Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Jacopo Robusti

Italy (1518 -  1594 )
Robusti Jacopo Anbetung Der Heiligen Drei Könige

Dobiaschofsky
10.11.2010
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Jacopo Robusti auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Jacopo Robusti Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Robusti Jacopo Il Tintoretto

Tintoret (jacopo Robusti)

Robusti Jacopo Tintoretto

 

Kunstwerke bei Arcadja
292

Einige Werke von Jacopo Robusti

Herausgesucht aus 292 Werken im Arcadja-Katalog
Jacopo Robusti - Stecher Angriff Auf Einen Ort  In Der Platte Signiert

Jacopo Robusti - Stecher Angriff Auf Einen Ort In Der Platte Signiert

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 776
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Tintoretto Jacopo Robusti, genannt
(Venedig 1518-1594), Maler Ignaz Klenau Graf von (Ende 18. Jhdt. - 1829 Regensburg), Stecher "Angriff auf einen Ort" in der Platte signiert, braun lavierte Radierung, 23,8 x 20,4 cm Ruf 200
Specialist: Univ. Prof. Dr. Wolfgang Speyer
Tintoretto Jacopo Robusti, genannt
Jacopo Robusti - Bildnis Eines Bärtigen Mannes

Jacopo Robusti - Bildnis Eines Bärtigen Mannes

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 570
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
570

Jacopo Tintoretto,
1518 Venedig - 1594, Kreis des

BILDNIS EINES BÄRTIGEN MANNES
Öl auf Leinwand. Doubliert.
56 x 44 cm.
In altem Rahmen.

Halbbildnis nach links, das Gesicht in betonter Beleuchtung, tritt aus dem dunklen Hintergrund und dem abgedunkelten Haar sowie dem Kleid wirkungsvoll hervor, der Blick gilt dem Betrachter.

Anmerkung:
Die Haltung des Brustbildes sowie des Kopfes weisen einige Ähnlichkeit mit einem in Privatbesitz befindlichen Werk Tizians auf, abgebildet in:
Paolo Rossi, Jacopo Tintoretto, Band I, Il ritratti alfieri, 1997, Abb. 92/ 93. (890975)

Jacopo Tintoretto,
1518 Venice - 1594, circle of
Painting of a bearded man
Oil on canvas. Relined.
56 x 44 cm

Schätzpreis

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.
Jacopo Robusti - Porträt Eines Feldherrn

Jacopo Robusti - Porträt Eines Feldherrn

Original
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 615
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Jacopo Robusti, gen. Tintoretto (Venedig 1519 – 1594)
Porträt eines Feldherrn, Öl auf Leinwand, 116 x 97 cm, gerahmt

Provenienz:

Fritz Mandl, Wien, Sicherstellung und Ausfuhrsperre am 10.10.1938,

Aufhebung der Ausfuhrsperre und Restitution am 29.09.1950;

Jonkheer Henri Jean Louis Leyssius und Lady Jacoba van den Bosch;

im Erbgang an Lady V. Rheineck Leyssius;

Auktion, Christie\’\’\’\’s, London, 12. Juli 1963, Los 80;

Privatsammlung, England.

Wir danken Professor Peter Humfrey und Dr. Tom Nichols, für die Bestätigung der Zuschreibung an Jacopo Robusti, gen. Tintoretto.

Jacopo Robusti Tintoretto zählte zu den gefeiertsten Künstlern der italienischen Renaissance und prägte zusammen mit Tizian und Veronese die venezianische Kunst des 16. Jahrhunderts.

Tintoretto malte nicht nur religiöse Sujets wie die berühmte Bildserie für die Scuola di San Rocco, sondern war auch ein herausragender Porträtist. Seinen freien, malerischen Stil betonte er mit dramatischen Lichteffekten, wie sie auch im vorliegenden Gemälde zu sehen sind. Das Licht wird hier eingesetzt, um den Gewitterhimmel zu gestalten; dazu kommen Glanzlichter auf Kettenpanzer und Rüstung.

Ikonografisch steht das vorliegende Porträt Tintorettos Bildnis eines Feldherrn im Kunsthistorischen Museum in Wien sehr nahe. Im Wiener Gemälde, das zudem auch nahezu dieselbe Größe aufweist, sind die Haltung des Dargestellten sowie der Ausblick aus dem Fenster im Grunde praktisch identisch, obwohl es sich dort eindeutig um eine andere Person handelt und die Komposition links von einer Säule gerahmt wird.
Jacopo Robusti - Anbetung Der Heiligen Drei Könige

Jacopo Robusti - Anbetung Der Heiligen Drei Könige

Original -
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 341
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
341. TINTORETTO, JACOPO
(1518/19 Venedig 1594)
In Der Art

Anbetung der Heiligen Drei Könige.

Öl auf rent. Lwd.,

97,5x113 cm, ungerahmt

Stellenweise feines Craquelé.

Schätzung:

CHF

3 800.-

EUR

2 900.-

USD

3 900.-
Jacopo Robusti - Die Himmelfahrt Mariens.

Jacopo Robusti - Die Himmelfahrt Mariens.

Original
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 49238
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Braunton-Lavierung, weiss gehöht, über Kohle,
in Tinte bez. "Tintoretto" u.l.,
ca. 43x27 cm
Gebräunt und fleckig. Kleine Fehlstellen. Am Rand mit Klebestreifenan Passepartout montiert.
Auf Abdeckung bez. und Etikette "Collection Drouhard (comte deFalleran). Château de Moncroix (Franche-Comté).".
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr