Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Emil Smidt

Germany (1878 -  1954 )
SMIDT Emil Landmann Auf Mit Reisig Beladenem Fuhrwerk In Schneelandschaft

Eva Aldag
05.09.2009
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Emil Smidt auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Emil Smidt Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Die Kunden haben gesucht Emil Smidt haben auch gesucht:
Rudolf Andree, Alois Arnegger, Albert Heinrich Brendel, Carlo Zinelli, Allan Egnell, Francois Gall, Marco Grubacs
Kunstwerke bei Arcadja
19

Einige Werke von Emil Smidt

Herausgesucht aus 19 Werken im Arcadja-Katalog
Emil Smidt -  Sommer Am See

Emil Smidt - Sommer Am See

Original 1935
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 45
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Emil Leonhard SmidtHamburg 1878 - 1954 - Sommer am See - Öl/Lwd. auf Holz 37,5 x 26 cm. Sign. und dat. l. u.: Smidt 1935. Rahmen. Studium an den Akademien München u. Stuttgart bei H. v. Zügel u. R. Poetzelberger, 1906 - 1908 an der Académie Julian in Paris, Reisen 1911 nach Italien und 1929 nach Spanien, Gründungsmitglied der Hamburgischen Sezession. Zahlreiche Einzelausstellungen in Hamburg... More
Emil Leonhard Smidt
Hamburg 1878 - 1954 - Sommer am See - Öl/Lwd. auf Holz 37,5 x 26 cm. Sign. und dat. l. u.: Smidt 1935. Rahmen. Studium an den Akademien München u. Stuttgart bei H. v. Zügel u. R. Poetzelberger, 1906 - 1908 an der Académie Julian in Paris, Reisen 1911 nach Italien und 1929 nach Spanien, Gründungsmitglied der Hamburgischen Sezession. Zahlreiche Einzelausstellungen in Hamburg sowie Arbeiten in Museen und öffentl. Sammlungen.
Emil Smidt - Landmann Auf Mit Reisig Beladenem Fuhrwerk In Schneelandschaft

Emil Smidt - Landmann Auf Mit Reisig Beladenem Fuhrwerk In Schneelandschaft

Original 1947
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 296
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Auktion

Katalog-Nr.
296 - Emil Leonhard Smidt (1878 - 1954) - Öl auf Malkarton,
"Landmann auf mit Reisig beladenem Fuhrwerk in
Schneelandschaft"

Gemälde » Landschaft

Für dieses Objekt sind weitere Bilder verfügbar:

Material:
Malkarton

Limit:
400,00 EUR

Details:

unten links handsigniert und datiert "Smidt 1947", guter
Erhaltungszustand - alte Prunkrahmung, Bildmaße: 30cm x 42cm,
Gesamtmaße: 43cm x 56cm

Informationen zum Künstler:

• Emil Leonhard Smidt

• geboren am 7.3.1878 in Hamburg - gestorben am 28.8.1954
ebenda

• Deutscher Maler und Radierer. Studium an den Akademien in München
bei Heinrich von Zügel und in Stuttgart bei Robert Poetzelberger.
1906-08 besuchte er die Académie Julian in Paris. Reisen führten
ihn 1911 nach Italien und 1929 nach Spanien. 1919 zählte er zu den
Gründungsmitgliedern der Hamburgischen Sezession (Austritt 1920).
Seine Malerei entstand unter dem Einfluß des französischen
Impressionismus, den er in seine norddeutschen Motive übertrug.
Ansichten von Hamburg und seinem Hafen, Historien-Darstellungen,
Porträts, Landschaften, Stilleben in meist kleinen Formaten in Öl,
Aquarell oder als Zeichnung. Zahlreiche Ausstellungen ab 1919 im
Hamburger Kunstverein und der Kunsthalle Hamburg, in Krefeld und in
Kampen auf Sylt. Werke: "Gänsemarkt" 1908, "Meßberg" 1908, "Rue
Royale Paris" 1926, "Selbstbildnis" 1926 (Kunsthalle Hamburg).
Mappenwerke: "Saul und David" (10 Radierungen, 1914); "Odyssee",
(10 Radierungen, 1914), Selbstverlag. Literatur: Thieme Becker,
Band XXXI (Siemering-Stephens), Seite 159ff.

Gebot
abgeben

Höchstgebot von EUR zur Gebotsliste

________________________________________________

© KUNST &
AUKTIONSHAUS EVA ALDAG

Ottensener Weg 10 - 21614 Buxtehude

Tel.: +49 (0) 4161-81005 - eMail:
kunst@auktionshaus-aldag.de
Emil Smidt - Die Alte Wassermühle Bei Berna In Schlesien

Emil Smidt - Die Alte Wassermühle Bei Berna In Schlesien

Original 1943
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 74
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Emil Leonhard Smidt
(Hamburg 1878 - Hamburg 1954)

Die alte Wassermühle bei Berna in Schlesien

Öl/Holz, 26 x 37 cm, r. u. sign. und dat. Smidt 1943, verso
betitelt. - Studium an den Akademien München u. Stuttgart bei H. v.
Zügel u. R. Poetzelberger, 1906 - 1908 an der Académie Julian in
Paris, Reisen 1911 nach Italien und 1929 nach Spanien,
Gründungsmitglied der Hamburgischen Sezession. - Mus.: Hamburg
(Kunsthalle, Museum für Hamburgische Geschichte), Lit.: Der Neue
Rump, Heydorn.
Emil Smidt - Landmann Auf Mit Reisig Beladenem Fuhrwerk In Schneelandschaft

Emil Smidt - Landmann Auf Mit Reisig Beladenem Fuhrwerk In Schneelandschaft

Original 1954
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 247
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Auktion

Katalog-Nr. 247 - Emil Leonhard Smidt (1878 - 1954) - Öl auf Malkarton, "Landmann auf mit Reisig beladenem Fuhrwerk in Schneelandschaft"

Gemälde » Landschaft

Für dieses Objekt sind weitere Bilder verfügbar:

Material:
Malkarton

Limit:
450,00 EUR

Details:
unten links handsigniert und datiert "Smidt 1947", guter Erhaltungszustand - alte Prunkrahmung, Bildmaße: 30cm x 42cm, Gesamtmaße: 43cm x 56cm

Informationen zum Künstler:
• Emil Leonhard Smidt
• geboren am 7.3.1878 in Hamburg - gestorben am 28.8.1954 ebenda
• Deutscher Maler und Radierer. Studium an den Akademien in München bei Heinrich von Zügel und in Stuttgart bei Robert Poetzelberger. 1906-08 besuchte er die Académie Julian in Paris. Reisen führten ihn 1911 nach Italien und 1929 nach Spanien. 1919 zählte er zu den Gründungsmitgliedern der Hamburgischen Sezession (Austritt 1920). Seine Malerei entstand unter dem Einfluß des französischen Impressionismus, den er in seine norddeutschen Motive übertrug. Ansichten von Hamburg und seinem Hafen, Historien-Darstellungen, Porträts, Landschaften, Stilleben in meist kleinen Formaten in Öl, Aquarell oder als Zeichnung. Zahlreiche Ausstellungen ab 1919 im Hamburger Kunstverein und der Kunsthalle Hamburg, in Krefeld und in Kampen auf Sylt. Werke: "Gänsemarkt" 1908, "Meßberg" 1908, "Rue Royale Paris" 1926, "Selbstbildnis" 1926 (Kunsthalle Hamburg). Mappenwerke: "Saul und David" (10 Radierungen, 1914); "Odyssee", (10 Radierungen, 1914), Selbstverlag. Literatur: Thieme Becker, Band XXXI (Siemering-Stephens), Seite 159ff.

Gebot abgeben

Höchstgebot von EUR zur Gebotsliste

________________________________________________

© KUNST & AUKTIONSHAUS EVA ALDAG
Ottensener Weg 10 - 21614 Buxtehude
Tel.: +49 (0) 4161-81005 - eMail: kunst@auktionshaus-aldag.de
Emil Smidt - Kutschgespann Vor Der Peterskirche In Rom

Emil Smidt - Kutschgespann Vor Der Peterskirche In Rom

Original
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 110340
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Auktionsarchiv

Objektnummer: 110340 - Emil Leonhard Smidt (1878 - 1954) - Öl auf Leinwand auf Holz von 1906, "Kutschgespann vor der Peterskirche in Rom"

Gemälde » Stadtansichten

Für dieses Objekt sind weitere Bilder verfügbar:

Material:
Leinwand

Limit:
380,00 EUR

Details:
unten links handsigniert, ortsbezeichnet und datiert "Smidt, Rom 1906", rückseitig gestempelt "Vereinahmt L.G.H. XI Kunstbeschaffung Nr.: 5938" und auf altem Aufkleber bezeichnet und betitelt, sehr guter Erhaltungszustand - Originalrahmung, Bildmaße: 41cm x 60cm, Gesamtmaße: 50cm x 70cm

Informationen zum Künstler:
• Emil Leonhard Smidt
• geboren am 7.3.1878 in Hamburg - gestorben am 28.8.1954 ebenda
• Deutscher Maler und Radierer. Studium an den Akademien in München bei Heinrich von Zügel und in Stuttgart bei Robert Poetzelberger. 1906-08 besuchte er die Académie Julian in Paris. Reisen führten ihn 1911 nach Italien und 1929 nach Spanien. 1919 zählte er zu den Gründungsmitgliedern der Hamburgischen Sezession (Austritt 1920). Seine Malerei entstand unter dem Einfluß des französischen Impressionismus, den er in seine norddeutschen Motive übertrug. Ansichten von Hamburg und seinem Hafen, Historien-Darstellungen, Porträts, Landschaften, Stilleben in meist kleinen Formaten in Öl, Aquarell oder als Zeichnung. Zahlreiche Ausstellungen ab 1919 im Hamburger Kunstverein und der Kunsthalle Hamburg, in Krefeld und in Kampen auf Sylt. Werke: "Gänsemarkt" 1908, "Meßberg" 1908, "Rue Royale Paris" 1926, "Selbstbildnis" 1926 (Kunsthalle Hamburg). Mappenwerke: "Saul und David" (10 Radierungen, 1914); "Odyssee", (10 Radierungen, 1914), Selbstverlag. Literatur: Thieme Becker, Band XXXI (Siemering-Stephens), Seite 159ff.

________________________________________________

© KUNST & AUKTIONSHAUS EVA ALDAG
Ottensener Weg 10 - 21614 Buxtehude
Tel.: +49 (0) 4161-81005 - eMail: kunst@auktionshaus-aldag.de
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr