Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Gustave Guillaumet

(1840 -  1887 )
GUILLAUMET Gustave Pflügender Araber Mit Dromedaren In Abendlicher Landschaft

Hampel
15.09.2011
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Gustave Guillaumet auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Gustave Guillaumet Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
119

Einige Werke von Gustave Guillaumet

Herausgesucht aus 119 Werken im Arcadja-Katalog
Gustave Guillaumet - Karawane Vor Untergehender Sonne

Gustave Guillaumet - Karawane Vor Untergehender Sonne

Original 1873
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 193
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot: 193

Gustave Guillaumet

Karawane vor untergehender Sonne
. 1873.
Öl auf Leinwand.
Links unten signiert sowie datiert und bezeichnet "Marnia 73". 36 x 45,3 cm (14,1 x 17,8 in).

1862 unternimmt Gustave Guillaumet erstmals eine Reise nach Algerien, der in den nächsten Jahren zahlreiche weitere folgen werden. Den Künstler interessieren besonders die unberührten Gebiete im Süden des Landes und die Sahara, wo er die arabisch-islamische Lebensart studiert. Guillaumets Gemälde in den 1860er Jahren sind geprägt von einem erzählerisch-dramatischen Stil, der deutliche Einflüsse von Théodore Géricault und Eugène Delacroix zeigt. Erst in den 1870er Jahren wendet er sich verstärkt dem Naturalismus zu und wählt Motive des einfachen, aber beschwerlichen Lebens in den Siedlungen und der Nomaden in der Wüste. Beeinflusst von der Schule von Barbizon und dem Impressionismus beschäftigt sich Guillaumet zunehmend mit der Darstellung von Licht in der Wüste. Für die "
Karawane vor untergehender Sonne
" wählt er eine weite, nahezu leere Wüstenlandschaft kurz nach Sonnenuntergang. Vor dem hellsten Punkt am Horizont plaziert Guillaumet die fast nur in ihrer Silhouette erkennbare kleine Karawane. Das fahle Licht über dem Boden und der vom letzten Sonnenschein überstrahlte Himmel erzeugen ein Gefühl der unendlichen Weite. [CB].

Zustandsbericht
Gustave Guillaumet - Pflügender Araber Mit Dromedaren In Abendlicher Landschaft

Gustave Guillaumet - Pflügender Araber Mit Dromedaren In Abendlicher Landschaft

Original 1861
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 1153
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Gustave Achille Guillaumet,
1840 Paris - 1887
Schüler der École des Beaux-Arts, erhielt 1861 den Rom-Preis im Fach der historischen Landschaft. Ein längerer Aufenthalt in Algier beeinflusste seine Kunst nachhaltig. In der Folge widmete er sich fast ausschließlich algerischen oder marokkanischen Motiven. Der bedeutende Kunstschriftsteller Richard Muther schrieb "Was er suchte, war die Weite des unendlichen Horizonts, die imposante Majestät der Wüste und grandiose tiefe Stille der afrikanischen Nächte". Der Maler beschickte seit 1861 regelmäßig den Pariser Salon, wurde mehrfach prämiert. Werke seiner Hand kamen in das Luxembourg-Museum, in die Museen Dijon, Lille, Limoges, Lyon, Algier, etc. 1888 veranstaltete die École des Beaux-Arts eine umfassende Ausstellung seines künstlerischen Nachlasses.

PFLÜGENDER ARABER MIT DROMEDAREN IN ABENDLICHER LANDSCHAFT
Öl auf Leinwand.
138 x 80,5 cm.
Ungerahmt.

Das Sujet geht wohl auf die Schaffenszeit des Künstlers in Algerien und Marokko zurück. Für sein Werk typisch ist die Ruhe im Bild. Das ruhige Dahinschreiten der Dromedare vor dem Pflug fügt sich stimmungsmäßig in die Ruhe der Landschaft ein, im Hintergrund lediglich der Rauch aus einer der Hütten des Dorfes.(821251)

Gustave Achille Guillaumet,
1840 Paris - 1887 ibid.
Oil on canvas.
138 x 80.5 cm.
Gustave Guillaumet - Pflügender Araber Mit Dromedaren Inabendlicher Landschaft

Gustave Guillaumet - Pflügender Araber Mit Dromedaren Inabendlicher Landschaft

Original 1861
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 429
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Gustave Achille Guillaumet,
1840 Paris - 1887
Schüler der École des Beaux-Arts, erhielt 1861 den Rom-Preis imFach der historischen Landschaft. Ein längerer Aufenthalt in Algierbeeinflusste seine Kunst nachhaltig. In der Folge widmete er sichfast ausschließlich algerischen oder marokkanischen Motiven. Derbedeutende Kunstschriftsteller Richard Muther schrieb „Was ersuchte, war die Weite des unendlichen Horizonts, die imposanteMajestät der Wüste und grandiose tiefe Stille der afrikanischenNächte". Der Maler beschickte seit 1861 regelmäßig den PariserSalon, wurde mehrfach prämiert. Werke seiner Hand kamen in dasLuxembourg-Museum, in die Museen Dijon, Lille, Limoges, Lyon,Algier, etc. 1888 veranstaltete die Ecole des Beaux-Arts eineumfassende Ausstellung seines künstlerischen Nachlasses.
PFLÜGENDER ARABER MIT DROMEDAREN INABENDLICHER LANDSCHAFT
Öl auf Leinwand.
138 x 80,5 cm.
Ungerahmt.
Das Sujet geht wohl auf die Schaffenszeit des Künstlers in Algerienund Marokko zurück. Für sein Werk typisch ist die Ruhe im Bild. Dasruhige Dahinschreiten der Dromedare vor dem Pflug fügt sichstimmungsmäßig in die Ruhe der Landschaft ein, im Hintergrundlediglich der Rauch aus einer der Hütten des Dorfes. (821251)
Gustave Guillaumet - Zeltlager In Der Wüste Algeriens

Gustave Guillaumet - Zeltlager In Der Wüste Algeriens

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 566
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
GUSTAVE ACHILLE GUILLAUMET
Zeltlager in der Wüste Algeriens.

Guillaumet war begeistert von Algerien, das er mehrmals bereiste. Seine Gemälde, die den einfachen Alltag wiedergaben, inspirierten den Kreis der französischen Orientalisten.
Mit vereinzelten Retuschen.
Öl auf Leinwand.
Ca. 22 : 35 cm.
Mit der Stempelsignatur links unten. Gerahmt.
Gustave Guillaumet - Zeltlager In Der Wüste Algeriens.

Gustave Guillaumet - Zeltlager In Der Wüste Algeriens.

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 283
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Zeltlager in der Wüste Algeriens.
Öl auf Leinwand. Ca. 22 : 35 cm. Mit der Stempelsignatur links unten. Gerahmt.
Guillaumet war begeistert von Algerien, das er mehrmals bereiste. Seine Gemälde, die den einfachen Alltag wiedergaben, inspirierten den Kreis der französischen Orientalisten. Mit vereinzelten Retuschen.
A desert Encampment in North Africa.
Oil on canvas. C. 22 : 35 cm. Eith the stamed signature lower left.
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr