Christian Rohlfs

Germany (Niendorf 1849Hagen 1938 ) - Werke
ROHLFS Christian Das Schwarze Haus

Van Ham /27.05.2014
15.000,00 - 20.000,00
26.000,00

Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Christian Rohlfs auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Christian Rohlfs Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
539

Einige Werke von Christian Rohlfs

Herausgesucht aus 539 Werken im Arcadja-Katalog
Christian Rohlfs - Der Trinker

Christian Rohlfs - Der Trinker

Original 1922
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 488
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot-Nr. 488 Christian Rohlfs (1849 Niendorf - 1938 Hagen) "Der Trinker". Originaltitel Eigenhändiger Unikat-Reibedruck vom 1915 geschaffenen Stock des gleichnamigen Holzschnitts (Wvz. Vogt 80) in Dunkelbraun auf Leinwand. Rohlfs wandte des öfteren die Frottage-Technik, indem er die Motive vom Holzstock auf ein aufgelegtes Papier- oder Leinenstück durchrieb, wodurch er zugleich eine Seitenumkehrung und weiche Tonigkeit erzielte. R. u. monogr. u. dat. (1922). 15 cm x 8,5 cm. Rahmen. (160089) Provenienz: Sammlung Prof. L. Hoelscher. 'The drunkard'. Frottage on canvas from the woodblock. Monogrammed and dated (19)22.
Christian Rohlfs - Bunter Sommerblumenstrauß

Christian Rohlfs - Bunter Sommerblumenstrauß

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 15
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot: 15 Christian Rohlfs 1849 Niendorf/Holstein - 1938 Hagen Bunter Sommerblumenstrauß . Um 1915/16. Tempera. Links unten monogrammiert. Auf dünnem Karton, fest auf Pappe montiert. 64,6 x 49,5 cm (25,4 x 19,4 in), blattgroß. Unterlagekarton: 73,5 x 58 cm (28,9 x 22,8 in). Rechts unten mit Trockenstempel. Mit einer schriftlichen Echtheitsbestätigung des Christian Rohlfs Archivs am Osthaus Museum Hagen vom 28. Oktober 2013. Die Arbeit wird unter der Nummer CRA 87/13 in das Christian Rohlfs Archiv aufgenommen. PROVENIENZ: Sammlung Dr. Dr. Hans Luther (1879-1962), Reichskanzler der Weimarer Republik 1925/26. Seitdem in Familienbesitz.
Christian Rohlfs - Lachender Kopf

Christian Rohlfs - Lachender Kopf

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 8241
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Christian Rohlfs (1849-1938) Description: Lachender Kopf Gouache auf Stoff, auf Japon nacré montiert. Um 1920. 15,5 x 12 cm. In leuchtendem Rot und kräftigen schwarzen Konturen zeichnet Rohlfs in wenigen Zügen das runde Gesicht, lachend, mit weitem offenem Mund, kräftigen Augenbrauen und gefurchter Stirn. Die weiche Oberfläche und die Schlingen des Frotteetextils verleihen der kleinen Zeichnung eine besondere Stofflichkeit. Um 1920 entstand die erste Fassung von Rohlfs' Gemälde "Das rote Männchen", eine zweite im Jahr 1928 (Vogt 720), wo sich ebenfalls ein rundliches Gesicht mit weit geöffnetem Mund findet; zudem schuf Rohlfs 1919 den Linolschnitt "Teufel" (Vogt 111). Theologen wie auch Künstler unterscheiden seit dem Mittelalter zwischen dem Lächeln der Seligen und dem höllischen Gelächter des Teufels, und diese kleine Zeichnung Rohlfs' darf wohl als eine durchaus humorvolle Teufelsdarstellung interpretiert werden. - Provenienz: Galerie Utermann, Dortmund
Christian Rohlfs - Das Schwarze Haus

Christian Rohlfs - Das Schwarze Haus

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 97
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
ROHLFS, CHRISTIAN 1849 Niendorf - 1938 Hagen Das schwarze Haus. Um 1936. Wassertempera auf C.M.FABRIANO (Wasserzeichen). 56,5 x 78cm. Bezeichnet verso oben links: 'Das schwarze Haus' um 1936, ausstellen, F XLII 10. Bezeichnet links daneben: 36/44. Modellrahmen. Provenienz: Privatsammlung Galerie Utermann Privatsammlung Nürnberg Ausstellungen: Galerie Nierendorf, Berlin 1963, Kat.-Nr. 61 mit S/W-Abb. Stadt Soest/Kunstverein Kreis Soest 1984, Kat.-Nr. 41 mit Farbabb. (hier falsche Wvz.-Nr. 35/46) Literatur: Vogt, Paul: Christian Rohlfs - Aquarelle und Zeichnungen, Recklinghausen 1958, Wvz-Nr. 1936/44 o. Abb. Vgl. Ausst.-Kat. Christian Rohlfs - Das Licht in den Dingen, Späte Temperabilder, Kunsthalle in Emden/Westfälisches Landesmuseum Münster, Stiftung Henri und Eske Nannen u.a. 1999/2000 . ROHLFS, CHRISTIAN 1849 Niendorf - 1938 Hagen The Black House. Ca. 1936. Water tempera on C.M.FABRIANO (watermark). 56,5 x 78 cm. Inscribed verso top left: 'Das schwarze Haus' um 1936, ausstellen, F XLII 10. Denoted left to that: 36/44. Craftman's frame. Provenance: Private collection Gallery Utermann Private collection, Nuremberg Exhibitions: Galerie Nierendorf, Berlin 1963, cat. no. 61 with b/w ill. Stadt Soest/Kunstverein Kreis Soest 1984, cat. no. 41 with colour ill. (here wrong cat.rais. no. 35/46) Literature: Vogt, Paul: Christian Rohlfs - Aquarelle und Zeichnungen, Recklinghausen 1958, cat.rais. no. 1936/44 without ill. Cf. exhibition catalogue Christian Rohlfs - Das Licht in den Dingen, Späte Temperabilder, Kunsthalle in Emden/Westfälisches Landesmuseum Münster, Stiftung Henri und Eske Nannen u.a. 1999/2000.
Christian Rohlfs - Straße Von Soest

Christian Rohlfs - Straße Von Soest

Original 1911
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 587
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: ROHLFS, CHRISTIAN 1849 Niendorf - 1938 Hagen Straße von Soest. 1911. Linolschnitt auf Japan. 24 x 24cm (39,5 x 32cm). Signiert und datiert. Verlag Gustav Kiepenheuer, Weimar (Hrsg.). - Blatt leicht gebräunt und im Passepartoutausschnitt deutlich gebräunt. Vereinzelte kleine Stockflecken in den Randbereichen. Umlaufend Reste alter Montierung. Leichte Bereibungen im oberen und unteren Randbereich. Wvz. Vogt, Nr. 27. Eines von 125 Exemplaren. Erschienen 1918 in der ersten Ausgabe der Zeitschrift ''Die Schaffenden'' (Trockenstempel).
Arcadja LogoProdukte
Abos
Werbung
Sponsored Auctions
Abos

Über uns
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr