Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Georg Philipp Rugendas

(1701 -  1774 )
RUGENDAS Georg Philipp  
Zwei Reitergefechte

Dobiaschofsky
15.05.2013
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Georg Philipp Rugendas auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Georg Philipp Rugendas Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
43

Einige Werke von Georg Philipp Rugendas

Herausgesucht aus 43 Werken im Arcadja-Katalog
Georg Philipp Rugendas - Reitergefecht

Georg Philipp Rugendas - Reitergefecht

Original 1988
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 6589
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Reitergefecht.Feder und Pinsel in Schwarz und Grau. 20,6 x 16,3 cm. - Provenienz: Galerie Hassold, Augsburg (1988, als "Georg Philipp Rugendas d. Jüngere). - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

Rugendas d. Ä., Georg Philipp
Georg Philipp Rugendas - Chargen Der Reiterei

Georg Philipp Rugendas - Chargen Der Reiterei

Original c.1700
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 5377
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot 5377: Rugendas, Georg Philipp d. Ä.: Chargen der Reiterei
Description:
Chargen der Reiterei. 8 Schabkunstblätter einschl. dem Titelblatt. Je ca. 25 x 16,1 cm. Um 1700. Teuscher 37-44, je I (von III). Wz. Wappen mit Augsburger Becher.

Die Folge dürfte laut Fuessli um 1700 entstanden sein und zählt somit zu den frühesten überhaupt von Rugendas geschaffenen Schabkunstblättern, die er zudem - wie vermerkt - auch im eigenen Verlag in Augsburg herausgegeben hat. - Vor der Adresse von Christian Rugendas und Klauber. Die vollständige Folge in prachtvollen und samtenen Abzügen teils mit feinen Wischspuren und jeweils mit gleichmäßig schmalem Rändchen um die Facette. Geringe Gebrauchsspuren, in den linken Ecken jeweils paarweise auf ein Untersatzpapier montiert, sonst in tadellos schöner und ganz vorzüglicher Erhaltung. Sehr selten.
Georg Philipp Rugendas - Reiterschlacht

Georg Philipp Rugendas - Reiterschlacht

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 507
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
DescDE
RUGENDAS, GEORG PHILIPP
Augsburg 1666 - 1742 - Schule

Reiterschlacht. Öl auf Leinwand. Doubliert. 51,5 x 63,5cm. Rahmen.

Auf dem Rahmen ein Schild mit der Angabe: "G.P. Rugendas 1666-1742. Aus dem Besitz des Wallraf- Richartz -Museum in Köln"
.
DescEN
RUGENDAS, GEORG PHILIPP
Augsburg 1666 - 1742 - School

Cavalry Battle. Oil on canvas. Relined. 51,5 x 63,5cm. Framed.

On the frame there is a plaque with the inscription: "G.P. Rugendas 1666-1742. Aus dem Besitz des Wallraf- Richartz -Museum in Köln".
Georg Philipp Rugendas -  
Zwei Reitergefechte

Georg Philipp Rugendas - Zwei Reitergefechte

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 330
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
330

RUGENDAS, GEORG PHILIPP II

1701 Augsburg 1774

Zugeschrieben

Zwei Reitergefechte. Gegenstücke.

Je Öl auf Leinwand,

verso a.d. Keilrahmen bez.,

je 26x33,5 cm

Stellenweise minimes Craquelé.

Estimation

CHF

3'300

EUR

2'727

USD

3'586

Ausrufzeit: 17. Mai 2013, circa 14.15 Uhr (+/- 45 Min.)
Georg Philipp Rugendas - Von Hunden Gejagter Stier

Georg Philipp Rugendas - Von Hunden Gejagter Stier

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 1665
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Rugendas d. Jüngere, Georg Philipp (1701-1774)
50,00 €
« zurück
zur Tabellenübersicht
weiter »

Kat.Nr.

1665

Rugendas d. Jüngere, GeorgPhilipp (1701-1774)


Von Hundengejagter Stier. Feder und braune Tinte, laviert, 8,5x 11 cm, altmontiert. Der Künstler war besonders bekannt durch seine Tierstückein italianisierender Landschaft.
[823316]

« zurück
zur Tabellenübersicht
weiter »
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr