Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Henri Joseph Harpignies

France (Valenciennes 1819 -  Saint Privé 1916 )
harpignies henri joseph Am Ufer Der Allur

Galerie Koller
23.03.2018
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Henri Joseph Harpignies auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Henri Joseph Harpignies Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Harpignies Henri J.

Harpignies Henry-Joseph

 

Kunstwerke bei Arcadja
1359

Einige Werke von Henri Joseph Harpignies

Herausgesucht aus 1,359 Werken im Arcadja-Katalog
Henri Joseph Harpignies - Tremblay Marlotte

Henri Joseph Harpignies - Tremblay Marlotte

Original 1856
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 139
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: Henry Harpignies. 1819 Valenciennes - 1916 Departement Yonne - 'Tremblay Marlotte '- Aquarell/Papier. 22 x 29,5 cm (Passepartoutausschnitt). Sign. und dat. r. u.: H. Harpignies 1856. Bez. l. u.: Tremblay Marlotte. Unter Glas gerahmt. Minimale Löcher r. o. Harpignies war ein französischer Landschafts- und Genremaler.
Henri Joseph Harpignies - Sträucher In Einer Landschaft

Henri Joseph Harpignies - Sträucher In Einer Landschaft

Original
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 78
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Henri-Joseph Harpignies (Valenciennes 1819 – 1916 Saint-Privé/Yonne) Sträucher in einer Landschaft. 1915 Kohle und Tuschpinsel in Blau auf Bütten. 29,9×44,2cm ( 11¾×17⅜in.). Unten rechts mit Kohle signiert und mit Bleistift datiert: h'harpignies 1915. [3411] Literatur und Abbildung: Auktion 2642: Dessins anciens et du XIXe siècle. Christie's, Paris, 1. April 2016, Kat.-Nr. 142 Man ist überrascht von dem Datum, das der Maler dieser lebendigen Herbstansicht seiner Signatur hinzufügte: 1915. Henri-Joseph Harpignies signierte und datierte das Blatt im Alter von 96 Jahren! Die stimmungsvolle Kohlezeichnung mit Bäumen und Buschwerk vor einem leuchtend hellblauen Himmel mit einigen vom Wind zerzausten weißen Wolken erscheint von Harpignies so spontan wie sicher ausgeführt, in vollem Besitz seiner Kräfte. Der Künstler konnte auf eine lange und erfolgreiche Laufbahn als Genre- und Landschaftsmaler zurückblicken. Er stellte regelmäßig im Pariser Salon aus und wurde auf der Weltausstellung 1900 mit dem Grand Prix ausgezeichnet. Sein langes Leben hindurch blieb Harpignies der Kunst der Schule von Barbizon verbunden, einer Gruppe von Malern, die sich von der idealisierten Landschaftsmalerei des Klassizismus zugunsten der Wiedergabe unmittelbarer Natureindrücke abwandten. Sie malten mit Vorliebe in der felsigen Gegend um Barbizon in der Nähe von Fontainebleau. Harpignies war ein enger Freund von Corot, mit dem er nach Italien reiste und dessen stimmungsvolle Landschaftsauffassung ihn inspirierte. Beide Elemente, das Festhalten eines Blicks in die Landschaft und ihr künstlerischer, gefühlvoller Ausdruck, verbinden sich in den Werken von Corot und Harpignies. Aus dem fast abstrakten, erdigen Vordergrund ragen die mit sicheren Strichen sich abhebenden, vom Wind gebeugten Bäume und Äste in die Höhe. Nur noch wenige Blätter, durch kurze präzise Striche oder Punkte angedeutet, werden durch die Luft gewirbelt. Eine Herbststimmung, melancholisch und mit großer Virtuosität in bewundernswerter Präsenz in hohem Alter eingefangen. Thomas W. Gaehtgens, Berlin Henri-Joseph Harpignies (Valenciennes 1819 – 1916 Saint-Privé/Yonne) Sträucher in einer Landschaft. 1915 Charcoal and brush and India ink in blue on laid paper. 29,9×44,2cm ( 11¾×17⅜in.). Signed in charcoal and dated in pencil lower right: h'harpignies 1915. [3411] Literatur und Abbildung: Auction 2642: Dessins anciens et du XIXe siècle. Christie's, Paris, 1. April 2016, cat. no. 142
Henri Joseph Harpignies - Am Ufer Der Allur

Henri Joseph Harpignies - Am Ufer Der Allur

Original 1911
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 3494
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: HARPIGNIES, HENRI JOSEPH (Valenciennes 1819 - 1916 in St-Privé) "Am Ufer der Allur". Black chalk. Signed and dated in black chalk lower left: h.j.harpignies 1911. 36 x 53.5 cm. --------------- HARPIGNIES, HENRI JOSEPH (Valenciennes 1819 - 1916 in St-Privé) "Am Ufer der Allur". Schwarze Kreide. Unten links mit schwarzer Kreide signiert und datiert: h.j.harpignies 1911. 36 x 53,5 cm.
Henri Joseph Harpignies - Impressionistische Seelandschaft

Henri Joseph Harpignies - Impressionistische Seelandschaft

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 3916
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Harpignies, Henri Joseph zugeschrieben: Impressionistische Seelandschaft. Öl/Malkarton, links unten Ritzsignatur, verso Stempel des französischen Malkarton-Herstellers. Herbstbäume am Ufer des Sees unter wolkigem Himmel. 30 x 40 cm, rötlicher Rahmen 36 x 46 cm. Wenn Henri Joseph Harpignies, dann: Th/B.: Landschaftsmaler und Grafiker (1819 Valenciennes - 1916 Saint-Privé/Yonne), wesentlich beeinflusst durch die Schule von Barbizon und Camille Corot. Stellte ab 1853 regelmäßig im Pariser Salon aus.
Henri Joseph Harpignies - Herbstliche Landschaft Mit Zwei Spaziergängern Auf Einem Weg

Henri Joseph Harpignies - Herbstliche Landschaft Mit Zwei Spaziergängern Auf Einem Weg

Original 1916
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 192
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: HENRI JOSEPH HARPIGNIES  Valenciennes 1819 - 1916 Saint-Privé/Yonne Herbstliche Landschaft mit zwei Spaziergängern auf einem Weg. Aquarell. Signiert. Verso alt bezeichnet „No 292/Harpignies\“. Auf strukturiertem Vélin. 21 x 30 cm. Gering fleckig. Harpignies, der stark von Corot beeinflußt wurde, gehörte zu den bedeutendsten französischen Landschaftsmalern. Er schuf zahlreiche reizvolle Gemälde und Zeichnungen, in denen er die Tradition der Barbizon-Schule weiterführte. [bg]
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr