Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Piero Dorazio

Italy (Roma 1927 -  Perugia 2005 )
DORAZIO Piero No-stop Iii

Hampel
08.12.2017
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Piero Dorazio auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Piero Dorazio Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Pierodorazio

 

Kunstwerke bei Arcadja
3214

Einige Werke von Piero Dorazio

Herausgesucht aus 3,214 Werken im Arcadja-Katalog
Piero Dorazio - Ohne Titel

Piero Dorazio - Ohne Titel

Original 1964-1968
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 7081
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Piero Dorazio (1927 - 2005) Lot 7081: Dorazio, Piero: Ohne Titel Description: Ohne Titel 2 Lithographien auf Velin. 1964-1968. 56 x 41 cm (69,9 x 49,7) bzw. 59 x 44 cm (76 x 55,8 cm). Jeweils signiert "Dorazio" und datiert. Auflage 70 bzw. 100 num. Ex. Als Wegbereiter der abstrakten Kunst Italiens in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts hat es Piero Dorazio geschafft, eine unverwechselbare Handschrift zu kreieren. Seine bunten Streifen sind auch in den beiden angebotenen Graphiken sofort wiedererkennbar. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.
Piero Dorazio - Effetto

Piero Dorazio - Effetto

Original 1996
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 542
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Piero Dorazio, 1927 Rom – 2005 Perugia Zunächst studierte Dorazio Architektur, bevor er nach Paris ging und dort seine Ausbildung an der École nationale supérieure des beaux-arts fortsetzte. In seinen abstrakten Werken verwendet er die reinen Grundfarben, die er miteinander verwebt. Beeinflusst wurden seine Arbeiten durch Raffael (1483-1520) und Piero Pollaiuolo (1433-1496), ebenso wie durch die Futuristen Wassily Kandinsky (1866-1944), Kasimir Malevich (1878-1935) oder Piet Mondrian (1872-1944).EFFETTO, 1996 Öl auf Leinwand. 100 x 120 cm. Verso signiert, betitelt und datiert.
Piero Dorazio - No-stop Iii

Piero Dorazio - No-stop Iii

Original 1996
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 623
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Piero Dorazio, 1927 Rom – 2005 Perugia, Zunächst studierte Dorazio Architektur, bevor er nach Paris ging und dort seine Ausbildung an der École nationale supérieure des beaux-arts fortsetzte. In seinen abstrakten Werken verwendet er die reinen Grundfarben, die er miteinander verwebt. Beeinflusst wurden seine Arbeiten durch Raffael (1483-1520) und Piero Pollaiuolo (1433-1496), ebenso wie durch die Futuristen Wassily Kandinsky (1866-1944), Kasimir Malevich (1878-1935) oder Piet Mondrian (1872-1944).NO-STOP III, 1996 Öl auf Leinwand. 120 x 150 cm. Verso auf der Leinwand betitelt, datiert und bezeichnet. Ungerahmt.
Piero Dorazio - Faro

Piero Dorazio - Faro

Original 1984
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 310
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Piero Dorazio 1927 Rom - 2005 Perugia Faro. 1984. Öl auf Leinwand. Verso auf der Leinwand signiert, datiert und betitelt. Auf der umgeschlagenen Leinwand sowie auf dem Keilrahmen mit der Werknummer '1590'. 69 x 90 cm (27,1 x 35,4 in). [EH]. AUSSTELLUNG: Begegnungen – Incontri; 50 Jahre Frankfurter Westend Galerie, Juli 2016. Piero Dorazio gilt als einer der führenden italienischen Künstler der konkreten Malerei. Die hier angebotene Arbeit 'Faro' zeigt vor einer monochromen roten Farbfläche schräg übereinander angeordnete Farbstreifen, die sich über die gesamte Fläche ausbreiten. Durch ihre überlagernde Struktur scheinen sie vor dem Hintergrund – der eigentlichen Bildfläche – zu schweben, wodurch der Betrachter – seinerseits eine Stufe weiter vorn – in den imaginären, strahlenden Farbraum miteingeschlossen wird. Aufrufzeit: 08.12.2017 - ca. 13.16 h +/- 20 Min. Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten. ENGLISH VERSION Piero Dorazio 1927 Rom - 2005 Perugia Faro. 1984. Oil on canvas. Verso of canvas signed, dated and titled. Inscribed with the work number '1590' on folded canvas and on the stretcher. 69 x 90 cm (27.1 x 35.4 in). [EH]. EXHIBITION: Begegnungen - Incontri; 50 Jahre Frankfurter Westend Galerie, Juli 2016. Piero Dorazio gilt als einer der führenden italienischen Künstler der konkreten Malerei. Die hier angebotene Arbeit 'Faro' zeigt vor einer monochromen rote Farbfläche schräg übereinander angeordneten Farbstreifen, die sich über die gesamte Fläche ausbreiten. Durch ihre überlagernde Struktur scheinen sie vor dem Hintergrund - der eigentlichen Bildfläche - zu schweben, wodurch der Betrachter - seinerseits eine Stufe weiter vorn - in den imaginären, strahlenden Farbraum miteingeschlossen wird. Called up: December 8, 2017 - ca. 13.17 h +/- 20 min. This lot can be purchased subject to differential or regular taxation.
Piero Dorazio - Khai Kis Ii

Piero Dorazio - Khai Kis Ii

Original 1981
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 156
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: Dorazio, Piero 1927 Rome - 2005 Perugia KHAI KIS II.1981. Acrylic on canvas. 65 x 90cm. Signed, titled, and dated verso on the canvas overlap: Piero Dorazio, KHAI KIS - II - 1981. Craftman's frame.Provenienz: Private collection Germany Explanations to the Catalogue Dorazio, Piero 1927 Rom - 2005 Perugia KHAI KIS II 1981. Acryl auf Leinwand. 65 x 90cm. Signiert, betitelt und datiert verso auf umgeschlagener Leinwand: Piero Dorazio, KHAI KIS - II - 1981. Modellrahmen. Provenienz: Privatsammlung Deutschland Piero Dorazio zählt zu den wichtigsten italienischen Künstlern der Nachkriegskunst. Der Teilnehmer der documenta 2 und 3 gilt als Wegbereiter der abstrakten Kunst in Italien und als Hauptvertreter der "arte concreta". Gerade der Umgang mit Farbe und Licht bezeugt seine Nähe zur künstlerischen Herangehensweise der deutschen ZERO Gruppe. Dorazio beginnt zunächst ein Architekturstudium, bevor er sich der Malerei verschreibt. In den Bildkompositionen bleibt sein Interesse für die Architektur jedoch spürbar. So präsentiert sich auch das hier angebotene Werk mit einem klaren Aufbau und dem Prinzip der Wiederholung: Auf der ungrundierten Leinwand nehmen übereinandergesetzte horizontale Flächen, die gesamte Bildbreite ein, wobei sich ihre Höhe vom oberen Rand der Leinwand nach unten hin verkleinert. Die Spannung wird vor allem durch die kurzen, expressiv gesetzten bunten Pinselstriche erzeugt, welche die Flächen formen. Die außerordentliche Energie, die vom Flirren der Farben ausgeht, steht der Strenge der Komposition entgegen. Vielfache Assoziationen werden hervorgerufen. So wird man bspw. an das Glücksmoment erinnert, wenn die Sonne das Wasser berührt und ein glitzerndes Schauspiel mit all seiner Farbenpracht entfacht. Das Unerklärliche und Emotionale wird versinnbildlicht. Monets Seerosen sind nur einen Gedankensprung entfernt Erläuterungen zum Katalog
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr