Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Alexandre Defaux

France (Bercy 1826 -  Paris 1900 )
DEFAUX Alexandre Im Hühnerstall

Schuler
15.06.2009
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Alexandre Defaux auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Alexandre Defaux Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
236

Einige Werke von Alexandre Defaux

Herausgesucht aus 236 Werken im Arcadja-Katalog
Alexandre Defaux - Sommertag In Der Normandie

Alexandre Defaux - Sommertag In Der Normandie

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 1017
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Alexandre Defaux
1017 - Alexandre Defaux
Sommertag in der Normandie. Öl auf Holz. Im Originalrahmen montiert, Reste eines alten Klebeetiketts ''MONITEUR des PARIS Amiens''. 32,6 x 52,5 cm Ab 1859 stellte Alexandre Defaux, welcher sich selbst als Schüler von Corot beschreibt, regelmäßig bis zu seinem Tod im Pariser Salon aus und erhielt zahlreiche Salonmedaillen (1900 die Medaille d'or der Exposition Universelle). 1881 wurde er als ''chevalier'' in die Legion d'honneur aufgenommen. Defauxs bevorzugte Motive waren u. a. idyllisierte Darstellungen von Bauerngehöften mit Federvieh unter blühenden Obstbäumen, Ansichten des Waldes von Fontainebleau oder die Gegend von Bas-Bréau.
Bercy 1820 - 1900 Merlun
Alexandre Defaux - Morgenstimmung Über Einer Nordfranzösischen Hafenstadt

Alexandre Defaux - Morgenstimmung Über Einer Nordfranzösischen Hafenstadt

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 1356
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot-Nr. 1356

Alexandre Defaux

(1826 Bercy bei Paris - 1900 ebenda)
Morgenstimmung über einer nordfranzösischen Hafenstadt
Poetischer Panoramablick auf die Stadt mit ihrer Kirche auf einer Anhöhe, kleinen Häusern und am Kai liegenden Segelschiffen. In der höchst sensitiven Malweise und dem delikaten, meisterhaften, zarttonigen Kolorit mit feinsten Farbabstufungen zeigen sich evident Einflüsse Corots, bei dem Defaux studierte. Öl/Lwd./Karton. R. u. sign., verso Künstler-Bez.; 25 cm x 56 cm. Rahmen. (155049)
Alexandre Defaux - Dorfstrasse Mit Hühnern

Alexandre Defaux - Dorfstrasse Mit Hühnern

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 4609
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Online-Katalog A114

4609.
DEFAUX, Alexandre
(Bercy 1826-1900 Paris) Dorfstrasse mit
Hühnern. Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert. 70x54,3.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41
43 399 70 11) eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per
E-mail gesandte Gebote müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich
bestätigt werden.

Dieses Objekt auf Merkliste setzen

zurück

E-mail

Seite ausdrucken
Alexandre Defaux - Im Hühnerstall

Alexandre Defaux - Im Hühnerstall

Original
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 4215
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
4215. DEFAUX, Alexandre

(Bercy 1826-1900 Paris) Im Hühnerstall. Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert. 49x65. -Leinwandrestauration im oberen Bildteil.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41 43 399 70 11) eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.

Dieses Objekt auf Merkliste setzen
Alexandre Defaux - Landschaft Mit Zum Fluss Ziehenden Hirten

Alexandre Defaux - Landschaft Mit Zum Fluss Ziehenden Hirten

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 655
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
LANDSCHAFT MIT ZUM FLUSS ZIEHENDEN HIRTEN
Öl auf Leinwand.
54 x 73 cm.
Links unten signiert.
Felsige Baumlandschaft mit Eichen am Waldrand sowie einem Hohlweg, der nach unten verläuft. Darauf eine Hirtin mit Schafen, gefolgt von einem weiteren Hirten. Am Hang einige städtisch gekleidete Personen bei der Rast sitzend, in Begleitung eines Hundes. Schattiger, theatralisch beleuchteter Vordergrund, im Hintergrund Durchblick in helle, sonnige Landschaft mit aufziehenden Wolken und einem Flusstal. Das Gemälde ist in die mittlere Periode des Künstlerschaffens des Malers einzuordnen (um 1854/55), bevor der Maler unter den Einfluss von Corot gerät und sich der Schule von Barbizon annähert. (690121)
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr