Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Konstantin Alexandrovitch Korovin

Russian Federation (Moscow 1861 -  1939 )
KOROVIN Konstantin Alexandrovitch Nächtliche Strassenimpression In Paris

Schuler
14.06.2011
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Konstantin Alexandrovitch Korovin auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Konstantin Alexandrovitch Korovin Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Korowin Konstantin A.

Korovine Constantin

Korovin Alekseevic

 

Kunstwerke bei Arcadja
983

Einige Werke von Konstantin Alexandrovitch Korovin

Herausgesucht aus 983 Werken im Arcadja-Katalog
Konstantin Alexandrovitch Korovin -  Zigeuner Am Lagerfeuer

Konstantin Alexandrovitch Korovin - Zigeuner Am Lagerfeuer

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 57
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Konstantin Alexejewitsch Korowin 1861 Moskau - 1939 Paris - Zigeuner am Lagerfeuer (Gypsies) - Öl/Karton. 33 x 41,5 cm. Sign. und ortsbez. l. u.: Constant Korovine / Russie. Rahmen. Minim. Farbverluste. Einer der bedeutenden Vertreter des russischen Impressionismus. Er studierte Malerei in Moskau und St. Petersburg. Korowin reiste viel und zog 1923 nach Paris.
Konstantin Alexandrovitch Korovin - Badende Am Flussufer

Konstantin Alexandrovitch Korovin - Badende Am Flussufer

Original
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 1072
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot-Nr. 1072

Konstantin Korovin

(1861 Moskau - 1939 Paris)
Badende am Flussufer
Mit schwungvollem, breitem, weich pastosem Duktus gemalte, sommerlich heitere Szene des bekannten Impressionisten. Korovin studierte ab 1875 an der Moskauer Hochschule für Malerei, Bildhauerei und Architektur, auf einer Paris-Reise lernte er den französischen Impressionismus kennen, der ihn in seinen koloristischen Bestrebungen und der Darstellung des Lichts prägte. Durch die virtuose Impulsivität seiner Malerei wurde er zum Vorkämpfer der modernen russischen Kunst. 1923 emigrierte Korovin, in Paris fand er 1925 seine neue Wirkungsstätte. Öl/Hartfaser. R. u. sign.; 50 cm x 59,5 cm. Rahmen. (163165)
Oil on masonite. Signed.
Konstantin Alexandrovitch Korovin - Paris Bei Nacht An Der Rue Lepic Am Montmartre

Konstantin Alexandrovitch Korovin - Paris Bei Nacht An Der Rue Lepic Am Montmartre

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 1392
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot-Nr. 1392

Constantin Korovin

(Russischer Maler. 1861 Moskau - 1939 Paris)
Paris bei Nacht an der Rue Lepic am Montmartre
Blick auf die belebte Straße des berühmten Künstlerviertels mit Cafés, Bars und Hotels im effektvollen Lichterschein. Mit schwungvollem, virtuos lockerem Duktus gemalte, charakteristische Paris-Vedute des bedeutenden russischen Impressionisten. Korovin studierte ab 1875 an der Moskauer Hochschule für Malerei, Bildhauerei und Architektur, auf einer Paris-Reise lernte er den französischen Impressionismus kennen, der ihn in seinen koloristischen Bestrebungen und der Darstellung des Lichts prägte. Durch die virtuose Impulsivität seiner Malerei wurde er zum Vorkämpfer der modernen russischen Kunst. 1923 emigrierte Korovin, in Paris fand er 1925 seine neue Wirkungsstätte. Große Kollektionen seiner Werke befinden sich im Russischen Museum in St. Petersburg und in der Staatl. Tretjakow-Galerie in Moskau. Öl/Malkarton. L. u. sign. mit Ortsangabe Paris. Verso Ortsangabe "Rue Lepic Montmarte Paris" u. Nr. "3703". 33 cm x 40,8 cm. Rahmen. (155242)
Lit.: Thieme-Becker, Bd. XXI, S. 322.
Konstantin Alexandrovitch Korovin - Sketch

Konstantin Alexandrovitch Korovin - Sketch

Original 1925
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 2038
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
DescEN
Korovin, Konstantin Alekseievitch
Sketch. Oil on panel. Verso signed, inscribed and dated "Paris 1925" as well as indistinctly inscribed. Verso on label indistinctly inscribed, probably dedication to a friend in commemoration of the times in Paris.

1861 Moskau - 1939 Paris.
Studie. Ol/Holz. Expressive, stark abstrahierte Ansicht einer Strasse mit Figurenstaffagen und Blick auf eine Stadt an einem Berghang in zarten Violett-, Grun-, Blau- und Ockertonen. Verso mit Bleistift sign., bez. und dat. "Paris 1925" sowie unleserlich bez. Verso auf Etikett undeutlich bez., wohl Widmung an einen Freund als Erinnerung an die Zeit in Paris. H. 15,
B. 21 cm.
Konstantin Alexandrovitch Korovin - Nächtliche Strassenimpression In Paris

Konstantin Alexandrovitch Korovin - Nächtliche Strassenimpression In Paris

Original 1920
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 4341
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
4341.

KOROVINE,Constantin Alexeevich

(Russland 1861-1939) NächtlicheStrassenimpression in Paris.

Um 1920.

Öl aufLeinwand.

Unten links signiert und bezeichnet.
46x61. -Doubliert.

Mit Gutachten derTretyakov Galerie, Moskau, datiert vom 21.3.2005. Der 1861 geboreneConstantin Alexeewich Korovine besuchte die Moskauer Hochschule fürMalerei, Bildhauerei und Architektur.

Nach längeren Reisenin den Norden wurde er bekannt durch seine zahlreichen Kostüme undBühnendekors, die er für Theater und Oper in Moskau und St.
Petersburg schuf.

Auch war er Professor an derKunstakademie und nahm an zahlreichen Ausstellungen teil. 1923liess er sich in Paris nieder, wo er bis zu seinem Tod im Jahre1939 blieb.

Er gilt als einer der ersten und bedeutendstenVertreter des russischen Impressionismus des ausgehenden 19.
und frühen 20.

Jahrhunderts.

AlsLandschaftsmaler nahm er die Variationen des Lichtes stark war, dassich je nach Tages-, Nacht- oder auch Jahreszeit verändert.
In seiner Pariser Zeit malte er v.a.

typischeStadtansichten und bewegte Strassenszenen.

Ein Großteilseiner Werke ist heute im Russischen Museum ausgestellt. Diestilistischen und technischen Analysen, welche die TretyakovGalerie vorgenommen hat, lassen eine Datierung um 1920 zu.
Die Verwendung der leuchtenden, phosphorisierenden Farbeverweist jedoch auch noch auf die Farbpalette, wie man sie vonKorovine aus den 1910er Jahren kennt.

Schätzung: EUR 130430- 191300
Schriftliche Gebote können per Post oder Fax(+41 43 399 70 11)

eingereicht werden.
Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote müssenaus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.
Dieses Objekt auf Merkliste setzen
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr