvollen, herrlich differenzierten und durch den Farbton besonders bestechenden Druck. Mit gleichmäßigem Rändchen um die Einfassungslinie. Rechts oben kleiner Eckabriß, verso leicht fleckig vom Druck, sonst sehr gut erhaltenes Exemplar.
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr