Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Henri Matisse

France (Chateau Cambresis 1869 -  Nizza 1954 )
MATISSE Henri  Nue Assis, Visage De Profil

Galerie Bassenge
27.05.2017
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Henri Matisse auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Henri Matisse Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Matisse

 

Kunstwerke bei Arcadja
6882

Einige Werke von Henri Matisse

Herausgesucht aus 6,882 Werken im Arcadja-Katalog
Henri Matisse - Port De Collioure

Henri Matisse - Port De Collioure

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 481
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Henri Matisse Cateau 1869 - 1954 Nice Port de Collioure Sepiafederzeichnung auf Papier, auf Karton aufgezogen 1905 22:35 cm Unten links in Bleistift vom Künstler handsigniert "Henri Matisse" Werkverzeichnis: Wanda de Guébriant hat die Echtheit der Zeichnung bestätigt. Auf Wunsch wird dem Käufer vom Comité Matisse nach der Auktion ein Echtheitszertifikat ausgestellt
Henri Matisse - Nu De Profil, Le Pied Gauche Relevé

Henri Matisse - Nu De Profil, Le Pied Gauche Relevé

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 118
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Henri Matisse Cateau 1869 - 1954 Nice Nu de profil, le pied gauche relevé Federzeichnung in schwarzer Tusche 1901 - 1903 26,2:20,7 cm, Zeichnung und Blattgrösse Unten rechts vom Künstler in Feder in Tusche voll signiert "Henri Matisse" Werkverzeichnis: Wanda de Guébriant hat die Echtheit der Zeichnung bestätigt. Auf Wunsch wird dem Käufer nach der Auktion vom Comité Matisse ein Echtheitszertifikat ausgestellt Provenienz: Bedeutende Schweizer Privatsammlung
Henri Matisse - Interieur

Henri Matisse - Interieur

Original 1941
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 566
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Henri Matisse (Cateau-Cambresis 1869 – 1954 Nizza) Intérieur. 1941 Tuschfeder auf Papier. 38,1×53,3cm ( 15×21in.). Unten links signiert und datiert: H. Matisse août 41. [3552] Provenienz: Privatsammlung, USA 1941 lebte Henri Matisse in Cimiez an der Côte d´Azur. Heute ein Stadtteil von Nizza, stand der Ort damals unter Verwaltung des Vichy-Regimes. Zudem litt der Künstler an den Folgen einer Erkrankung und erholte sich von einer Operation. Diesen Widrigkeiten zum Trotz entfaltete er eine ungeheure Produktivität: Er begann, an seinen ersten Scherenschnitten zu arbeiten, auch zeichnete er unentwegt. Das Blatt „Interieur\“ entstand im August jenes Jahres. Es bezeugt Matisses lebenspositive Haltung, vermittelt ungeachtet des Krieges so etwas wie mediterrane Unbeschwertheit und wirkt insgesamt wie ein Bekenntnis zur Freiheit der Kunst. Ein Zimmer mit schwarz-weiß gefliestem Boden ist offenbar Wohnraum und Atelier in einem. Aus dem Fenster schweift der Blick in den Garten. Auf einem Arbeitstisch stehen und liegen, zum Stillleben arrangiert, eine pokalförmige Vase, eine Art Kessel, eine große, exotisch wirkende Muschel, eine Schale voll Obst sowie zwei Krüge mit Blumen darin. An der Wand dahinter hängen mehrere Bilder. Auch auf dem Sessel rechts vorn erkennt man ein Bild, eine Zeichnung: allesamt Stillleben und Variationen der Gegenstände, die der Künstler für den Betrachter auf dem Arbeitstisch ausgebreitet hat. Wie beiläufig spielt Matisse hier mit den verschiedenen Realitätsebenen von Bild und Abbild. Er verknüpft auch zwei klassische Sujets, das der Nature morte mit dem des Interieurs. Dabei erlaubt er sich kein Zögern, nichts Suchendes ist in seinem Strich. Im Gegenteil, in der für ihn typischen sicheren Linienführung umreißt er den Raum. Gleichzeitig, und das birgt bei Matisse stets größten Reiz, vermittelt er mit jedem seiner unvergleichlich lockeren Federzüge den Eindruck künstlerischer Leichtigkeit und Spontaneität. Das Musée National d\’ Art Moderne im Centre Pompidou in Paris verwahrt ein Gemälde mit dem Titel „Nature morte au magnolia\“, das in direktem Zusammenhang mit unserer Zeichnung steht. Ein Vergleich bietet sich schon deshalb an, da in Matisses Werk die Gattungen Malerei und Zeichnung gleichberechtigt nebeneinander bestehen, um sich in glücklichen Momenten wechselseitig zu beeinflussen. Die Arbeit am „Stillleben mit Magnolie\“ begann Matisse am 25. August, zwei Monate später hatte er das Bild vollendet. Die Gegenstände auf dem Stillleben ähneln jenen der Zeichnung in verblüffender Weise: Muschel, Kessel, Kanne und Vase sind praktisch identisch. Allerdings hat der Maler bei dem Gemälde auf die räumliche Einordnung verzichtet. Die Objekte scheinen in einer konturlosen Fläche von sattem Karminrot zu schweben: eine Erinnerung an die Hitze des Sommers, die freilich den unbeschwerten Schwung der Zeichnung „Inte-rieur\“ doch ein wenig vermissen lässt. KH Henri Matisse (Cateau-Cambresis 1869 – 1954 Nice) Intérieur. 1941 Pen and India ink on paper. 38,1×53,3cm ( 15×21in.). Signed and dated lower left: H. Matisse août 41. Firmly mounted on cardboard. [3552] Provenienz: Private collection, USA
Henri Matisse - Maison De La Pensee Française – Chapelle Peintures – Dessins – Sculptures

Henri Matisse - Maison De La Pensee Française – Chapelle Peintures – Dessins – Sculptures

Original 1950
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 992
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Henri Matisse 1869 Le Cateau – 1954 Nizza Serigraph in colours (?) auf "Velin d Arches". Plakat, unsigniert. Abzug vor der roten Schrift und ausserhalb der Plakatauflage von 700 Exemplaren, gedruckt bei Mourlot, Paris. Vgl. WVZ Mourlot, Art in Posters von Mourlot, S. 42, dort mit abweichenden Blattmassen und Technik (Farblithografie). Dimensions: Bl. 60,5 x 43 cm. Medium: Serigraph in colours
Henri Matisse -  Nue Assis, Visage De Profil

Henri Matisse - Nue Assis, Visage De Profil

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 8170
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot 8170: Matisse, Henri: Nue assis, visage de profil Description: Nue assis, visage de profil Radierung auf festem Velin. 1931.24,2 x 17,8 cm (31 x 23 cm).Signiert "Henri Matisse" (auf dem Kopf stehend) und bezeichnet "epreuve F".Duthuit-Matisse 228. Eines der acht Exemplare für die Mitarbeiter, bezeichnet von A bis H, erschienen neben zwei Probedrucken und 25 numerierten Drucken. Prachtvoller Druck mit zartem Plattenton und mit dem vollen Rand, rechts mit dem Schöpfrand. Sehr selten. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue. Henri Matisse (1869 - 1954)
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr