Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Theophile Alexandre Steinlen

Switzerland (Lausanne 1859 -  Paris 1923 )
STEINLEN Theophile Alexandre Femme Nue Allongée

Dobiaschofsky
10.05.2017
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Theophile Alexandre Steinlen auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Theophile Alexandre Steinlen Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Steinlen Théophile

Steinlen Théophile Alexandre

 

Kunstwerke bei Arcadja
2001

Einige Werke von Theophile Alexandre Steinlen

Herausgesucht aus 2,001 Werken im Arcadja-Katalog
Theophile Alexandre Steinlen - Dans Le Hall

Theophile Alexandre Steinlen - Dans Le Hall

Original 1917
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 741
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Théophile Alexandre Steinlen (1859 - 1923) Lot 741: Theophile Alexandre Steinlen "Dans le hall" (Gare de l Est). 1916/ 1917. Description: Lithograph auf "Van Gelder Zonen"-Buetten. Unsigniert. In Blei u.re. von fremder Hand bezeichnet "H.S." und betitelt. Verso o.re. in gruener Tusche unleserlich bezeichnet und datiert sowie am Blattrand u.re. von fremder Hand in Blei kuenstler- und technikbezeichnet, betitelt und datiert. Dimensions: St. ca. 44 x 34 cm, Bl. 54,2 x 38 cm.
Theophile Alexandre Steinlen - Sitzender Mann Im Profil Mit Kleinkind Auf Dem Schoß

Theophile Alexandre Steinlen - Sitzender Mann Im Profil Mit Kleinkind Auf Dem Schoß

Original 1900
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 8323
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: Sitzender Mann im Profil mit Kleinkind auf dem Schoß Kohle auf MBM-Bütten. Um 1900. 62,3 x 47,7 cm. Unten rechts mit Kohle signiert "Steinlen". Der aus der Schweiz stammende Maler, Zeichner und Graphiker Théophile Steinlen war ein talentierter Plakatkünstler und zudem ein bissiger Gesellschaftskritiker, der in seinen Illustrationen für satirische Zeitschriften, wie den "Gil Blas Illustré", den "Assiette au Beurre" oder "Le Rire" soziale Mißstände und die Doppelmoral der Bourgeoisie gegeisselte. Seine Darstellungen aus dem Arbeitermilieu und der Pariser Halbwelt zeigen Proletarier, Stadtstreicher, Kleinkriminelle und Dirnen. Die vorliegende, großformatige Zeichnung vermittelt ein anschauliches Bild von Steinlens zeichnerischen Fähigkeiten. In einem energischen, breiten und souveränen Duktus zeichnet der Künstler den schlichten Mann aus dem Volk. Sein Stoppelbart und seine Schiffermütze charakterisieren ihn eindeutig als ein Mitglied der Arbeiterklasse. Auf visuell eindringliche Weise zeigt Steinlen die Würde des einfachen, arbeitenden Menschen. Es ist daher kein Zufall, dass dieses eindrucksvolle Blatt stark an die zeitgleichen Arbeiten der Käthe Kollwitz erinnert. Kollwitz und gleichgesinnte Künstler ihrer Zeit kannten die sozialkritischen Arbeiten von französischen Künstlern wie Steinlen und Forain und wurden in ihrem eigenen Schaffen wesentlich von diesen Vorbildern beeinflusst. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue. Artist or Maker: Steinlen, Théophile Alexandre
Theophile Alexandre Steinlen - Porträt Einer Dame In Blauer Bluse

Theophile Alexandre Steinlen - Porträt Einer Dame In Blauer Bluse

Original 1920
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 486
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Théophile Steinlen Lausanne 1859 - 1923 Paris Porträt einer Dame in blauer Bluse Pastell 1920 57,5:49,5 cm Unten rechts in Kreide signiert, bezeichnet und datiert "Steinlen/Paris 1920" Provenienz: Galerie Moos, Genève, Inv.-Nr. 1755 (rückseitig mit der Etikette) Auf getöntem Bütten, montiert auf Malkarton. Farbfrisch und in tadelloser Erhaltung, mit minimem Lichtrand Ausdrucksstarkes Damenbildnis
Theophile Alexandre Steinlen - Femme Nue Allongée

Theophile Alexandre Steinlen - Femme Nue Allongée

Original 1922
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 61
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
61 STEINLEN, THÉOPHILE-ALEXANDRELausanne 1859 - 1923 Paris Femme nue allongée. Kohle, gehöht, Künstler-Stpl. u.r. sowie dat. (19)22 o.r., 46,5x61,5 cm (LM) Ausstellung: Théophile-Alexandre Steinlen. Huiles, pastels, dessins, estampes, affiches, sculptures, Galerie des Arts Décoratifs, Lausanne, 13. Dezember 1973 - 2. Februar 1974, Nr. 17 (im zugehörigen Ausstellungskatalog mit ganzseitiger Abbildung S. 24).
Theophile Alexandre Steinlen - Recumbent Cat

Theophile Alexandre Steinlen - Recumbent Cat

Original 2007
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 3092
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
STEINLEN, THEOPHILE ALEXANDRE (Lausanne 1859 - 1923 Paris) Recumbent cat. Charcoal and coloured chalk on canvas. Signed lower right: Steinlen. 50 x 65 cm. Provenance: - European private collection. Literature: Städtische Galerie Karlsruhe (Hg.): Auf leisen Pfoten - Die Katze in der Kunst, Heidelberg 2007, p. 72 (with ill.). --------------- STEINLEN, THEOPHILE ALEXANDRE (Lausanne 1859 - 1923 Paris) Liegende Katze. Kohle und Farbkreide auf Leinwand. Unten rechts signiert: Steinlen. 50 x 65 cm. Provenienz: Europäische Privatsammlung. Literatur: Städtische Galerie Karlsruhe (Hg.): Auf leisen Pfoten - Die Katze in der Kunst, Heidelberg 2007, S. 72 (mit Abb.).

LA BIOGRAFIA DI Theophile Alexandre Steinlen

STEINLEN Thèophile Alexandre disegnatore, incisore, pittore e scultore svizzero naturalizzato francese (Losanna 1859-Parigi 1923).
Trasferitosi a Parigi nel 1880, entrò a far parte dell'ambiente artistico di Montmartre, diventando famoso come disegnatore della vita dei proletari e dei sobborghi parigini.
Dopo il primo disegno, pubblicato nel 1883 sul Chat noir, iniziò una regolare collaborazione a vari giornali satirici, tra cui i famosi Mirliton e Gil Blas illustrè.
Illustrò numerose opere letterarie (di Anatole France, di Maupassant, di L.
Descaves).
Eseguì numerosissime opere in tutte le tecniche grafiche (litografie, acqueforti, incisioni, acquetinte) e dipinse anche ritratti (tra cui quello di Anatole France), paesaggi, scene di costume a olio, a pastello e ad acquerello.
Celebri le sue raffigurazioni di animali, specialmente di gatti.

Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr