Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Carlo Antonio Tavella Il Solfarola

Italy (1668 -  1738 )
TAVELLA IL SOLFAROLA Carlo Antonio Paesaggio Con La Fuga In Egitto

Wannenes Art Auctions
29.05.2019
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Carlo Antonio Tavella Il Solfarola auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Carlo Antonio Tavella Il Solfarola Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
146

Einige Werke von Carlo Antonio Tavella Il Solfarola

Herausgesucht aus 146 Werken im Arcadja-Katalog
Carlo Antonio Tavella Il Solfarola - Baumbestandene Landschaft Mit Rastenden Wanderern

Carlo Antonio Tavella Il Solfarola - Baumbestandene Landschaft Mit Rastenden Wanderern

Original 1702
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 6583
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: Eine weite baumbestandene Landschaft mit rastenden Wanderern an einem Bächlein. Feder in Braun über einer leichten Graphitvorzeichnung. 37,8 x 27,7 cm. Um 1702. Carlo Antonio Tavella war zu seinen Lebzeiten ein angesehener und vielbeschäftigter Landschaftsmaler, der in seinen Jugendjahren längere Zeit in der Emilia Romagna und in der Toskana verbrachte und in Florenz mit dem Schaffen Crescenzio Onofris bekannt wurde. 1695 hielt sich der Künstler in Mailand auf, wo er im Atelier des Pieter Mulier, genannt "il Cavalier Tempesta", Aufnahme fand. Tavellas Malerei besitzt unverkennbar eklektische Stileigenschaften und speist sich aus vielfachen Inspirationsquellen. Neben Tempesta war es vor allem die Landschaftskunst von Gaspar Dughet und Salvator Rosa, die sich als stilprägend erwies und auch Einflüsse der Genueser Malerei, insbesondere der pastoralen Genreszenen von Scorza und Castiglione sind unübersehbar. Tavella hinterließ überdies ein recht umfangreiches Œuvre von dekorativen, frei und routiniert behandelten Federzeichnungen. Oft handelt es sich um Entwurfszeichnungen für Gemälde, die vielfach mit eigenhändigen Annotationen, Maßangaben und mit dem Namen des Auftraggebers versehen sind. Das vorliegende, charakteristische Blatt zeigt den für Tavella typischen spröden, etwas fahrigen und leicht erkennbaren Zeichenstil (vgl. M. Chiarini: I disegni italiani di paesaggio dal 1600 al 1750, Mailand 1972, S. 64, Tafel 120). Verso befindet sich eine eigenhändige Annotation mit Maßangaben, dem Datum 1702 und einer Widmung an den "Ill.mo Sig. Fran.co M. Serra Genova". - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue. Artist or Maker: Tavella, Carlo Antonio
Carlo Antonio Tavella Il Solfarola - Studienblatt Mit Liegenden Kühen

Carlo Antonio Tavella Il Solfarola - Studienblatt Mit Liegenden Kühen

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 6561
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: Studienblatt mit liegenden Kühen.Feder in Braun. 21,2 x 30,8 cm. Unten mittig in brauner Feder signiert "Tavella." sowie oben links mit alten Paginierungen "350" und "49.3.".Alt aufgezogen. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.
Carlo Antonio Tavella Il Solfarola - Marineszene Mit Schiff In Seenot

Carlo Antonio Tavella Il Solfarola - Marineszene Mit Schiff In Seenot

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 344
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
344
Carlo Antonio Tavella,
1668 Milano - 1738 Genua
MARINESZENE MIT SCHIFF IN SEENOT
Öl auf Leinwand.
55 x 74 cm.
Im prächtigen, holzgeschnitzten und blattvergoldeten Rahmen mitgroßen, geschnitzten Eckkartuschen und zentraler Schleife.
Dramatische Wiedergabe einer stürmischen Uferszenerie mit Blick aufeine Bucht, von hohen Wellen heimgesucht. An den Klippen ein großesMastschiff zerschellend, im welligen Uferwasser ein Kahn mitSchiffbrüchigen, am Ufer Personen. Im Hintergrund Burganlage aufeiner Ufererhöhung, von gewittrigem Licht beleuchtet. Links im Bildwerden in eindrucksvoller Weise die am Felsen hochschäumendenWellen gezeigt, die Dramatik wird erhöht durch die gebündeltenLichtstrahlen, die das Geschehen beleuchten.
Literatur:
Besprochen von Federico Zeri (Einleitungstext) in: PatriziaConsigli Valente (Hrsg.), Paesaggi e marine dall'Cinquecentoall'Ottocento mit weiterer Literaturangabe (in Fotokopiebeigegeben). (7902529)
Carlo Antonio Tavella,
1668 Milan - 1738 Genoa
Oil on canvas.
55 x 74 cm.
Literature:
The work is discussed by Frederico Zeri in: Patrizia ConsigliValente (Ed.), Paesaggi e marine dal Cinquecento all'Ottocento,Parma, 1990, with further references.
Schätzpreis
Carlo Antonio Tavella Il Solfarola - Gebirgslandschaft Mit Hirten, Die Ein Unwetter Erwarten. Öl Auf Leinwand (doubliert). H 100; B 125 Cm. Tavella War Einer Der Wichtigsten Italienischen Landschaftsmaler Seiner Zeit. Er Wurde Anfangs Durch P. Mulier, Gen. Tempesta, Beeinflußt, Später Du

Carlo Antonio Tavella Il Solfarola - Gebirgslandschaft Mit Hirten, Die Ein Unwetter Erwarten. Öl Auf Leinwand (doubliert). H 100; B 125 Cm. Tavella War Einer Der Wichtigsten Italienischen Landschaftsmaler Seiner Zeit. Er Wurde Anfangs Durch P. Mulier, Gen. Tempesta, Beeinflußt, Später Du

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 753
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
GEBIRGSLANDSCHAFT MIT HIRTEN, DIE EIN UNWETTER
ERWARTEN. Öl auf Leinwand (doubliert). H 100; B 125 cm. Tavella war einer der wichtigsten italienischen Landschaftsmaler
seiner Zeit. Er wurde anfangs durch P. Mulier, gen. Tempesta,
beeinflußt, später durch N. Poussin und S. Rosa. Für viele Genueser
Malerkollegen, wie z.B. für D. und P.G. Piola, malte er die
landschaftlichen Hintergründe ihrer Bilder. "Stark eklektisch
orientiert, tragen seine Landschaften mehr ein komponiertes als
naturalistisches Gepräge" (Thieme-Becker). Vergleichbare Gemälde
Tavellas, entstanden im 2. Jahrzehnt des 18. Jahrhunderts, befinden
sich im Museo dell'Ospedale di S. Martino, Genua, und in der Slg.
Durazzo-Pallavicini, ebenfalls in Genua.
Carlo Antonio Tavella Il Solfarola - Paesaggio Con La Fuga In Egitto

Carlo Antonio Tavella Il Solfarola - Paesaggio Con La Fuga In Egitto

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 310
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr