Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Jacopo Negretti Palma Il Giovane

Italy (Venezia 1544 -  1628 )
PALMA IL GIOVANE Jacopo Negretti Die Grablegung Christi

Hampel
27.06.2013
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Jacopo Negretti Palma Il Giovane auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Jacopo Negretti Palma Il Giovane Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Negretti Jacopo

Jacopo Palma Il Giovane

 

Kunstwerke bei Arcadja
434

Einige Werke von Jacopo Negretti Palma Il Giovane

Herausgesucht aus 434 Werken im Arcadja-Katalog
Jacopo Negretti Palma Il Giovane -  Der Hl. Franz Von Assis In Der Wildnis

Jacopo Negretti Palma Il Giovane - Der Hl. Franz Von Assis In Der Wildnis

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 5511
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: nach. Der hl. Franziskus erhält die Stigmata. Kupferstich. 31 x 20,5 cm. Nicht bei Bartsch. Wz. Stern und Halbmond über Krone. Das nicht in Bartsch beschriebene Blatt steht möglicherweise in Zusammenhang mit einer Federzeichnung des Jacopo Palma, die im British Museum verwahrt wird. Ausgezeichneter Druck mit der Adresse von Giacomo Franco, dem Verleger Palmas, wohl knapp innerhalb der Plattenkante geschnitten, oben und rechts mit sehr feinem Rändchen. Etwas angestaubt, verso geglättete Mittelfalte, weitere geringe Gebrauchsspuren, sonst gut. Selten. Artist or Maker: Palma, Jacopo
Jacopo Negretti Palma Il Giovane - Die Verkündigung

Jacopo Negretti Palma Il Giovane - Die Verkündigung

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 3022
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description:

PALMA, JACOPO D. J. genannt IL GIOVANE

(um 1548 Venedig 1628)

Die Verkündigung.

Öl auf Leinwand. 133,5 x 79 cm.

Gutachten: Prof. Mina Gregori.

Provenienz:

- Sammlung Sir W. Farris.

- Sammlung G. O. Farrer.

- Auktion Sotheby's, London, 5.2.1947, Los 104 (als Tintoretto).

- Sammlung William Randolph Hearst, Los Angeles (verso Etikette).

- Sammlung Los Angeles County Museum of Art, ab 1949 (als Jacopo Palma il Giovane, verso Etikette).

- Auktion Sotheby's, Los Angeles, 21.6.1982, Los 10 (als Jacopo Palma il Giovane).

- Europäische Privatsammlung.

Ausstellung:

Tulsa, Philbrook Art Centre, Gloria del Arte, A Renaissance Perspective, 28.10.1979 - 27.1.1980, Nr. 153.

Literatur:

A Catalogue of Italian, French and Spanish Paintings XIV-XVIII Century, Los Angeles County Museum, Los Angeles 1954, Band 1, Kat. Nr. 32, S. 37 (mit Abb.).

Prof. Mina Gregori datiert das hier angebotene Gemälde aufgrund stilistischer Merkmale in das Frühwerk des Malers in seine römische Zeit oder kurz nach 1568, als sich der Maler noch in Venedig aufhielt. Eine vergleichbare Komposition, welche nach 1600 entstand, befindet sich heute im Museum of Fine Arts, Boston (Inv. Nr. 01.5). Einige weitere Verkündigungsszenen aus den Jahren zwischen 1592 und 1604 sind im Oeuvre des Malers bekannt, wie beispielsweise diejenige Version in der Jesuitenkirche Santa Maria Assunta, Madonna dell'Orto und diejenige in der Chiesa dell'Ospedaletto in Venedig.

Jacopo Palma il Giovane studierte wohl zuerst in Venedig bei seinem Vater Antonio, der 1553 die Werkstatt seines Neffen Palma Vecchio (1480-1528) übernommen hatte. Später reiste Jacopo Palma nach Pesaro, Urbino und Rom und liess sich schliesslich 1568 in Venedig nieder, wo er ab den 1580er Jahren zahlreiche offizielle Aufträge erhielt.

PALMA, JACOPO D. J. called IL GIOVANE

(c.1548 Venice 1628)

The Annunciation.

Oil on canvas.

133.5 x 79 cm.

Expertise: Prof. Mina Gregori. Provenance:

- Sir W. Farris collection.

- G. O. Farrer collection.

- Sotheby's, London, 5.2.1947, Lot 104 (as Tintoretto).

- William Randolph Hearst collection, Los Angeles (label verso).

- Collection of the Los Angeles County Museum of Art, from 1949 (as Jacopo Palma il Giovane, label verso).

- Sotheby's, Los Angeles, 21.6.1982, Lot 10 (as Jacopo Palma il Giovane).

- European private collection. Exhibited:

Tulsa, Philbrook Art Centre, Gloria del Arte, A Renaissance Perspective, 28.10.1979 - 27.1.1980, No. 153.
Jacopo Negretti Palma Il Giovane - Die Grablegung Christi

Jacopo Negretti Palma Il Giovane - Die Grablegung Christi

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 138
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Jacopo Palma der Jüngere,
genannt Palma il Giovane, um 1548 Venedig – 1628
DIE GRABLEGUNG CHRISTI
Öl auf Leinwand.
101 x 132 cm.
Das Gemälde dürfte zwischen 1590 und 1600 entstanden sein.

Das Gemälde aus der namhaften Provenienz des Architekten Adolf Loos (1870 Brünn - 1933 Kalksburg, österreichischer Architekt und Kulturpublizist und Wegbereiter der modernen Architektur). In dieser Sammlung wurde das Gemälde ehemals unter dem falschen Titel "Beweinung Christi" geführt. Tatsächlich ist hier jedoch die Grablegung des Leichnams Christi gezeigt, entsprechend dem Bibelbericht zur späten Abendstunde, demgemäß in warmem Spätlicht wiedergegeben. Im Zentrum des Gemäldes wird der Leichnam Christi in einem Tuch in liegender Haltung zur Grabstätte gebracht, gehalten von der Gestalt des Josef von Arimathäa mit rotem Gewand und Turban sowie einem weiter links oben sichtbaren Mann, dessen Oberkörper dunkel gekleidet ist und dessen Blick nach unten gerichtet ist, offensichtlich den Weg des Grabgangs beobachtend. Links im Vordergrund betrauert die Heilige Maria Magdalena in reicher Kleidung den Tod Christi und hält seine rechte Hand, weiter rechts die beiden Mariengestalten, die Mutter Jesu in Trauer hingesunken, sowie die bei Markus (Evangelium Kapitel 16,1) genannte dritte Maria (Maria Salome, Mutter des Jakobus). Damit ist das Gemälde auch als Darstellung der drei Marien zu deuten. Im rechten, oberen Bildfeld erscheint der hell erleuchtete Abendhimmel, davor die Silhouette des Golgathaberges mit darüber stehenden drei Kreuzbalken. Links in der dichtgedrängten Gruppe erscheinen hinter dem Leichnam Christi zwei Adorationsfiguren, ein Mann sowie eine Frau mit gefalteten Händen, die wohl als Stifterfiguren anzusehen sind.

Expertise:
Die ausführliche Expertise von Giorgio Tagliaferro (The Getty Research Institute Los Angeles) vom 19. März 2012 weist nach, dass es sich hier um eine verkleinerte, nahezu aufbaugleiche Wiederholung des gleichnamigen Gemäldes von Jacopo Palma il Giovane handelt, das sich im Oratorio dei Crociferi (Kreuztragungsoratorium) in Venedig befindet, entstanden zwischen 1585 und 1590. Das dort befindliche Gemälde hat die Maße 2,03 m x 2,92 m. Der Auftraggeberlage entsprechend sind dort auch die hohen Würdenträger der venezianischen Herrschaft wiedergegeben, so etwa der Doge Pasquale Cicogna, der auch in der Kirche Dei Crociferi bestattet wurde. Die in unserem Bild wiedergegebenen Adoranten konnten von der Forschung der Expertise nicht identifiziert werden. Die Qualität des Gemäldes überzeugt jedoch eindeutig und zeigt den hohen Rang der Werkstattarbeit möglicherweise unter Mitwirkung des Meisters.

Provenienz:
Aus dem ehemaligen Familienbesitz von Adolf Loos, Wien. (9302413)
Jacopo Negretti Palma Il Giovane - Zwei Radierungen

Jacopo Negretti Palma Il Giovane - Zwei Radierungen

Original
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 26
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Jacopo Negretti detto Palma il Giovane
(Venedig 1544-1628) Zwei Radierungen, 1. Madonna mit Kind und den Hl. Hieronymus und Franziskus, in der Platte signiert Palma fece, in brauner Feder nummiert 72, 11,6 x 16,8 cm, 2. Christus und die Sünderin, Radierung, in der Platte signiert Palma fece., in brauner Feder nummeriert 73, 11,2 x 17 cm, gebräunt, etwas stockfleckig, o. Passep., o. R., (2), (Sch)
Jacopo Negretti Palma Il Giovane - Christus Vertreibt Die Wechsler Aus Dem Tempel

Jacopo Negretti Palma Il Giovane - Christus Vertreibt Die Wechsler Aus Dem Tempel

Original 1628
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 36
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
PALMA IL GIOVANE
(Venedig 1548 - 1628) Schule "Christus vertreibt die Wechsler aus dem Tempel (Mt. 21, 12f., Mc. 11, 15 - 17)" Öl auf Leinwand, 41 x 96 cm, alte Restaurierungen, Farbfehlstellen, löchrig, gerahmt Ruf 1200

Zum Thema A. Pigler, Barockthemen, Bd. 1, 2. Aufl., Budapest 1974, S. 332 - 336
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr