Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Hugo Scheiber

Hungary (1873 -  1950 )
SCHEIBER Hugo Tanzendes Paar

Beurret & Bailly
22.06.2016
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Hugo Scheiber auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Hugo Scheiber Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
968

Einige Werke von Hugo Scheiber

Herausgesucht aus 968 Werken im Arcadja-Katalog
Hugo Scheiber - Intérieur (atelier Des Künstlers?)

Hugo Scheiber - Intérieur (atelier Des Künstlers?)

Original 1918
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 2028
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Scheiber, Hugo 1873 Budapest - 1959 ebenda Intérieur (Atelier des Künstlers?). 1918 Öl auf Karton Links unten signiert und datiert. Rahmen. 99,5 x 70,5 cm Dabei: Etikett Staatliche Kunsthandlung, Budapest, vom jetzigen Besitzer dort im August 1983 erworben Die vorliegende Arbeit ist eines der wenigen Beispiele für Hugo Scheibers Frühwerk, das sich noch deutlich am Impressionismus orientiert und aus einer kleinen Serie von Interieurs stammt, die in den Jahren 1918-19 entstanden sind. Nach seiner Ausbildung an der Budapester Kunstgewerbeschule zog Scheiber zusammen mit Béla Kàdár nach Wien, 1922 nach Berlin, wo er Bekanntschaft mit Herwarth Walden machte. Die frühen 1920er Jahre markieren auch den stilistischen Umbruch zum Modernismus, der u.a. durch seinen Kontakt zu Futuristen, wie Marinetti ausgelöst wurde. Scheiber, Hugo Interior (artist's studio?). 1918 Oil on cardboard Signed and dated lower left. Damage to frame. 99,5 x 70,5 cm. Including: Label from the State Art Collection, Budapest, acquired from its current owner in August 1983
Hugo Scheiber - Dorfstrasse Mit Pferdekutsche

Hugo Scheiber - Dorfstrasse Mit Pferdekutsche

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 4171
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Scheiber, Hugo (1873 Budapest 1950) "Dorfstrasse mit Pferdekutsche", so verso auf Gutachten der ungarischen Nationalgalerie von 1987 bez. (Beurteilungsjournal Nr. 5871/1987, lfd. Nr. O 5569, aus dem Jahr 1987). Tempara/Papier (l. Randmängel bzw. 2x Randeinrisse), mittig u. sign. Blattmaß ca. 54x 49 cm. PP., R. Prov.: Slg. Krüger, Schloss Herzfelde.
Hugo Scheiber - Tanzendes Paar

Hugo Scheiber - Tanzendes Paar

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 102
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: Hugó Scheiber (1873–1950)
Tanzendes Paar
unten links signiert «Scheiber H»
Pastell und Kohle auf Papier
47 x 35.5 cm (Lichtmass)
Provenance: Matignon Gallery, New York
Privatbesitz, Schweiz
Literature: Georges Darany, Hugo Scheiber, Leben und Werk, Basel, Ed. Inter Art Galerie, 1982, o. S., mit Abb. (mit abweichenden Massangaben).
Hugo Scheiber - Porträt Einer Sitzenden

Hugo Scheiber - Porträt Einer Sitzenden

Original -
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 26
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Porträt einer sitzenden rothaarigen Frau im blauen Mantel und Hut., nach rechts schauend. Sign. unten re. "Scheiber H." 74 x 51,5 cm. Öl/ Mk. Fehlstelle an der rechten oberen Ecke, Einriss unten re., Kanten berieben. Mk rücks bez.: " Pollák Arnold, Sajátgyartmányu (?) Modern Kepkeretek Budapest ...".
Hugó Scheiber (29.09.1873 - 7.03.1950): Maler der ungarischen Moderne.
Hugo Scheiber - Piroschka

Hugo Scheiber - Piroschka

Original -
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 972
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Hugo Schreiber,
1873 Budapest - 1950
PIROSCHKA, 1950
Öl auf Holz.
68 x 43,5 cm.
Rechts unten signiert "Schreiber H".
Bildnis einer jungen Frau, Büste in Frontalansicht, mit schwarzem Haar und gesenkten Augen in einem abstrahierten Interieur. Min. besch. im unteren Teil.

Anmerkung:
Hugó Schreiber lernte an der Kunstgewerbeschule in Budapest, bevor er über Wien 1922 nach Berlin ging. Seine Arbeiten zeigen vor allem das Großstadtleben, Portraits und die Welt des Kabaretts und zeugen von seiner Auseinandersetzung mit dem Expressionismus, dem Futurismus und später dem Art Déco. Seine Werke sind in namhaften Sammlungen vertreten, darunter in der Ungarischen Nationalgalerie und im Janus Pannonius Museum in Pecs. (891201)
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr