Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Damien Hirst

United Kingdom (Bristol 1965 )
HIRST Damien Twisted Insobriety

Ketterer
06.12.2018
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Damien Hirst auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Damien Hirst Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
5171

Einige Werke von Damien Hirst

Herausgesucht aus 5,171 Werken im Arcadja-Katalog
Damien Hirst - Twisted Insobriety

Damien Hirst - Twisted Insobriety

Original 2002/06
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 712
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Damien Hirst 1965 Bristol - lebt und arbeitet in Devon Twisted Insobriety. 2002/2006. Mischtechnik . Aquarell und Ölkreide über Farbradierung. Vgl. Editionsverzeichnis The Paragon Press 2001-2006, S. 88, Abb. S. 92. Signiert. Zusätzlich in der Platte signiert, datiert '30-5-02' und betitelt. Unikat. Auf Velin von Hahnemühle (ohne Wasserzeichen). 111,3 x 91 cm (43,8 x 35,8 in) , blattgroß. Von Damien Hirst 2006 original überarbeitete Farbradierung 'Twisted Insobriety' aus der Serie 1 von 5 individuell vom Künstler überarbeiteten Portfolio-Sets von 'In a Spin, the Action of the World on Things, Volume II'. Gedruckt von Peter Kosowicz und Simon Marsh, Hope (Sufferance) Press, London, herausgegeben von The Paragon Press, London 2002. Die zugrunde liegende Radierung ist in einer Auflage von 68 Exemplaren erschienen. 1965 wird Damien Hirst in Bristol geboren. Am Goldsmiths College in London belegt Hirst von 1986 bis 1989 den einzigen gattungsübergreifend orientierten Kurs 'Freie Kunst'. Schon 1988 erregen Hirst und andere Kunststudenten mit der Ausstellung 'Freeze' Aufsehen, die sie in einem leeren Lagerhaus im Hafenviertel Londons präsentieren. Der Kunstsammler und Werbemagnat Charles Saatchi, der bei dieser Ausstellung auf Damien Hirst aufmerksam wird und ihn fortan regelmäßig in seiner Ausstellung 'Young British Artists' präsentiert, wird zum entscheidenden Förderer Hirsts. 1990 folgen weitere Einzelausstellungen in der Woodstock Street Gallery in London, im Institute of Contemporary Art (London) und der Emmanuel Perrotin Gallery in Paris. Für seine Arbeit, die einen 14 Fuß langen Tigerhai in einem Bassin mit Formaldehyd zeigt, erhält Damien Hirst 1992 eine Nominierung für den renommierten Turner-Preis. Ein eingelegtes Schaf im Wasserbecken, eine weitere Formaldehyd-Installation mit dem Titel 'Away from the Flock', erregt 1994 die Öffentlichkeit und wird gar von einem erzürnten Besucher mit schwarzer Tinte übergossen. Als Damien Hirst für seine Tierinstallationen 1994 den Turner-Preis erhält, erreicht die Kontroverse um den britischen Künstler ihren Höhepunkt. Gleichzeitig erzielen seine Tierinstallationen auf dem Kunstmarkt Spitzenpreise. Bereits zwei Jahre später aber ebbt die Aufmerksamkeit um den Selbstinszenierer Hirst ab. Damien Hirst versucht sich auf anderen Gebieten: 1996 erscheint sein erster Kurzfilm 'Hanging around', er eröffnet ein Restaurant und produziert Pop-Songs. Im Alter von 33 Jahren veröffentlicht Damien Hirst 1996 seine Autobiografie. Damien Hirst überträgt mit dieser Mappe die Idee seiner 'Spin paintings' (ab 1993) und 'Spin drawings' (1994) auf die Technik der Radierung. Dafür wird die 1995 für die 'Spin paintings' gebaute Maschine in seinem Atelier für den Einsatz von Kupferplatten umgebaut. Der Künstler selbst greift von einer Plattform aus in den automatisierten Gestaltungprozess mit verschiedenen Werkzeugen wie z. B. Roulette ein (vgl. Editionsverzeichnis The Paragon Press 2001-2006, S. 313f.). Zusätzlich zu der regulären Auflage erscheinen fünf Mappen mit vom Künstler original überarbeiteten Radierungen und erhalten so ihren einzigartigen Charakter. Erst 2000, als in New York eine spektakuläre Ausstellung mit Werken Hirsts eröffnet wird, ist die Aufmerksamkeit um den Briten erneut gestiegen. In den letzten Jahren beschäftigt sich Damien Hirst vorrangig mit fotorealistischer Malerei. [EL] Aufrufzeit: 08.12.2018 - ca. 15.10 h +/- 20 Min. Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten (R). ENGLISH VERSION Damien Hirst 1965 Bristol - lebt und arbeitet in Devon Twisted Insobriety. 2002 /2006. Mixed media . Watercolor and oil chalks over color etching. Cf. Edition register The Paragon Press 2001-2006, p. 88, illu. on p. 92. Signed. Additionally signed, dated '30-5-02' and titled in the plate. Unique object. On wove paper by Hahnemühle (without watermark). 111.3 x 91 cm (43.8 x 35.8 in) , the full sheet. The color etching 'Twisted Insobriety', originally worked over by Damien Hirst in 2006, is part of the series of 1 of 5 individually worked over portfolio sets of 'In a Spin, the Action of the World on Things, Volume II'. Printed by Peter Kosowicz and Simon Marsh, Hope (Sufferance) Press, London, published by The Paragon Press, London 2002. The etching this work is based on was released in an edition of 68 copies. Called up: December 8, 2018 - ca. 15.10 h +/- 20 min. This lot can only be purchased subject to regular taxation (R).
Damien Hirst - Skull - For The Love Of God

Damien Hirst - Skull - For The Love Of God

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 8106
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
» Zoom [*] Skull - For the Love of God Farbserigraphie und Diamantsplitter auf leichtem Velinkarton. 2010. 26 x 16,8 cm (32,5 x 24 cm). Signiert "DHirst". Auflage 1.000 num. Ex. Die Graphik wurde anlässlich der legendären Skulptur "For the Love of God" von Damien Hirst herausgegeben. Diese besteht aus dem Platin-Abguss eines menschlichen Schädels, der mit 8.601 lupenreinen Diamanten, darunter ein birnenförmiger rosa Diamant auf der Stirn, besetzt ist. Exzellenter Druck, der seinen besonderen Reiz durch die Diamantsplitter erfährt.
Damien Hirst - Gold Thioglucose

Damien Hirst - Gold Thioglucose

Original 2008
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 805
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Damien Hirst 1965 Bristol - lebt und arbeitet in Devon Gold Thioglucose. 2008. Farbserigrafie und Blattgold. Signiert und nummeriert. Aus einer Auflage von 45 Exemplaren. Auf leichtem Karton. 56,1 x 76,4 cm (22 x 30 in). Papier: 75,5 x 95,2 cm ( 29,7 x 37,4 in). Herausgegeben von Other Criteria (mit dem Trockenstempel). [FS]. Dies ist die einzige Edition von Damien Hirst, die jemals auf Blattgold gedruckt wurde.. Aufrufzeit: 09.06.2018 - ca. 15.25 h +/- 20 Min. Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten (R). ENGLISH VERSION Damien Hirst 1965 Bristol - lebt und arbeitet in Devon Gold Thioglucose. 2008. Silkscreen in colors. 56.1 x 76.4 cm (22 x 30 in). Called up: June 9, 2018 - ca. 15.25 h +/- 20 min. This lot can only be purchased subject to regular taxation (R).
Damien Hirst - All Around The World

Damien Hirst - All Around The World

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 1055
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: Hirst, Damien 1965 Bristol/Großbritannien All around the world. Aus: In a Spin, the Action of the World on Things, Volume I. 2002. Farbradierung auf Velin. 63 x 50cm (91 x 71cm). Signiert. Sowie in der Platte signiert und betitelt. Paragon Press, London (Hrsg.). Rahmen. Im Rahmen beschrieben. - Verso montiert. Ansonsten in einem sehr guten Zustand. Erschienen in einer Auflage von 68 im Impressum nummerierten Exemplaren. Hirst, Damien 1965 Bristol/Großbritannien All around the world. Aus: In a Spin, the Action of the World on Things, Volume I 2002. Farbradierung auf Velin. 63 x 50cm (91 x 71cm). Signiert. Sowie in der Platte signiert und betitelt. Paragon Press, London (Hrsg.). Rahmen. Im Rahmen beschrieben. - Verso montiert. Ansonsten in einem sehr guten Zustand. Erschienen in einer Auflage von 68 im Impressum nummerierten Exemplaren
Damien Hirst - Phendimetrazine

Damien Hirst - Phendimetrazine

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 38
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Hirst, Damien (geboren 1965 Bristol - lebt und arbeitet in Devon und London) - Lot-detail - Auktionshaus Dannenberg Gmb H & Co. KG Detail "Phendimetrazine". Farbsiebdruck (Eine Ecke leichte Knickspur), rechts unten mit Bleistift signiert und links unten Exemplarangabe 13/150. Published by Other Criteria, London (2011). Blattmaß ca. 70.5x 118,5 cm. Rahmen. Provenienz: Erworben 12. Mai 2015 beim Auktionshaus Phillips, New York. Damien Hirst zählt zweifelsfrei zu den bekanntesten Künstlern der internationalen Kunstszene. Die Arbeiten wie die "Spot-Paintings" u. a. sind in Sammlerkreisen regelrechte Statussymbole. Der Künstler wurde 1965 in Bristol geboren. Er studierte am Goldsmiths College in London und erlangte 1988 zum ersten Mal die Aufmerksamkeit einer breiteren Öffentlichkeit mit der Ausstellung "Freeze", auf der er zusammen mit Freunden und anderen Studenten des Goldsmiths College ausstellte. 1992 nahm er an der legendären Young-British-Artists-Ausstellung der Saatchi Gallery in London teil und gewann 1995 den Turner Preis. Bislang gab es mehr als 80 Einzelausstellungen bis hin zur Retrospektive in der Tate Modern in London. Category: Art+Design
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr