Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Albert Männchen

(1873 -  1935 )
MÄNNCHEN Albert Sitzender Weiblicher Akt

DAWO Auktionen /29.07.2015
220,00
Nicht verbreitet

Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Albert Männchen auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Albert Männchen Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
3

Einige Werke von Albert Männchen

Herausgesucht aus 3 Werken im Arcadja-Katalog
Albert Männchen - Weiblicher Akt

Albert Männchen - Weiblicher Akt

Original -
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 456
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Maennchen, Albert 1873 Rudolstadt - 1935 Berlin; deut. Maler. Schüler an der Unterrichtsanstalt des Kgl. Kunstgewerbemuseums Berlin bei Zaar, Koch, Kips, Manzel und Jessen. Schüler des Historienmalers Josef Scheurenberg an der Hochschule der Bild. Künste in Berlin. Studium an der Acad. Julian in Paris. Weiblicher Akt. Mi. re. sign. Albert Maennchen, dat. 1912. Rötel, weiß gehöht/grauem Papier, 32,3 x 35,7 cm. Passepartout, vergl. R..
Albert Männchen - Sitzender Weiblicher Akt

Albert Männchen - Sitzender Weiblicher Akt

Original 1916
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 61
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Albert Maennchen (Rudolstadt 1873-1935 Berlin) Sitzender weiblicher Akt, Öl-Mischtechnik/Lwd., 82 x 63 cm, unt. li. signiert und dat. 1916, verso auf dem Bildträger handschriftl. Adressangabe, auf dem Keilrahmen Adressstempel des Künstlers sowie Stempel Fritz Bergmann, Berlin-Steglitz, etw. angeschmutzt u. fleckig, am rechten Bildrand Einstichlöcher, unt. Glas im zeitgenössischen Rahmen, Gesamtgröße: 88 x 68 cm, Studie für den Kammergerichtssaal in Berlin, vgl. Albert Meurer Der Berliner Maler Albert Maennchen, Das Dekorative Werk 1895-1918, Weimar, VDG, 2006, Seite 201 >> Maler und Bildhauer, Lit.: Vollmer
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr