Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Juan Pablo Salinas Y Teruel

Spain (1871 -  1946 )
SALINAS Y TERUEL Juan Pablo  Galante Szene In Einem Rokoko-salon Erzählerisches Werk Des Genremalers

Schloss
02.09.2017
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Juan Pablo Salinas Y Teruel auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Juan Pablo Salinas Y Teruel Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Salinas Juan Pablo

Terues Juan Pablo Salinas Y

 

Die Kunden haben gesucht Juan Pablo Salinas Y Teruel haben auch gesucht:
Jules Girardet, Lesser Ury, Gustave Emile Couder, Frits Thaulow, Mihaly Von Munkacsy, Virgilio Costantini, Luigi Loir
Kunstwerke bei Arcadja
172

Einige Werke von Juan Pablo Salinas Y Teruel

Herausgesucht aus 172 Werken im Arcadja-Katalog
Juan Pablo Salinas Y Teruel - Atelierecke

Juan Pablo Salinas Y Teruel - Atelierecke

Original
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 216
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Pablo Salinas (Madrid 1871 – 1946 Rom) Atelierecke. Öl auf Holz. 22,2 × 15,8 cm ( 8 ¾ × 6 ¼ in.). Unten links signiert: Salinas. Rückseitig mit Feder in Schwarz beschriftet: Rincón del estudio. Boceto de Solinas Este madro fue comprado al centro[?] con objetos de arte Somarruga en Febrero de 1904. – Luis Juan Fajda[?]. Kleine Retuschen. [3195] Das Oeuvre dieses bedeutenden Vertreters der spanischen Malerei reicht von Genrekunst mit andalusischen und folkloristischen Themen bis hin zu einer opulenten Phase des Jugendstils, mit Einflüssen der Japan-Mode und des Neo-Rokokos. Salinas ökonomischer Erfolg, der sich schon bald nach seinen Studienjahren in Madrid, Rom und Paris einstellte, erlaubte ihm eine aufwendige Haushaltsführung. Er sammelte, wie so viele andere Künstler um 1900, Möbel, Antiquitäten und Kunsthandwerksgegenstände. In unserem Bild trifft diese biografische Notiz mit Salinas Gespür für das Merkwürdige im scheinbar Gewöhnlichen kongenial zusammen. Es zeigt eine Ecke, wohl seines römischen Ateliers, wo er die meiste Zeit seines Lebens als Mitglied der spanischen Künstlerkolonie verbrachte. Bilder mit und ohne Rahmen sind an den Wänden angebracht oder stehen angelehnt auf Möbeln. Ein prächtiger Goldrahmen im Rokoko-Ornament ist das Herzstück und verweist auf die Rolle der Kunst in diesem Haushalt. Gemeinsam mit dem unterhalb abgelegten Mantel und dem Hut sowie der pinselbestückten Vase rechts erhält das Bild ein kompositorisches Dreieck. Die hintere Wand ist nur noch angedeutet, mehr Skizze als Malerei. Auf engstem Bildraum wird hier großes Können in Komposition und Rhythmus vorgeführt. Salinas hat etliche Fêtes Galantes im Stile Watteaus gemalt. Seine „Atelierecke\“ könnten wir also durchaus als Fingerzeig auf Watteaus Hauptwerk „Das Ladenschild des Kunsthändlers Gersaint\“ (1720–21, Berlin, Schloss Charlottenburg) lesen, denn beide spielen auf das Thema des Bildes im Bild an. Obwohl von kleinstem Format, besticht die Skizze in Ausführung und Geisteswitz. (Oliver Sukrow) Pablo Salinas (Madrid 1871 – 1946 Rome) Atelierecke. Oil on panel. 22,2 × 15,8 cm ( 8 ¾ × 6 ¼ in.). Signed lower left: Salinas. Inscribed in pen and black ink on the reverse: Rincón del estudio. Boceto de Solinas Este madro fue comprado al centro[?] con objetos de arte Somarruga en Febrero de 1904. – Luis Juan Fajda[?]. Minor retouchings. [3195]
Juan Pablo Salinas Y Teruel -  Galante Szene In Einem Rokoko-salon Erzählerisches Werk Des Genremalers

Juan Pablo Salinas Y Teruel - Galante Szene In Einem Rokoko-salon Erzählerisches Werk Des Genremalers

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 1140
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot-Nr. 1140 Juan Pablo Salinas y Terues (1871 Madrid - 1946 Rom) Galante Szene in einem Rokoko-Salon Erzählerisches Werk des Genremalers, der oft höfische Motive mit heiter gestimmten Konversationsszenen aus dem 18. Jh. als Motiv wählte und die prächtigen Kostüme detailreich wiedergab. Salinas begann sein Kunststudium an der Akademie in Madrid und ging 1886 als Stipendiat nach Rom. Während einer Paris-Reise lernte er Ernest Meissonier kennen, der ihn maßgeblich beeinflusste. Salinas hatte internationalen Erfolg und nahm auch an den Weltausstellungen teil. Pastell/Papier. R. u. sign. mit Ortsangabe Roma. 61 cm x 103 cm. Rahmen. (169121) Pastel on paper. Signed with location Rome. Aufruf am Sonntag, den 3. September 2017
Juan Pablo Salinas Y Teruel - Portrait Des Malers Carbonati

Juan Pablo Salinas Y Teruel - Portrait Des Malers Carbonati

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 489
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Juan Pablo Salinas,
1871 Madrid – 1946 Rom
Salinas zog 1886 nach Rom, um mit seinem Bruder Augustin zu arbeiten. Dort verbrachte Salinas auch die meiste Zeit seines beruflichen Daseins.

PORTRAIT DES MALERS CARBONATI
Öl auf festem Malkarton.
19,5 x 14,3 cm.
Links unten signiert "Pablo Salinas".
Auf roten Samt aufgelegt und gerahmt.

In einer herbstlichen Landschaft steht der Künstler Antonio Carboni (1893 - 1956) vor seiner Staffelei. Er blickt konzentriert nach links aus dem Bild und setzt seinen Pinsel gerade auf der schon skizzenhaft bemalten Leinwand an. In seiner Linken hält er die große Palette und mehrere Pinsel in Richtung Betrachter. Die Schrittstellung seiner Beine verrät das dynamische Vorgehen beim Malen.Das Licht trifft von hinten auf den Künstler, sodass sein Gesicht verschattet ist, das Motiv, das er gerade festhält, aber somit in der Sonne liegt. Im rechten Hintergrund ragt eine weiße, quadratische Säule mit Vase aus den bunten Blättern. Das kleinformatige Bild ist in lockerem, impressionistischem Duktus ausgeführt und war sicher als Freundschaftsbekundung eines Künstlers an den anderen gedacht.

Anmerkung:
Die Arbeit bildet eine seltene Ausnahme im Werk des Künstlers, der sich ansonsten vor allem historischen Sujets, v. a. Szenen des Rokoko, verschrieben hatte. (9401929)
Juan Pablo Salinas Y Teruel - Die Ankunft Des Fürsten

Juan Pablo Salinas Y Teruel - Die Ankunft Des Fürsten

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 431
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
431

Juan Pablo Salinas,
1871 - 1946

Salinas wurde in Madrid geboren, 1886 zog er nach Rom, um mit seinem Bruder Augustin Salinas zu arbeiten. Dort verbrachte Salinas auch die meiste Zeit seines beruflichen Daseins.

DIE ANKUNFT DES FÜRSTEN

Öl auf Leinwand. Doubliert.
38 x 66 cm.
Rechts unten signiert.

Vor einem Schloss mit fürstlichem Garten eine Kutsche vorfahrend, begrüßt von zahlreichen, höfisch gekleideten Personen, die dem austeigenden Monarchen die Ehre erweisen, dieser die Menge freudig grüßend. (861653)

Juan Pablo Salinas,
1871 - 1946
Oil on canvas. Relined.
38 x 66 cm.
Signe lower right.

Schätzpreis
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr