Hermann Kraemer

Germany (Berlin 1810Munchen 1886 ) - Werke
KRAEMER Hermann  Marine

Giafferi /19.03.2012
2.000,00 - 3.000,00
Nicht zugeschlagen

Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Hermann Kraemer auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Hermann Kraemer Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Krämer Hermann

 

Kunstwerke bei Arcadja
7

Einige Werke von Hermann Kraemer

Herausgesucht aus 7 Werken im Arcadja-Katalog
Hermann Kraemer - Einfallende Enten

Hermann Kraemer - Einfallende Enten

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 1338
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
KRÄMER , Hermann (1810 Berlin - 1886 München), "Einfallende Enten", Öl auf Karton, Rauchbild, bei dieser seltenen Technik wird der Malgrund mittels eines brennenden Kerzenlichtes gerußt, mit einem Stichel wird das Motiv herausgeschabt und die Oberfläche fixiert, anschließend erfolgt der Farbauftrag, die Technik der Rauchbilder wurde im Münchner Raum zwischen 1850 und 1870 angewandt, 22 x 29, unten links signiert, R., Gutachten über die Art der Technik liegt in Kopie vor
Hermann Kraemer - Jagender Fuchs

Hermann Kraemer - Jagender Fuchs

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 1339
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
KRÄMER , Hermann (1810 Berlin - 1886 München), "Jagender Fuchs", Öl auf Karton, Rauchbild, bei dieser seltenen Technik wird der Malgrund mittels eines brennenden Kerzenlichtes gerußt, mit einem Stichel wird das Motiv herausgeschabt und die Oberfläche fixiert, anschließend erfolgt der Farbauftrag, die Technik der Rauchbilder wurde im Münchner Raum zwischen 1850 und 1870 angewandt, 22 x 29, unten rechts signiert, R., Gutachten über die Art der Technik liegt in Kopie vor
Hermann Kraemer - Austretender Bock

Hermann Kraemer - Austretender Bock

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 1337
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
KRÄMER , Hermann (Deutscher Tier- und Jagdmaler, 1810 Berlin - 1886 München), "Austretender Bock", Öl auf Karton, Rauchbild, bei dieser seltenen Technik wird der Malgrund mittels eines brennenden Kerzenlichtes gerußt, mit einem Stichel wird das Motiv herausgeschabt und die Oberfläche fixiert, anschließend erfolgt der Farbauftrag, die Technik der Rauchbilder wurde im Münchner Raum zwischen 1850 und 1870 angewandt, 22 x 29, unten links signiert, R., Gutachten über die Art der Technik liegt in Kopie vor
Arcadja LogoProdukte
Abos
Werbung
Sponsored Auctions
Abos

Über uns
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr