Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Peter Lely

United Kingdom (Soest 1618 -  London 1680 )
Lely Peter Portrait Karl I Von England Öl Auf Leinwand

Hargesheimer Kunstauktionen /17.09.2011
Nicht verbreitet
Nicht zugeschlagen

Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Peter Lely auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Peter Lely Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Sir Peter Lely

Faes Van Der Pieter

Lely Pieter Van Der Faes

 

Kunstwerke bei Arcadja
852

Einige Werke von Peter Lely

Herausgesucht aus 852 Werken im Arcadja-Katalog
Peter Lely - Dreiviertelportrait Von Thomas Butler

Peter Lely - Dreiviertelportrait Von Thomas Butler

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 210
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Sir Peter Lely Umkreis
(Soest 1618–1680 London)

Dreiviertelportrait von Thomas Butler, 6th Earl of Ossory (1634– 1680) in Rüstung,

Öl auf Leinwand, 122,5 x 99,5 cm, gerahmt

Provenienz:

Auktion Christie\’\’\’\’s London, 28. Oktober 1949, Lot 148;

Auktion Dawo, Saarbrücken, 1. Dezember 2006, Lot 1;

Privatsammlung, Deutschland
Specialist: Damian Brenninkmeyer
Peter Lely - Bildnis Lady Barbery

Peter Lely - Bildnis Lady Barbery

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 112
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
(112)
LELY, SIR PETER (EIGENTLICH PIETER VAN DER FAES)

1618 Soet bei Utrecht - London 1680 (Umkreis)

Bildnis Lady Barbery (?) im langen blauen Kleid mit braunem Seitentuch am Brunnen

Öl auf Leinwand (doubl.), rückseitig auf dem Keilrahmen altes Klebeetikett mit part.
lesbarer Inschrift: 'Anne Maria Mordaunt, daughter (of?) Brigadian General the Honourab­le
[...] born in 1685 [...] James Palace [...] She [...] the Zair Curcassian was written
[...] Georgia 1732', verso auf weiterem Klebeetikett Maples Depository bezeichnet 'Lady
Babery', min. rest., 128 cm x 103 cm, Rahmen.

€ 3200 ,-
Gebot abgeben
Peter Lely - Bildnis Von Sir William Bowyer, 2nd Baronet Of Denham

Peter Lely - Bildnis Von Sir William Bowyer, 2nd Baronet Of Denham

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 1274
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
SIR PETER LELY (1618 Soest - 1680 London)
BILDNIS VON SIR WILLIAM BOWYER, 2ND BARONET OF DENHAM
Öl auf Leinwand (doubliert). 76 x 63,5 cm.
Literatur
Ronald Brymer Beckett: Lely, London 1951, S. 37, Nr. 48: „Sir William Boyer. / BLO [=Bust length in feigned oval] to L.[eft]. 29 x 24 [inch]. c. 1672. S. N. Fraser, 1922. RW.“ Bei diesem Bildnis dürfte es sich um unser Gemälde handeln. Neben Maßen und Bildbeschreibung passt auch die von Beckett vorgeschlagene Datierung zu unserem Bild, da Lely illusionistische Steinrahmungen vor allem in den frühen 1670er Jahren verwendet hat.
Verso auf der Leinwand in alter Schrift: Sr Wm. Boyer Knight. / Son of Sr Wm. Boyer / Knight & Baronight / Sr. Pr. Lilloy / Pix.

Das Gemälde zeigt einen charakteristischen Porträttypus von Sir Peter Lely, der als Sohn eines aus Haarlem stammenden Niederländers im westfälischen Soest geboren wurde und zum führenden Bildnismaler am englischen Hof avancierte. In einer illusionistischen, mit breiten Akanthusblättern dekorierten ovalen Steinrahmung präsentiert sich ein selbstbewusster junger Mann, der mit dem Oberkörper zur linken Seite gewandt den Kopf in Richtung des Betrachters dreht. Während sich der lebendige Ausdruck des Gesichts der sorgfältigen Modellierung verdankt, wird die modische, mit üppigen Stoffdrapierungen versehene Kleidung im bewussten Gegensatz mit nur wenigen, souverän gesetzten Pinselstrichen wiedergegeben.
Auf die Identität des Dargestellten verweist eine alte Beschriftung auf der Rückseite, die von der Originalleinwand auf die im 18. oder frühen 19. Jahrhundert angebrachte Doublierleinwand übertragen worden sein dürfte. Demnach handelt es sich um „Sr Wm. Boyer Knight“, den Sohn des gleichnamigen „Sr Wm. Boyer Knight & Baronight“. Zu suchen sind diese Personen in der Familie Bowyer, die zur Zeit Lelys über drei Baronetcies in England verfügte. Im Hinblick auf die abgekürzt angegebenen Vornamen von Vater und Sohn kommen nur die Baronets von Denham Court in der Grafschaft Buckinghamshire in Frage. Diesen Titel schuf König Charles II. 1660 für Sir William Bowyer (1612-1679), einen verdienten Abgeordneten des Unterhauses, bei dem es sich um den in der Beschriftung erwähnten Vater des Dargestellten handeln dürfte. Der literaturbegeisterte erste Baronet war mit John Dryden befreundet, dem er bei der Übersetzung von Texten Vergils behilflich gewesen sein soll. Unser Bildnis zeigt demzufolge den ältesten Sohn des Baronet aus seiner Ehe mit Margaret Weld, einer Tochter von Sir John Weld.
Sir William Bowyer, 2nd Baronet of Denham Court, wurde um 1639 geboren. Mit dem Tod seines Vaters am 2. Oktober 1679 folgte er diesem sowohl in den Titel von Denham als auch auf den Sitz im Londoner Unterhaus. Noch im gleichen Jahr heiratete er Lady Frances Cecil, eine Tochter von Charles Cecil, Viscount Cranborne, mit der er drei Kinder bekam. Hochbetagt ist der zweite Baronet von Denham, von dem hier ein Bildnis in jungen Jahren vorliegt, am 13. Februar 1722 gestorben.
Peter Lely - Portrait Karl I Von England Öl Auf Leinwand

Peter Lely - Portrait Karl I Von England Öl Auf Leinwand

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 104
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
(104)
LELY, SIR PETER (EIGENTLICH PIETER VAN DER FAES)

1618 Soet bei Utrecht - London 1680 (zugesch.)

Portrait Karl I von England Öl auf Leinwand (doubl.), 77 x 63 cm, rechts unten (im 18.

Jh.

von fremder Hand)

signiert 'A.

Vandyke', rest, Rahmen.

Beigefügt: Umfangreiches Gutachten von Prof.

Dr.

Hans Ost, Köln, vom 15.

September 1994.

Ost lässt offen, ob es sich bei dem vorliegenden Gemälde um eine Werkstattarbeit, eine Replik Lelys selbst oder eine Kopie des bedeutenden Dop­pelportraits Karl I in der Sammlung des Duke of Northumberland in Syon House, London, aus dem Jahre 1647 handelt.

€ 25000 ,-
Gebot abgeben
Peter Lely - Page Mitkönigskrone

Peter Lely - Page Mitkönigskrone

Original -
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 1800
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
SIRPETER LELY (1618 Soest bei Utrecht - 1680London)
PAGE MITKÖNIGSKRONE
Kreide in Schwarz, weiß gehöht. 36,8 x 22,9 cm.
Unsere Zeichnugng ist in Verbindung zu sehen miteiner Serie von Zeichnungen des englischen Malers Peter Lely zumThema des "Hosenbandordens". Sie entstanden in den 1660er Jahrenwährend der Zeremonien zur Wiedereinsetzung von König CharlesII.
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr