Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Ferdinand Gehr

((niederglatt 1896 -  Altstätten 1996 )
GEHR Ferdinand Dahlien

Dobiaschofsky
10.05.2017
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Ferdinand Gehr auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Ferdinand Gehr Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
391

Einige Werke von Ferdinand Gehr

Herausgesucht aus 391 Werken im Arcadja-Katalog
Ferdinand Gehr - Dahlien

Ferdinand Gehr - Dahlien

Original 1965
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 206
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
206 GEHR, FERDINANDNiederglatt SG 1896 - 1996 Altstätten SG "Dahlien". Fettkreide, mgr. u.l., a. Unterlage sig. u. gewidmet, verso a. Abdeckung dat. 1965 u. betitelt, 37x27,5 cm (LM) Ferdinand Gehr, Sohn eines Handstickers, ergriff zunächst den Beruf des Stickereizeichners, den er bis 1922 in der Industriebranche, später auch auf selbstständiger Basis ausübte. Nach vertiefter Beschäftigung mit dem Werk von Emil Nolde wandte er sich der Malerei zu, gefolgt 1922/23 von einem Studium der Freskotechnik in Florenz und einem Studienaufenthalt bei André Lhote in Paris. 1924-1927 unterhielt er sein erstes eigenes Atelier im heimatlichen Niederglatt. Ab 1930 wurden ihm zahlreiche Aufträge für Wand- und Glasmalereien zuteil, zumeist für neu errichtete katholische Sakralbauten. In der Behandlung christlicher Sujets entwickelte Ferdinand Gehr in der Folge einen eigenen, zeichenhaft-abstrakten Stil, der in der Öffentlichkeit nicht immer auf Zustimmung stiess. So etwa mussten seine 1957 für die Bruderklausenkirche in Oberwil bei Zug geschaffenen Fresken infolge von Protesten für längere Zeit abgedeckt werden. Neben sakralen Auftragswerken schuf der ab 1938 im sanktgallischen Altstätten wohnhaft gewesene Künstler ein vielschichtiges Oeuvre aus Tafelwerken, Holzschnitten, Blumen- und Landschaftsaquarellen.
Ferdinand Gehr - Die Heilige Nacht

Ferdinand Gehr - Die Heilige Nacht

Original 1987
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 73
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Gehr, Ferdinand (Niederglatt 1896-1996 Altstätten) Die Heilige Nacht. 1987. Tempera auf Lwd. U. m. dat. und sig. "87 F. Gehr". Gerahmt. Rücks. vom Künstler auf Rahmenchassis betit. Ausstellung: Kunsthaus Zürich, 1994. Ferdinand Gehr - Spätwerk. (Nr. 26, rücks. Ausstellungs-Etikette). > mehr zum Bild ... 90x120cm
Ferdinand Gehr - Bewegung - Apfel

Ferdinand Gehr - Bewegung - Apfel

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 1894
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Bewegung - Apfel. Zwei Farbholzschnitte. Unten rechts signiert, datiert 1967, bezeichnet "Neue Lebensfreude", 1965 resp. mit Künstlerwidmung. 1953. Bildmasse 15 cm x 18.5 cm und 18.5 cm x 14.5 cm. Literatur: "Ferdinand Gehr, Werkverzeichnis 1976". Nr. 69 und 27, Abbildungen Seite 72 und 58 10.12.2016 11:28
Ferdinand Gehr - Dahlien Und Rudbeckia

Ferdinand Gehr - Dahlien Und Rudbeckia

Original 1972
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 121
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Katalog-Nr. 121
Gehr, Ferdinand
(Niederglatt 1896-1996 Altstätten)
Dahlien und Rudbeckia. 1972.
Aquarell auf Papier. U. dat. und sig. "72 F. Gehr". Gerahmt.
Ausstellung: Stadttheater und Waaghaus St. Gallen, 1972. Ferdinand Gehr.
Leuchtendes und wunderschönes Aquarell, farbfrisch in der Erhaltung.
42x53cm
Ferdinand Gehr - Komposition

Ferdinand Gehr - Komposition

Original 1972
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 426
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description:

FERDINAND GEHR

Niederglatt 1896-1996 Altstätten

Komposition

Unten rechts der Mitte signiert "F. Gehr" und datiert "(19)72".

Aquarell, Gouache und Bleistift auf Papier, 67 x 52 cm, in Passepartout, gerahmt
Provenance:

Schweizer Privatsammlung (direkt vom Künstler erworben)
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr