Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Georges Mathieu

France (Boulogne Sur Mer 1921 -  Boulogne-billancourt 2012 )
MATHIEU Georges Mauves

Dobiaschofsky
10.05.2017
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Georges Mathieu auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Georges Mathieu Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
1500

Einige Werke von Georges Mathieu

Herausgesucht aus 1,500 Werken im Arcadja-Katalog
Georges Mathieu - Ohne Titel

Georges Mathieu - Ohne Titel

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 7268
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Mathieu, Georges Lot 7268: Mathieu, Georges: Ohne Titel Description: Ohne Titel Feder in Schwarz und collagierter roter Filz auf Velin. 27,7 x 21,2 cm. Signiert "Georges Mathieu" und gewidmet. Mathieus ungegenständliche Komposition ist von der Schnelligkeit des Malvorgangs bestimmt. Die Entstehung seiner Bilder orientiert sich an der Methode der japanischen Kalligraphie, beeinflusst von Meditation, Konzentration, Improvisation und Geschwindigkeit. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.
Georges Mathieu -  Ohne Titel

Georges Mathieu - Ohne Titel

Original 1958
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 739
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Mathieu, Georges 1921 Boulogne-sur-Mer - 2012 Paris Ohne Titel. 1958. Farblithografie auf dünnem Velin. 57,5 x 41cm (69,5 x 50cm). Signiert, datiert und nummeriert. Ex. 66/150. - Blatt im oberen Randbereich leicht gewellt. Leichte Knickspuren. Leicht durchgeschlagene Montierung in den oberen Ecken. Verso leichte Verschmutzungen. Reste alter Montierung in den oberen Ecken. Explanations to the Catalogue
Georges Mathieu - Orphée

Georges Mathieu - Orphée

Original 1970
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 231
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: Mathieu, Georges 1921 Boulogne-sur-Mer - 2012 Paris "Orphée".1970. Oil on canvas. 81 x 100cm. Signed and dated lower right: Mathieu 70 (incised). Titled on the stretcher verso. Framed.Provenance: Private collection North Rhine-Westphalia (directly from the artist). Explanations to the Catalogue Mathieu, Georges 1921 Boulogne-sur-Mer - 2012 Paris Orphée 1970. Öl auf Leinwand. 81 x 100cm. Signiert und datiert unten rechts: Mathieu 70 (geritzt). Betitelt auf dem Keilrahmen verso. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen (direkt vom Künstler). Georges Mathieu ist Urheber und Hauptvertreter des Tachismus, einer Richtung des Informel in der abstrakten Malerei. Gemeinsam mit Camille Bryen organisiert Georges Mathieu 1947 in Paris eine Ausstellung der von ihm mit "Non-Figuration psychique" bezeichneten tachistischen Richtung. Mathieus Bilder sind meist ungegenständliche, von der Schnelligkeit des Malvorgangs bestimmte Kompositionen. Seine Werke entstehen in einem emotional gesteuerten und intuitiven Mal-Akt in Anlehnung an die Methode der japanischen Kalligraphie, die mit Meditation, Konzentration, Improvisation und Geschwindigkeit charakterisiert werden kann. Mathieu inszenierte seine Malerei regelrecht, indem er großformatige Bilder vor Publikum malte. Er kultiviert diese Art von theatralischer Malaktion so weit, dass der Künstler im Jahr 1956 im Théâtre Sarah-Bernhardt vor 2000 Zuschauern innerhalb einer halben Stunde ein etwa 4 x 12 Meter großes Gemälde aus 800 Farbtuben schafft. Dem Entstehungsprozess des Kunstwerkes wird somit starke Bedeutung beigemessen. Das vorliegende Gemälde vereint eben diese, für den Künstler typischen Charakteristika: die gelben, intuitiv-gesetzten Linien, kalligraphisch und notengleich, bewegen sich vor einem oszillierendem Blau, gehalten von einem schwarzen Balken, sodass das Werk einem Musikstück gleicht. Mathieu erstellt hier eine fast musikalische, wie in dirigierender Weise erzeugte Farbkomposition Erläuterungen zum Katalog
Georges Mathieu -  Paar Abstrakte Arbeiten

Georges Mathieu - Paar Abstrakte Arbeiten

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 165
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
GEORGES MATHIEU 1921 Boulogne-sur-Mer - 2012 ebenda PAAR ABSTRAKTE ARBEITEN (Farb-)lithografie auf chamoisfarbenem bzw. rotfarbenem Papier. Jeweils SM 22,5 x 30,5 cm. Jeweils handsigniert unten rechts 'Mathieu 57' sowie unten links die Exemplarnummer '123/150' bzw. '46/150'. Chamoisfarbenes Blatt gebräunt, fleckig und lichtrandig, rotfarbenes Blatt farbschwach. Jeweils hinter Glas gerahmt. Provenienz: Privatsammlung Düsseldorf.
Georges Mathieu - Mauves

Georges Mathieu - Mauves

Original 1969
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 571
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
571 MATHIEU, GEORGES (EIGTL. MATHIEU D'ESCAUDOEUVRE, GEORGES) Boulogne-sur-Mer 1921 - 2012 Paris "Mauves". Öl auf Leinwand, sig. u. dat. (19)69 u.r., verso a. Keilrahmen betitelt, 92x73 cm Provenienz: Dominion Gallery, Montreal, Nr. D4834; Privatbesitz, Schweiz. Der französische Künstler Georges Mathieu fand ab 1942 auf autodidaktischem Weg zur Malerei. Erste abstrakte Werke entstanden ab 1947 unter dem Einfluss von Jackson Pollock, Wols und Willem de Kooning. Gleichen Jahres präsentierte er seine Werke erstmals im Salon des Réalités Nouvelles. 1953 war er an der Ausstellung "Younger European Painters" im Guggenheim Museum in New York vertreten und 1959 auf der documenta II in Kassel. Ab 1962 fertigte der Franzose grosse Skulpturen, Entwürfe für Möbel, Gobelins und Wandmalereien an. 1975 wurde er in die Akademie der Schönen Künste aufgenommen, und 1986 nahm er an der Biennale in Venedig teil. Bekannt geworden durch öffentliche, spontan improvisierte Malaktionen, gilt Georges Mathieu heute als namhafter Vertreter des französischen Tachismus.
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr