Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Johann Jungblut

Germany (1860 -  1912 )
JUNGBLUT Johann Winterliche Landschaft Mit Reisigsammlerin Bei Vollmond

Leipzig /27.02.2016
Nicht verbreitet
Nicht verbreitet

Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Johann Jungblut auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Johann Jungblut Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Sander Johann

Hibler R.

Johann J.

 

Die Kunden haben gesucht Johann Jungblut haben auch gesucht:
Abraham Ii Hulk, Franz Von Stuck, Hermann Lindenschmit, Karl Müller, Matteo Meneghini, Charles Van Meer, Emil Volkers
Kunstwerke bei Arcadja
252

Einige Werke von Johann Jungblut

Herausgesucht aus 252 Werken im Arcadja-Katalog
Johann Jungblut - Winterlandschaft Mit Vereistem Fluss

Johann Jungblut - Winterlandschaft Mit Vereistem Fluss

Original 1860
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 3698
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Jungblut, Johann: Winterlandschaft mit vereistem Fluss. Öl/Malkarton, rechts unten signiert. Bauersfrauen auf dem gefrorenen Fluss nahe dem Ort mit den Gehöften unter grauem Himmel. 54 x 45 cm, leicht defekter Silberrahmen 66 x 58 cm. Th/B.: Düsseldorfer Maler (1860 Saarburg - 1912 Düsseldorf), tätig auch bei Villeroy & Boch.
Johann Jungblut - Zwei Szenen Aus Dem Münchner Umland Dabei Frauen Auf Sommerlichem Weg

Johann Jungblut - Zwei Szenen Aus Dem Münchner Umland Dabei Frauen Auf Sommerlichem Weg

Original 1906
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 4611
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
J. Sander, Zwei Szenen aus dem Münchner Umland dabei Frauen auf sommerlichem Weg, am Feldrain vorm Dorf, weiterhin Bauern bei der Kartoffelernte, minimal pastose Genremalerei, Öl auf Karton, rechts bzw. links unten signiert, datiert und Ortsbezeichnung "J. Sander München (19)06", eventuell handelt es sich bei "J. Sander" um ein Pseudonym von Johann Jungblut (1860 Saarburg bis 1912 Düsseldorf), geringe Altersspuren, ungerahmt, Maße je ca. 12,5 x 17,5 cm.
Johann Jungblut - Schafherde Auf Weg Neben Bach

Johann Jungblut - Schafherde Auf Weg Neben Bach

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 4223
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Jungblut, Johann: Schafherde auf Weg neben Bach. Öl/Leinwand, links unten undeutlich signiert. Schäfer mit Herde auf einem Weg am Bach in einer weiten Wiesen- und Baumlandschaft. Leichte Altersspuren. 61 x 91 cm, Goldstuckrahmen 75 x 105 cm. Th/B.: Düsseldorfer Maler (1860 Saarburg - 1912 Düsseldorf), tätig auch bei Villeroy & Boch.
Johann Jungblut - Winterliche Landschaft Mit Reisigsammlerin Bei Vollmond

Johann Jungblut - Winterliche Landschaft Mit Reisigsammlerin Bei Vollmond

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 1181
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
(1860 Saarburg/Trier - 1912 Düsseldorf) Öl/Holz. Winterliche Landschaft mit Reisigsammlerin bei Vollmond. R. u. sign. 34,5 x 26,5 cm. Rahmen. (128) Jungblut war zunächst als Kunstgewerbler in Mettlach bei Villeroy & Boch tätig, bevor er sich autodidaktisch zum Kunstmaler entwickelte u.1885 nach Düsseldorf übersiedelte. Typisch für ihn sind impressionistisch gemalte, stimmungsvolle Winterlandschaften bei Mondschein bzw. tief stehender Sonne.
Johann Jungblut -  Fjordlandschaft M. Kl. Fischerdorf

Johann Jungblut - Fjordlandschaft M. Kl. Fischerdorf

Original 1887
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 1705
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Jungblut, Johann 1860 Saarburg b. Trier - 1912 Düsseldorf Norweg. Fjordlandschaft m. kl. Fischerdorf.- Öl a. Holz, u.li. sign. u. dat. "J. Jungbluth [...]87"(?). Kantenbereib., Farbverluste. 26,5 x 42 cm, gerahmt (kl. Def.). All.Kstl.Lex.- Nach kunstgew. Tätigkeit in der Porzellanfabrik Villeroy & Boch, wechslte J. zur Malerei. 1885 ließ er sich in Düsseldorf nieder. Studienreisen führten ihn nach Norwegen u. Holland, was seine spätere Motivwahl beeinflusste. Seine fein ausgeführten Lsch. u. Marinen zeigen die Auseinandersetzung mit der alt-niederl. Malerei.
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr