Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Peter Doig

(Edinburgh 1959 )
DOIG Peter Black Palms

Galerie Bassenge
02.12.2017
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Peter Doig auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Peter Doig Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
822

Einige Werke von Peter Doig

Herausgesucht aus 822 Werken im Arcadja-Katalog
Peter Doig - Black Palms

Peter Doig - Black Palms

Original 2004
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 8107
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: Black Palms 6 Farbradierungen auf Velin. 2004. Je ca. 53,5 x 38 cm. Alle signiert "Doig" und datiert. Griffelkunst, Bd. III, 313 A1-A6. Herausgegeben von der Griffelkunst Vereinigung Hamburg. Dabei die Motive: "Pelican", "Haus der Bilder", "Figure by a River", "Black Palm", "Fisherman" und "Boathouse". Die Radierungen entstanden in Zusammenarbeit mit dem Drucker Fritze Margull, der dafu¨r nach Port of Spain auf der Insel Trinidad kam, wo Doig sich niedergelassen und ein Atelier eingerichtet hat. Zu den Motiven sagt er, sie stammten gro¨ßtenteils von Postkarten aus Indien, die er früher in einem Londoner Tro¨delladen gekauft habe. Die alten, meist anonymen Postkarten ohne Ortsangaben schienen ihm exotisch und gleichzeitig traurig und erinnerten ihn an bestimmte Aspekte von Trinidad. Kräftige und prachtvolle, farblich sehr schön abgestimmte Drucke mit sehr breitem Rand, teils mit dem Schöpfrand. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue. Artist or Maker: Doig, Peter
Peter Doig - Blotter

Peter Doig - Blotter

Original 1995
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 1373
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Peter Doig (Edinburgh 1959 – lebt in Trinidad) „Blotter\“. 1995 Aquatinta auf Papier. 17,5 × 11,6 cm (20,3 × 14 cm) ( 6 ⅞ × 4 ⅝ in. (8 × 5 ½ in.)). Signiert und datiert. Einer von 37 nummerierten Abzügen. Ein Blatt (von 10) aus der Folge: "Ten Etchings". London, Paragon Press, 1996. [3504]
Peter Doig -  Canoe

Peter Doig - Canoe

Original 2008
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 8050
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Peter Doig (1959) Description: * Canoe Farbiger Inkjetprint auf Velin. 2008.59,5 x 75 cm.Signiert "Doig" und datiert. Auflage 500 num. Ex.Peter Doig wurde mit diesem Motiv des "Weißen Kanu" bekannt. In London absolvierte er sein Studium der Malerei, u.a. an der St. Martin's School of Art. Anschließend war er von 1995 bis 2000 tätig als Kurator an der Tate Gallery, London. Seit 2002 lebt er mit seiner Familie in der Südsee, Trinidad, und hat gleichzeitig seit 2005 eine Professur für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf inne. Seine Bilder lassen den Einfluss durch den Symbolismus des 19. Jahrhunderts erkennen. Besonders in der paradiesischen Südsee-Motivik des einsamen Menschen in der Landschaft wird ein starker Bezug zu Gauguin deutlich. Prachtvoller, wunderbar farbintensiver Druck mit dem vollen Rand. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue. Artist or Maker: Doig, Peter
Peter Doig - Black Palms

Peter Doig - Black Palms

Original 2004
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 795
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description:
DOIG, PETER
1959 Edinburgh
Black Palms. 2004. Sechs Farbradierungen auf Velin. Jeweils: Ca. 19,5 x 14,5cm/14,5 x
19,5cm (53,5 x 38cm).
Signiert und datiert. Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V. (Hrsg.). - Alle Blätter in
tadellosem Zustand.
Wvz. Griffelkunst, Bd. III, Nrn 313 A1 - 313 A6 (S. 152f.).

Doig, Peter 1959 Edinburgh
Black Palms
2004. Sechs Farbradierungen auf Velin. Jeweils: Ca. 19,5 x 14,5cm/14,5 x 19,5cm (53,5 x 38cm).
Signiert und datiert. Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V. (Hrsg.). - Alle Blätter in
tadellosem Zustand.
Peter Doig - Canoe Island

Peter Doig - Canoe Island

Original 2000
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 800
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot: 800

Peter Doig
1959 Edinburgh

Canoe Island
. 2000.
Farbserigrafie.
Signiert, datiert "15.12.2000", betitelt "Stretch Canoe", gewidmet und bezeichnet "London" sowie "C.P. I". Color Proof außerhalb einer Auflage von 300 Exemplaren. Auf leichtem Karton. 75 x 101 cm (29,5 x 39,7 in). Papier: 77 x 103 cm (30,3 x 40,5 in).
Gedruckt bei Coriander Studios, London. Herausgegeben von Counter Editions, London. [KP].

Peter Doig wird 1959 in Edinburgh geboren. Er wächst auf Trinidad und in Kanada auf. Seine künstlerische Ausbildung erhält Doig an renommierten Kunstschulen in London: Ab 1979 besucht er die Wimbledon School of Art, ab 1980 die St. Martin’s School of Art und schließlich 1989/90 die Chelsea School of Art. Anschließend lebt und arbeitet er zunächst in Montreal, Kanada. Erste öffentliche Anerkennung erfährt er 1993 durch den ersten Preis der John Moore Exhibition mit seinem Gemälde "Blotter". Schon im Jahr darauf folgt die Nominierung für den Turner-Preis. Von 1995 bis 2000 ist Peter Doig als Kurator an der Tate Gallery, London, tätig.

Peter Doigs Werke beziehen sich vielfach auf tradierte Motive, die er Fotos, Zufallsfunden in Zeitungen oder Filmstills entnimmt. Die vorliegende Arbeit zeigt das im Œuvre immer wiederkehrende Motiv des Kanus, das auf Gemälden und innerhalb der Druckgrafik aufgegriffen wird. Das Kanu, das gleichsam als ikonisches Motiv des Künstlers beschrieben werden kann, treibt im hier angebotenen Print "
Canoe Island
" im sanft bewegten Wasser. Die Darstellung ist verschwommen, der im Kanu sitzende Mann bleibt unbestimmt, wodurch die Szene eine irritierende Wirkung erhält und den Betrachter anregt, der Szene einen Kontext zu geben. Verstärkt wird dieser beinahe unheimliche Eindruck durch die Tatsache, dass sich Doig bei einigen seiner Kanu-Bilder, unter anderem bei "White Canoe" (1990/91) oder "Canoe Lake" (1997/98), auf eine legendäre Szene aus dem Horror-Klassiker "Freitag der 13." bezieht. Welche Bedeutung die Kanu-Bilder im Werk des Künstler einnehmen, zeigt ferner, dass mit dem Gemälde "White Canoe" im Jahr 2007 ein neuer Auktionsrekord für den Künstler erzielt werden konnte.

Im Jahr 2002 kehrt Doig nach Trinidad zurück. Hier hat er sein Atelier im Caribbean Contemporary Arts (CCA7) Centre in Laventille, nahe Port of Spain. Im Februar 2003 gründet er zusammen mit dem Künster Che Lovelace den "StudioFilmClub". Es werden wöchentlich Filme aus karibischen und weltweiten Produktionen gezeigt, Peter Doig gestaltet hierzu die Plakate. Eine Ausstellung 2005 im Museum Ludwig, Köln, widmet dieser Werkgruppe eine Ausstellung. Seit 2005 leitet Doig eine Klasse für Malerei an der Kunstakademie in Düsseldorf. Im Jahr 2007 wird seine Arbeit "Weißes Kanu" für 5,1 Millionen Pfund versteigert und hält damit zeitweise den Rekord als wertvollstes zeitgenössisches Gemälde. Werkschauen zu Peter Doig sind unter anderem 2001 in der National Gallery of Canada, Ottawa, 2004 in der Pinakothek der Moderne, München, und 2008 in der Tate Britain, London, zu sehen. Peter Doig gilt als einer der maßgeblichen und international einflussreichsten Maler der Gegenwart.
Peter Doig ist u.a. vertreten in:
Galerie Boisserée, Köln
Contemporary Fine Arts, Berlin
Victoria Miro Gallery, London
Gavin Brown's enterprise, New York
Michael Werner Gallery, New York/ London/ Köln
James Hyman Fine Art, London
Centre Pompidou, Paris
Los Angeles County Museum of Art
National Gallery of Canada, Ottawa
Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt
Arts Council England, London
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr