Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Hubert Salentin

(1822 -  1910 )
SALENTIN Hubert Das Findelkind

Van Ham
18.11.2016
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Hubert Salentin auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Hubert Salentin Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
43

Einige Werke von Hubert Salentin

Herausgesucht aus 43 Werken im Arcadja-Katalog
Hubert Salentin - Kinder Am Baum Spielend

Hubert Salentin - Kinder Am Baum Spielend

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 4666
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
SALENTIN, Hubert zugeschrieben: Kinder am Baum spielend. Öl/Leinwand, links unten undeutlich signiert. Drei Kinder beim Spielen im Wald nahe einem Fluss und dem Dorf. Leichte Altersspuren. 48 x 41 cm, Goldstuckrahmen 68 x 60 cm. Wenn Hubert Salentin, dann: Literatur: Th/B.: Deutscher Genremaler (1822 Zülpich - 1910 Düsseldorf), Schüler von Schadow.
Hubert Salentin - Das Findelkind

Hubert Salentin - Das Findelkind

Original 1868
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 599
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Salentin, Hubert 1822 Zülpich - 1910 Düsseldorf Das Findelkind. Öl auf Leinwand. Doubliert. 102 x 128cm. Signiert und datiert unten links: Hubert Salentin / Düsseldorf 1868. Rahmen. Vgl. Literatur: Neher, Mayme: Hubert Salentin 1822 - 1910. Der Poet in der Düsseldorfer Malerschule, Zülpich/Düsseldorf 2008. Hier aufgeführt unter der WVz-Nr. 156 mit Abb eine zeitgleiche und nahezu identische Version, heute im Kunstmuseum Göteborg. Das Thema des vom Schäfer aufgefundenen und der Dorfgemeinschaft präsentierten Findelkindes, allerdings in einer Variation im Interieur einer Schmiede, findet sich als eines der Hauptwerke Salentins in mehreren Versionen seit 1857 wieder. Vgl. hier die WVZ-Nrn. 76, 86, 93, 130, 155. Frau Dr. Mayme Neher, Düsseldorf, bestätigt uns im Oktober 2016 vor dem Original die Autorenschaft Salentins. Sie beschreibt es als eine weitere, bislang unbekannte Fassung zu dem verzeichneten Werk in Göteborg und nimmt es in ihr Werkverzeichnis zu Salentin auf. Provenienz: - Samuel Dennis Warren, Westbrook, Maine; - 1875 Sixth Cincinnati Industrial Exposition, Fine Art Department, Nr.120 als Leihgabe S.D. Warren, Boston, Massachusetts; - 1910 in der Bibliothek der S.D. Warren Paper Mill Company, Maine; - ab 1919 in der Warren Memorial Library, Westbrook, Maine; - 2010, nach Schließung der Bibliothek, Barridoffs Galleries, Portland, Maine; - Privatsammlung New York.
Hubert Salentin - Kleiner Zeitungsleser

Hubert Salentin - Kleiner Zeitungsleser

Original 1907
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 1735
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
(1735)
SALENTIN, HUBERT
1822 Zülpich - Düsseldorf 1910

Kleiner Zeitungsleser

Öl auf Leinwand (doubl.), 49 cm x 65 cm, unten rechts signiert, ortsbezeichnet und datiert
'Hubert Salentin Düsseldorf 1907', Rahmen.

An der Düsseldorfer Akademie lernte der Genremaler Salentin bei W. von Schadow und C.
Sohn. Werke des Künstlers wrden heute in zahlreichen Museen, u.a. in Berlin, üsseldorf
sowie New York, ausgestellt.
Hubert Salentin - Kleineährenleserin

Hubert Salentin - Kleineährenleserin

Original 1904
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 1953
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
HUBERTSALENTIN (1822 Zülpich - 1910 Düsseldorf)
Signiert und datiert unten links:
Hubert Salentin Düsseldorf1904

Provenienz
Rheinische Privatsammlung.
Literatur
Mayme Neher: Hubert Salentin. Der Poet in der DüsseldorferMalerschule, Zülpich/Köln 2008, S. 274, Nr. 386.
Hubert Salentin - Geschwister

Hubert Salentin - Geschwister

Original
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 137
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Hubert Salentin
(Zülpich 1822-1910 Düsseldorf) Geschwister, signiert H. Salentin, Öl auf Leinwand, 53 x 40,5 cm , gerahmt, (Rei)

Verzeichnet in: Mayme Neher, Hubert Salentin, 1822 Zülpich-1910 Düsseldorf, Zülpich, Köln 2008, WVZ Neher 218. Laut Werkverzeichnis lässt sich das Gemälde ins Jahr 1876 datieren. Wir danken Frau Dr. Mayame Neher für die wissenschaftliche Unterstützung.
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr