Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Pietro Paolini

Italy (1603 -  1681 )
PAOLINI Pietro The Cardsharps

Christie's
27.04.2017
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Pietro Paolini auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Pietro Paolini Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
43

Einige Werke von Pietro Paolini

Herausgesucht aus 43 Werken im Arcadja-Katalog
Pietro Paolini - Mann Mit Glas Und Flasche

Pietro Paolini - Mann Mit Glas Und Flasche

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 521
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Pietro Paolini,
1603 – 1681, zug.
MANN MIT GLAS UND FLASCHE - ALLEGORIE DES GESCHMACKSSINNS

Öl auf Leinwand.

73 x 58,5 cm.
Pietro Paolini erhielt seine künstlerische Ausbildung in Rom als Schüler Angelo Carosellis. Während seines Romaufenthalts studierte er die emilianischen Maler wie Annibale Carracci, Guido Reni und Guercino, wurde aber vor allem von Caravaggio und seinen Nachfolgern beeinflusst. Er gründete in seiner Heimatstadt Lucca die „Accademia del naturale\“, wodurch er die Poetik und technischen Grundlagen des caravaggesken Naturalismus in der toskanischen Stadt einführte, denen er für den Rest seiner Karriere treu blieb. Das vorliegende Gemälde ist ein wichtiges Beispiel für die ausgefeilte und originelle Interpretation des für Paolini charakteristischen Naturalismus. Die Komposition ist sorgfältig ausbalanciert, die Licht und Schatten-Kontraste sind nicht übersteigert. Der Maler beherrscht den allegorischen Subtext und es gelingt ihm eine klare, überzeugende und ausdrucksstarke Komposition. Der junge Mann, wohl ein Gastwirt, blickt dem Betrachter intensiv entgegen und holt ihn durch das Anbieten des Glases in seiner rechten Hand in die Szenerie. Das Gemälde zeigt das große künstlerische Können Paolinis vor allem hinsichtlich der Materialität, Oberflächenwirkung und Lichtreflexe der Objekte. (981394) (12)

Pietro Paolini,

1603 - 1681 attributed

MAN WITH GLASS AND BOTTLE - ALLEGORY OF THE SENSE OF TASTE

Oil on canvas.

73 x 58.5 cm.

The present painting is an important example of the sophisticated and original interpretation of Paolini's characteristic naturalism. The composition is carefully balanced and contrasts between light and shade are not exaggerated. The painter masters the allegorical subtext and as a result, achieves a composition, which has clarity and is convincing as well as expressive. The painting shows Paolini's great artistic skill, especially where the materiality, texture and the object's reflections of light are concerned.
Pietro Paolini - The Cardsharps

Pietro Paolini - The Cardsharps

Original
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 21
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Pietro Paolini - A Bagpiper

Pietro Paolini - A Bagpiper

Original
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 51
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Pietro Paolini - Pandora

Pietro Paolini - Pandora

Original
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 547
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr