Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Maximilien Luce

France (Paris 1858 -  Paris 1941 )
LUCE Maximilien Usine Au Bord De La Rivière

Dobiaschofsky
10.05.2017
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Maximilien Luce auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Maximilien Luce Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Die Kunden haben gesucht Maximilien Luce haben auch gesucht:
Raoul Dufy, Dietz Edzard, Jean Cocteau, Jacques Lipchitz, Pablo Picasso, Serge Iurevich Soudeikine, Anselmo Bucci
Kunstwerke bei Arcadja
3383

Einige Werke von Maximilien Luce

Herausgesucht aus 3,383 Werken im Arcadja-Katalog
Maximilien Luce - La Maison De Suzanne Valadon

Maximilien Luce - La Maison De Suzanne Valadon

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 463
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Maximilien Luce 1858 Paris 1941 La maison de Suzanne Valadon Öl auf leinwandähnlichem Papier, auf parkettierter Holztafel Um 1890-1895 24,7:32,4 cm Unten rechts vom Künstler in lila Ölfarbe signiert "Luce" Werkverzeichnis: Expertise von Denise Bazetoux, Maisons-Laffitte, datiert vom 9. März 2017, liegt vor
Maximilien Luce - Femme Se Faisant Les Ongles

Maximilien Luce - Femme Se Faisant Les Ongles

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 8241
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Maximilien Luce (1858 - 1941) Lot 8241: Luce, Maximilien: Femme se faisant les ongles (Eine junge Frau bei der Maniküre) Description: Femme se faisant les ongles (Eine junge Frau bei der Maniküre) Radierung, Kaltnadel und Aquatinta in Braunschwarz auf Bütten. Um 1890-95. 14,7 x 20,7 cm. Signiert "Luce". Der spätimpressionistische Maler Maximilien Luce schuf in den 1890er Jahren ein kleines, jedoch bemerkenswertes druckgraphisches Oeuvre, zu dem aber bis heute kein kritisches Verzeichnis vorliegt. Luce wurde zuerst als Graphiker ausgebildet und studierte ab 1876 Malerei im Atelier von Eugène Froment und an der Pariser "Académie Suisse". Mit Studiengenossen gründete er die Künstlergruppe "Groupe de Lagny", 1889 und 1892 stellte er bei dem fortschrittlichen Künstlerverein "Les Vingt" in Brüssel aus. Luce gehörte zur künstlerischen Avantgarde seiner Zeit, und durch seine Annäherung an die pointillistisch-divisionistische Malweise Seurats wurde er zu einem führenden Vertreter des Neoimpressionismus. Die vorliegende delikate Radierung trägt alle charakteristischen Merkmale dieser Stilrichtung. Die kühne Vereinfachung der Form und die Reduktion auf das Wesentliche erinnern an vergleichbare Figurenstudien Seurats. Prachtvoller, markanter und toniger Druck mit feinem Rändchen. Sehr selten. ? Beigegeben: Von demselben eine weitere, etwas abgewandelte Fassung dieses Sujets als Lithographie. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.
Maximilien Luce -  Femme Se Faisant Les Ongles

Maximilien Luce - Femme Se Faisant Les Ongles

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 8156
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot 8156: Luce, Maximilien: Femme se faisant les ongles Description: Femme se faisant les ongles Radierung, Kaltnadel und Aquatinta in Braunschwarz auf Bütten. Um 1890-95.20,7 x 14,7 cm (21,7 x 15,5 cm).Signiert "Luce".Der spätimpressionistische Maler Maximilien Luce schuf in den 1890er Jahren ein kleines, jedoch bemerkenswertes druckgraphisches Oeuvre, das von größter Kreativität und Experimentierfreude zeugt. Diese Blätter sind oft in kleinen Auflagen gedruckt, was ihre Seltenheit erklärt; zudem wird unsere Kenntnis über dieses künstlerisch hochinteressante Oeuvre durch die Tatsache erschwert, daß bis auf den heutigen Tag kein maßgebliches kritisches Verzeichnis vorliegt. Luce wurde zuerst als Graphiker ausgebildet und studierte ab 1876 Malerei im Atelier von Eugène Froment und an der Pariser "Académie Suisse". Mit seinen Studiengenossen Léo Gausson und Emile-Gustave Cavallo-Peduzzi gründete Luce die Künstlergruppe "Groupe de Lagny", die sich intensiv mit George Seurats Farbtheorien auseinandersetzte. Anläßlich seines Debüts im "Salon des Indépendants" machte Luce Bekanntschaft mit Camille Pissarro und Paul Signac, der ein Gemälde des Künstlers erwarb und ihm zeitlebens freundschaftlich verbunden blieb. Auf Einladung von Emile Verhaeren und Theo van Rysselberghe folgten 1889 und 1892 Ausstellungen bei dem fortschrittlichen Künstlerverein "Les Vingt" in Brüssel. Luce gehörte somit zur künstlerischen Avantgarde seiner Zeit, durch seine Annäherung an die pointillistisch-divisionistische Malweise Seurats wurde er zu einem führenden Vertreter des Neoimpressionismus. Die delikate und außerordentlich seltene Radierung trägt alle charakteristischen Merkmale dieser Stilrichtung. Die kühne Vereinfachung der Form und die Reduktion auf das Wesentliche erinnern an vergleichbare Figurenstudien Seurats. Prachtvoller, markanter und toniger Druck mit feinem Rändchen. ? Beigegeben: Eine signierte Lithographie von Luce, mit dem gleichen Sujet in etwas abgewandelter Fassung. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue. Maximilien Luce (1858 - 1941)
Maximilien Luce - Usine Au Bord De La Rivière

Maximilien Luce - Usine Au Bord De La Rivière

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 459
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
459 LUCE, MAXIMILIEN1858 Paris 1941 "Usine au Bord de la Rivière (Étude)". Öl auf Papier, auf Leinwand, sig. u.l., 35x27 cm Provenienz: Vente Drouot, Paris, 27. Juni 1977, Lot-Nr. 47; Galerie Koller, Zürich, 14. Mai 1982, Lot-Nr. 5076; Privatbesitz, Schweiz. Literatur: Denise Bazetoux, Maximilien Luce. Catalogue de l'oeuvre peint, Paris 1986, Bd. 2, S. 97, Nr. 374 (mit Abbildung).
Maximilien Luce - Port En Hollande

Maximilien Luce - Port En Hollande

Original -
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 8176
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot 8176: Luce, Maximilien: Port en Hollande
Description: Port en Hollande
Kaltnadel auf Bütten. Um 1890-95.
26,8 x 35,1 cm (32,5 x 42,5 cm).
Signiert "Luce". Auflage 11 num. Ex.
Der Spätimpressionist Maximilien Luce schuf in den 1890er Jahren ein kleines druckgraphisches Oeuvre. Diese Blätter sind oft in kleinen Auflagen gedruckt, was ihre Seltenheit erklärt. Es kommt hinzu, dass bis auf den heutigen Tag kein maßgebliches kritisches Verzeichnis vorliegt. Prachtvoller, gratiger und toniger Druck mit gleichmäßigem Rand. Die vorliegende Radierung ist nur in einzelnen Abzügen überliefert.
- Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.
- Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

LA BIOGRAFIA DI Maximilien Luce

LUCE Maximilien pittore francese, incisore e giornalista.
Si accostò alla pittura moderna attraverso il Neo-Impressionismo e l'arte di Pissarro e Signac.
Fu molto noto nei circoli artistici francesi della fine dell'Ottocento per le simpatie anarchiche e fu imprigionato nel 1894 dopo il famoso "Processo dei trenta".
Dopo aver visitato nel 1896 le miniere del Borinage dove era vissuto per qualche tempo Van Gogh, si dedicò ai temi industriali e abbandono la tecnica divisionista per dipingere a larghe e semplici zone di colore.

Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr