Heinz Hajek-Halke

Germany (18981983 ) - Werke
HAJEK-HALKE Heinz Nächtliche Großstadt

Lempertz /01.12.2011
3.000,00 - 4.000,00
In Bearbeitung

Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Heinz Hajek-Halke auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Heinz Hajek-Halke Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
230

Einige Werke von Heinz Hajek-Halke

Herausgesucht aus 230 Werken im Arcadja-Katalog
Heinz Hajek-Halke - Gespiegelter Frauenakt Im Profil Mit Abgewandtem Gesicht

Heinz Hajek-Halke - Gespiegelter Frauenakt Im Profil Mit Abgewandtem Gesicht

Original -
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 1470
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Heinz Hajek-Halke. 1898 - Berlin - 1983. Studierte an der Königlichen Kunstschule in Berlin bei Orlik und Baluschek. Ab 1955 Professor für Photographie an der HfBK in Berlin. Gespiegelter Frauenakt im Profil mit abgewandtem Gesicht. Um 1930. Digitalisierter, auf Lwd. gedruckter Abzug eines S/W-Glasdiapositivs. 70 x 50 cm
Heinz Hajek-Halke - Hajek-halke

Heinz Hajek-Halke - Hajek-halke

Original 1978
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 103
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
HEINZ HAJEK-HALKE 1898 - Berlin - 1983 HEINZ HAJEK-HALKE 1927 - 1960 Portfolio mit 12 Gelatinesilberabzügen 1978. Von 31,5 x 25,6 cm (40,4 x 30,4 cm) bis 34,5 x 25,6 cm (40,6 x 30,4 cm). Jeweils im unteren Bildrand mit Bleistift signiert und numeriert. Zusammen mit Deckblatt, darauf maschinenschriftliche Angaben zur Edition sowie mit Bleistift numeriert, in originaler Portfoliobox. Exemplar 27/28 (1 Abzug numeriert 28/28). Edition Werner Kunze, Berlin. Provenienz: Privatsammlung, Paris Die Motive: Der Gassenhauer, 1927 Spiegelakt, 1933 Stehender Akt, 1933 Liegender Akt, Ende der 1920er Jahre Die üble Nachrede, 1932 Vorschlag für eine Werbeaufnahme, 1935 Friedhof der Fische, 1939 Weibliche Impression, 1938 Gläsernes Monument, 1947 Der Gong, 1960 Leichte Dünung, 1956 Windrosen, 1956 Literatur: Klaus Honnef (u.a.), Heinz Hajek-Halke. Form aus Licht und Schatten, Bd. 1, Göttingen 2005, S. 36, 44, 88, 108, 112, 144, 171, 176 jeweils mit Abb. (einige abweichend betitelt); Galerie Werner Kunze (Hg.), Heinz Hajek-Halke, Berlin 1978, S. 24, 28, 29, 30, 37, 38, 39, 40 jeweils mit Abb.
Heinz Hajek-Halke - Verbrannte Barmherzigkeit

Heinz Hajek-Halke - Verbrannte Barmherzigkeit

Original 1969
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 111
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
HEINZ HAJEK-HALKE 1898 - Berlin - 1983 "VERBRANNTE BARMHERZIGKEIT" 1969 Vintage, Gelatinesilberabzug. 39,8 x 29,9 cm. Unten links mit Kugelschreiber signiert und datiert. Rückseitig mit Kugelschreiber betitelt, mit Photographenstempel und mit Stempel 'Lichtgraphik', darin mit Kugelschreiber beziffert 1/10. ' Die untere Kante leicht gewellt und mit kleiner Quetschfalte.
Heinz Hajek-Halke - Nächtliche Großstadt

Heinz Hajek-Halke - Nächtliche Großstadt

Original 1951
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 84
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
HEINZ HAJEK-HALKE (1898 - Berlin - 1983) Nächtliche Großstadt 1951 Vintage, Gelatinesilberabzug hochglänzend. 29,3 x 23,6 cm (29,7 x 24 cm). Rückseitig mit blauem Buntstift datiert, mit schwarzer Tinte betitelt, mit zwei Photographenstempeln, Stempel 'ACHTUNG UNIKAT nach Veröffentlichung an Autor zurück' und mit aufgeklebtem Papierstreifen, darauf ausführliche maschinenschriftliche Angaben zum Motiv. - Abzug mit Gebrauchsspuren. Unter Passepartout montiert. Literatur: Hajek-Halke. Licht aus Form und Schatten, Göttingen 2005, Bd. 1, S. 178 mit Abb. (hier abweichend betitelt: Die gläserne Stadt)
Heinz Hajek-Halke - Ohne Titel (musik Imäther)

Heinz Hajek-Halke - Ohne Titel (musik Imäther)

Original 1947
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 64
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
HEINZHAJEK-HALKE (1898 - Berlin - 1983) OHNE TITEL (MUSIK IMÄTHER) 1947-50 Vintage, Gelatinesilberabzug hochglänzend aufAgfa-Brovira-Papier. 23,5 x 17,5 cm (24 x 18 cm). Unikat.Rückseitig mit schwarzem Filzstift nachträglich signiert, mitBleistift datiert, mit Photographenstempel, Stempel 'ACHTUNG UNIKATnach Veröffentlichung an Autor zurück' sowie mit Nachlassstempel,darin mit Bleistift Angabe der Inventar-Nr. - Im unterenBildbereich zwei schwache Knicke. Freiliegend unter Passepartoutmontiert. Literatur: Hajek-Halke. Licht aus Form und Schatten, Göttingen2005, Bd. 1, S. 181, 183, 185 (Abb. jeweils einer Variante) Provenienz: Nachlass Heinz Hajek-Halke
Arcadja LogoProdukte
Abos
Werbung
Sponsored Auctions
Abos

Über uns
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr