Hans Leonhard Schaufelein

(14801540 ) - Werke
SCHAUFELEIN hans leonhard Christ Carrying The Cross

Palais Dorotheum /24.10.2013
650,00 - 800,00
1.000,00

Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Hans Leonhard Schaufelein auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Hans Leonhard Schaufelein Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Schäufelein Hans Leonhard

 

Kunstwerke bei Arcadja
15

Einige Werke von Hans Leonhard Schaufelein

Herausgesucht aus 15 Werken im Arcadja-Katalog
Hans Leonhard Schaufelein - Cato[nis] Uticensis

Hans Leonhard Schaufelein - Cato[nis] Uticensis

Original 1534
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 185
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Hans Leonhard Schäufelein "Cato[nis] Uticensis" / Sechs illustrierte Buchseiten. 1534. Holzschnitte auf Bütten. Ein Blatt koloriert und im Stock ligiert monogrammiert "HS" mit der Schaufel. Blatt mit typographischem Text, verso eine kleine kolorierte Ornamentkartusche. Aus: Plutarchus Teutsch, Augsburg 1534. Sechs Buchseiten aus: Georg Agricola, Vom Bergkwerck XII Bücher, Basel 1557. Holzschnitte auf Bütten, unsigniert. Blätter mit gebräunten Rändern mit Randläsionen, fleckig, angeschmutzt und knickspurig. Maße: Verschiedene Maße, Bl. je 32 x 21,7 cm. Hans Schäufelein um 1480 Nürnberg um 1540 Nördlingen War ein deutscher Maler, Grafiker, insbesondere Holzschneider und Buchillustrator. 1503-07 arbeitete er in der Werkstatt Albrecht Dürers in Nürnberg. Sein erstes eigenständiges und größeres Werk der Tafelmalerei, "Die Flucht nach Ägypten", stammt aus dem Jahr 1504 und ist stark von Dürer beeinflusst. 1505 war Schäufelein in seinem malerischen Können bereits soweit gediehen, dass er den Auftrag erhielt, den von Albrecht Dürer begonnenen Passionsaltar für den Kurfürsten Friedrich III. (Sachsen), den Weisen, zu vollenden. Hans Leonhard Schäufelein "Cato[nis] Uticensis" / Sechs illustrierte Buchseiten. 1534. Wood cut auf Bütten. Ein Blatt koloriert und im Stock ligiert monogrammiert "HS" mit der Schaufel. Blatt mit typographischem Text, verso eine kleine kolorierte Ornamentkartusche. Aus: Plutarchus Teutsch, Augsburg 1534. Sechs Buchseiten aus: Georg Agricola, Vom Bergkwerck XII Bücher, Basel 1557. Holzschnitte auf Bütten, unsigniert. size: Verschiedene Maße, Bl. je 32 x 21,7 cm.
Hans Leonhard Schaufelein - Die Anbetung Des Kindes

Hans Leonhard Schaufelein - Die Anbetung Des Kindes

Original
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 585
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Schäufelein, Hans (Nürnberg 1480/85 - 1539/40 Nördlingen). Die Anbetung des Kindes. Holzschnitt aus Das Plenarium oder Ewagely buoch, 1514(-22). 19,7 x 12,9 cm. Hollstein 1053. Teils auf Einfassungslinie bzw. teils darüber hinaus beschnitten; wenige winzige dünne Stellen im Papier bzw. Löchlein; rückseitig zwei Falzreste; kleiner Tintenvermerk verso oben rechts sowie rückseitiger Text schlagen leicht durch.
Hans Leonhard Schaufelein - The Wedding Dancers"

Hans Leonhard Schaufelein - The Wedding Dancers"

Original 1540
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 13
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Hans Leonhard Schaufelein - Christ Carrying The Cross

Hans Leonhard Schaufelein - Christ Carrying The Cross

Original 1510
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 1
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Arcadja LogoProdukte
Abos
Werbung
Sponsored Auctions
Abos

Über uns
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr