Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Giacomo Francesco Cipper

Italy (Voralberg 1664 -  Milan 1736 )
CIPPER Giacomo Francesco Knabe Mit Trauben (ilgiovane Vendemmiatore)

Lempertz
14.05.2011
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Giacomo Francesco Cipper auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Giacomo Francesco Cipper Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Giacomo Francesco Cipper Detti Il Todeschini

 

Kunstwerke bei Arcadja
303

Einige Werke von Giacomo Francesco Cipper

Herausgesucht aus 303 Werken im Arcadja-Katalog
Giacomo Francesco Cipper - Stilleben Mit Gans Und Waldschnepfe

Giacomo Francesco Cipper - Stilleben Mit Gans Und Waldschnepfe

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 774
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Giacomo Francesco Cipper, gen. „Il Todeschini\“,
1664 Feldkirch/ Vorarlberg – 1736 Mailand
STILLEBEN MIT GANS UND WALDSCHNEPFE

Öl auf Leinwand.

73,7 x 103,7 cm.

Gerahmt.
Das Küchenstilleben, in dessen Zentrum eine gerupfte Gans quer und umgeben von weiteren gejagten Vögeln auf einem Tisch liegt, ist deutlich erkennbar ein Werk von Giacomo Francesco Cipper, einem österreichischen Maler, der beihane sein gesamtes Leben in Mailand verbrachte und dort als „Il Todeschini\“ bekannt war. Obwohl er für seine ländlichen Genreszenen mit Bauern oder einfachem Volk bekannt wurde, existieren von ihm auch Stilleben, die zwar nicht hoch an der Zahl sind, dafür jedoch von hoher Qualität. Das vorliegende Gemälde kann als eines der herausragenden Werke aus diesem Teil seines Oeuvres betrachtet werden. Es kann in einem Dialog mit den herausragendsten norditalienischen Vertretern der Stillebenmalerei des 18. Jahrhunderts gesehen werden, wie Felice Boselli (1650 - 1732) und Giacomo Ceruti (1698 - 1767). Hinsichtlich seines Sujets, seiner künstlerischen Sprache und seiner klaren und sorgfältigen Komposition weist dieses „Bodegon\“ einen engen Bezug zu einem ovalen Gemälde in der Sammlung Steffanoni in Bergamo (publiziert in: Ferdinando Arisi, s. u., S. 669) und mit einem weiteren Gemälde, das sich in einer Privatsammlung in Brescia befindet (ebenda, Abb. 546), auf. Die sorgfältige Wiedergabe der Haut der Gans und des übrigen Federviehs und die Anordnung auf dem Tisch setzt das Gemälde mit einem weiteren Stilleben publiziert bei Ferdinando Arisi (ebenda, S. 483, Abb. 676) in Verbindung. Bezüglich Licht und Farbigkeit zeigt es sich zudem verbunden zu dem Stilleben mit Kirschen, Feigen, Käse und Sellerie, das sich in einer Privatsammlung befindet und das einzig bekannte ist, das signiert und datiert ist „Giacomo Francesco Cippre Tedesco 1700\“ (Abgebildet in M. L. Proni, s. u., S. 39, Nr. 1).

Anmerkung:

Beiliegend eine Expertise von Prof. Ferdinando Arisi.

Literatur:

Vgl. M. L. Proni, Giacomo Francesco Cipper detto il Todeschini, Soncino, 1994.

Vgl. Ferdinando Arisi, Natura morta tra Milano e Parma in età barocca. Felice Boselli, rettifiche e aggiunte, Piacenza, 1995. (980891) (12)

Giacomo Francesco Cipper, also known as \“Il Todeschini\”,

1664 Feldkirch/ Vorarlberg -1736 Milan

STILL LIFE WITH GOOSE AND WOODCOCK

Oil on canvas.

73.7 x 103.7 cm.
Giacomo Francesco Cipper - Flötenspielender Hirte Im Gras Neben Ziege Und Schaf

Giacomo Francesco Cipper - Flötenspielender Hirte Im Gras Neben Ziege Und Schaf

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 692
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Giacomo Francesco Cipper,
genannt Il Todeschini,
1664 Feldkirch/ Vorarlberg – 1736 Milano, zug.
Gemäldepaar
FLÖTENSPIELENDER HIRTE IM GRAS NEBEN ZIEGE UND SCHAF
sowie
JUNGER MANN AM TISCH MIT BROT UND KÄSE MIT MEERSCHAUMPFEIFE, DANEBEN EIN MANDOLINENSPIELER

Öl auf Leinwand. Doubliert.
Jeweils ca. 55 x 75 cm.

Die beiden Gemälde gleichformatig, in der Landschaft und Lichtstimmung wohl zusammengehörig. Jeweils norditalienisch anmutende Landschaft im Spätlicht mit beleuchteten Wolken am Horizont. Die Figuren in ländlicher Kleidung thematisieren die Idealität des einfachen Lebens in freier Natur bei Musik und Jause. Der Tisch mit einem weißen Tuch bedeckt, darauf ein Brotstück sowie Käse und ein Weinkrug. Die Malerei ganz in der Stilistik des genannten Künstlers. (951026)

Giacomo Francesco Cipper, called "Il Todeschini",
1664 Feldkirch/ Vorarlberg - 1736 Milan, attributed
Pair of paintings
Oil on canvas. Relined.
Approx. 55 x 75 cm each.
Giacomo Francesco Cipper - Ländliche Szene

Giacomo Francesco Cipper - Ländliche Szene

Original
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 647
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Cipper, Giacomo Francesco (gen. il Todeschini) - KreisLändliche Szene(Feldkirch vor 1664-1736 Mailand) Genrehafte, durch zahlreiche Hunde bevölkerte Szene mitzwei jungen Frauen und ihren Kleinkindern bei der Rast sowie einem Edelmann imVordergrund, im Hintergrund vor Ruinenarchitektur ein Schwangere, die Jägern einen Hasenabkauft. Öl/Lwd. Rücks. alte handgeschriebene Sammlungsnummer "Nr. 18".... More
Cipper, Giacomo Francesco (gen. il Todeschini) - Kreis

Ländliche Szene

(Feldkirch vor 1664-1736 Mailand) Genrehafte, durch zahlreiche Hunde bevölkerte Szene mit

zwei jungen Frauen und ihren Kleinkindern bei der Rast sowie einem Edelmann im

Vordergrund, im Hintergrund vor Ruinenarchitektur ein Schwangere, die Jägern einen Hasen

abkauft. Öl/Lwd. Rücks. alte handgeschriebene Sammlungsnummer "Nr. 18". 57,5 x 82,5 cm. -

Flickstellen.- Lit. Thieme/Becker 7, Saur AKL 19.
Giacomo Francesco Cipper - Knabe Mit Trauben (ilgiovane Vendemmiatore)

Giacomo Francesco Cipper - Knabe Mit Trauben (ilgiovane Vendemmiatore)

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 1117
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
GIACOMO FRANCESCO CIPPER, GEN. IL TODESCHINI (1670 Feldkirch -1738 Bergamo)
KNABE MIT TRAUBEN (ILGIOVANE VENDEMMIATORE)
Öl auf Leinwand (doubliert). 90 x 72 cm.
Gutachten
Roberto Longhi, Ronchi, 27.7.1961. - Giuseppe Fiocco 5.12.1961.Beide als Werk von Francesco Guardi.
Provenienz
Mostra Mercato dell Anticuariato Internazionale a Firenze, 1962,Titelbild des Kataloges. - Hier erworben. Seitdem in süddeutschemPrivatbesitz.
Obwohl es zu dem Gemälde Gutachten von sobedeutenden Kennern der italienischen Malerei wie Giuseppe Fioccound Roberto Longhi gibt, ist seine Zuschreibung an Francesco Guardiheute nicht aufrecht zu halten. Vielmehr sind der Figurentyp deslachenden Knaben, sein braunes, zerschlissenes Gewand und der Hutmit der Fasanenfeder, aber auch der Duktus der Malereicharakteristische Merkmale für die Werke des Malers GiacomoFrancesco Cipper, gen. il Todeschini.
Wir danken Prof. Bernard Aikema für die Zuschreibung unseres Bildesan diesen Künstler.
Giacomo Francesco Cipper - Pfeifenraucher Und Zwei Weitere, Ärmlich Gekleidete Personen Vor Einer Hausmauer Mit Einem Hund

Giacomo Francesco Cipper - Pfeifenraucher Und Zwei Weitere, Ärmlich Gekleidete Personen Vor Einer Hausmauer Mit Einem Hund

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 376
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
376

Giacomo Francesco Cipper,

um 1670 - um 1738, zug.

PFEIFENRAUCHER UND ZWEI WEITERE, ÄRMLICH
GEKLEIDETE PERSONEN VOR EINER HAUSMAUER MIT EINEM HUND
Öl auf
Leinwand.

65 x 49 cm.

Gemalt in der Stilrichtung der Bamboccianti.

Expertise:

Dem Gemälde ist eine Expertise beigegeben.

(7500710)

Schätzpreis
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr