Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Johannes Bertholomus Duntze

Germany (1823 -  1895 )
DUNTZE Johannes Bertholomus Norwegische Fjordlandschaft

Schloss
13.05.2017
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Johannes Bertholomus Duntze auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Johannes Bertholomus Duntze Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Johannes Bartholomäus Duntze

 

Kunstwerke bei Arcadja
108

Einige Werke von Johannes Bertholomus Duntze

Herausgesucht aus 108 Werken im Arcadja-Katalog
Johannes Bertholomus Duntze - Alpensee Mit Fischerboot

Johannes Bertholomus Duntze - Alpensee Mit Fischerboot

Original 1878
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 3925
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Duntze, Johannes Bartholomäus: Alpensee mit Fischerboot. Öl/Holz, links unten signiert/datiert: 1878, auf Rahmenschild bezeichnet. Sonnige Ansicht eines Gebirgssees mit Bootshütte und Staffagefiguren am Ufer. 23 x 36 cm, Goldstuckrahmen 39 x 52 cm. Th/B.: Landschaftsmaler in Düsseldorf (1823 Rablinghausen - 1895 Düsseldorf), studierte an den Akademien München, Berlin, Antwerpen und in Genf bei Calame.
Johannes Bertholomus Duntze - Norwegische Fjordlandschaft

Johannes Bertholomus Duntze - Norwegische Fjordlandschaft

Original 1873
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 1156
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Johannes Duntze (1823 Rablinghausen - 1895 Düsseldorf) Norwegische Fjordlandschaft Fein gemalte Landschaftsimpression Duntzes, bei der er in virtuoser, effektvoller Weise die Lichtstimmung wiedergibt. Der Düsseldorfer Landschaftsmaler studierte in München, Berlin und Antwerpen und bildete sich 1851-55 im Atelier Alexandre Calames in Genf weiter. Bevorzugt schilderte er Motive aus Norwegen, 1866-1888 beschickte er regelmäßig die Berliner Akademieausstellungen. Öl/Mahagonitafel. L. u. sign. u. dat. 1873. 22,7 cm x 36,5 cm. Rahmen. (168114)
Johannes Bertholomus Duntze - Sonnige Winterlandschaft

Johannes Bertholomus Duntze - Sonnige Winterlandschaft

Original 1861
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 1236
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
"JOHANNES BARTHOLOMÄUS DUNTZE 1823 Rablinghausen (Bremen) - 1895 Düsseldorf Sonnige Winterlandschaft Öl auf Leinwand. 35,5 x 45 cm. Signiert und datiert 'J. Duntze 1861'. Verso: zwei Etiketten -'Verein Düsseldorfer Künstler; zu Gegenseitiger Unterstützung und Hülfe' und ein original Künstleretikett. Rahmen."
Johannes Bertholomus Duntze - Sommerliche Fjordansicht

Johannes Bertholomus Duntze - Sommerliche Fjordansicht

Original 1886
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 4266
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Johannes Bartholomäus Duntze, Sommerliche Fjordansicht
Blick vom Ufer, mit Fischern beim Netze einholen, über den stillen Fjord mit Dampfschiff und Booten zur steil aufragenden Felskulisse unter locker bewölktem Himmel, minimal pastose Landschaftsmalerei, Öl auf Leinwand, auf Sperrholz aufgezogen, links unten signiert und datiert "Duntze 1886", Farbplatzer, gering restaurierungsbedürftig, im Stuckrahmen (bestoßen) gerahmt, Falzmaß ca. 65 x 95 cm. Künstlerinfo: auch Johann Duntze, dt. Landschaftsmaler (1823 Rablinghausen bis 1895 Düsseldorf), ab 1838 in München, studierte 1839-42 an der Akademie München, hier beeinflusst von Carl Rottmann, weitergebildet bei Wilhelm Krause in Berlin, danach in Antwerpen und schließlich 1851-55 bei Alexandre Calame in Genf, unternahm diverse Studienreisen, wie 1845 nach Norwegen, 1855 nach Paris, der Schweiz, Tirol, Belgien und Holland, ab 1856 in Düsseldorf tätig, ab 1858 Mitglied im Künstlerverein Malkasten, beschickte 1866-88 die Berliner Akademieausstellungen, vertreten in diversen Museen in Hamburg, Hannover, Stuttgart, Mainz, Bern, Genf und Sydney, Quelle: Thieme-Becker, Boetticher, Müller-Singer, Seubert, Saur, Matrikel der Münchner Akademie und Wikipedia.
Johannes Bertholomus Duntze - Norwegische Fjordlandschaft

Johannes Bertholomus Duntze - Norwegische Fjordlandschaft

Original 1862
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 1168
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot-Nr. 1168

Johannes Duntze

(1823 Rablinghausen - 1895 Düsseldorf)
Norwegische Fjordlandschaft
Stimmungsvolle Landschaft aus der mittleren Schaffenszeit Duntzes, der an den Akademien in München, Berlin und Antwerpen ausgebildet wurde und 1851-55 im Atelier Calamés in Genf arbeitete. Duntze stellte bevorzugt Motive aus Norwegen dar und beschickte besonders die Berliner Ausstellungen. Öl/Lwd.; L. u. sign. u. dat. 1862. 78 cm x 112 cm. Rahmen. (156205)
A Norwegian fjord landscape. Oil on canvas. Signed and dated 1862.
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr