Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Jules Cheret

France (Parigi 1836 -  Nizza 1932 )
CHERET Jules Liegende Junge Frau Mit Gänseblümchen In Der Hand

Winterberg Arno
13.05.2017
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Jules Cheret auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Jules Cheret Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Chéret Jules

 

Kunstwerke bei Arcadja
1123

Einige Werke von Jules Cheret

Herausgesucht aus 1,123 Werken im Arcadja-Katalog
Jules Cheret - Liegende Junge Frau Mit Gänseblümchen In Der Hand

Jules Cheret - Liegende Junge Frau Mit Gänseblümchen In Der Hand

Original 1900
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 352
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: JULES CHERET Liegende junge Frau mit Gänseblümchen in der Hand. Farbige Chromolithographie nach Cheret bei der „Imprimerie Chaix\“, Paris, um 1895-1900. Mit dem Namenszug in der Darstellung sowie der typographischen Druckeradresse am Unterrand. Auf Vélin mit dem Trockenstempel „Maîtres de l'Affiche\“ (Lugt 1777c). 19 x 31,7 cm. Hauptsächlich an den breiten Rändern schwach stockfleckig und wasserrandig. Beiliegen: ders., Küchenszene - Figürliche Darstellungen. 2 Bll. Chromolithos. Beide mit dem Namenszug in der Darstellung. Auf leichtem Vélin. 23,5 x 16 und 24 x 17 cm. Teils mit kleinen Randläsuren. Sämtlich Sammlung Philipp Herrmann, Karlsruhe (Lugt 1352a). [ms]
Jules Cheret - Plakat: Saxoléine Pétrole Du Sûreté

Jules Cheret - Plakat: Saxoléine Pétrole Du Sûreté

Original 1891
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 404
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot: 404

Jules Chéret
1836 Paris - 1932 Nizza

Plakat: Saxoléine Pétrole du Sûreté.
1891.
Farblithografie
Malhotra/Rinkleff/Schälicke Bd. 2, 223. Im Stein signiert. Auf dünnem Papier, aufgezogen auf Leinwand. 121 x 81,5 cm (47,6 x 32 in)Papier: 124,5 x 88 cm (49 x 34,6 in).
Plakat für Petroleum der Marke "Saxoléine". Gedruckt bei Chaix (Ateliers Chéret), Paris (mit der typografischen Druckeradresse).
Weitere Exemplare befinden sich in der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz, Berlin, im Museum Folkwang, Essen, im Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg, und im Kaiser-Wilhelm-Museum, Krefeld. [KH].

LITERATUR: Edward Bella (Hg.), A Collection of Posters. The Illustrated Catalogue of the First Exhibition, Royal Aquarium, London 1896, Nr. 47 (wohl anderes Exemplar).
Justus B. Brinckmann, Plakat Ausstellung, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg 1896, Nr. 214 (wohl anderes Exemplar).
Catalogue de l'exposition d'affiches artistiques, françaises et étrangères, Reims 1896, Nr. 506 (?) (wohl anderes Exemplar).
Ernest Maindron, Les Affiches illustrées, Paris 1886, Nr. 784 (wohl anderes Exemplar).
Bibliothèque nationale, Département des estampes, Inventaire du fonds français après 1800, Paris 1949, Bd. 4, S. 498, Nr. 669 (wohl anderes Exemplar).
Heinz Spielmann, Plakat und Buchkunst um 1900, Ausst.Kat. Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg 1963, Nr. 13 (wohl anderes Exemplar).
Hermann Schardt/K.H. Feuerstein, Französische Meisterplakate um 1900, Ausst.Kat. Essen 1968, Nr. 287, Abb. S. 75 (wohl anderes Exemplar).

Zustandsbericht
Jules Cheret - Orientalische Tänzerin.

Jules Cheret - Orientalische Tänzerin.

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 215
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Estimé :
3 000 / 4 000 ?



JULES
CHÉRET

Orientalische Tänzerin.

Pastell auf Velin.

Ca. 59 : 39 cm (Blattgröße). Rechts unten signiert. Gerahmt.

Dekorative, duftig-fließende Darstellung in leuchtender Farbigkeit.
Chérets Pastelle, Gouachen und Plakatentwürfe wurden von den
Zeitgenossen für ihren Esprit und ihre Eleganz hochgeschätzt. Mit
kleinen Fleckchen. Alt auf die Unterlage montiert.

Pastel on wove. C. 59 : 39 cm (Framed). Signed lower right.
Framed.
Jules Cheret - Vier Tänzerinnen In Bunten Gewändern.

Jules Cheret - Vier Tänzerinnen In Bunten Gewändern.

Original
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 44055
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
390. CHERET, JULES
(Paris 1836 - 1932 Nizza)
Vier Tänzerinnen in bunten Gewändern.
Die jungen Frauen sind in schwungvoller Pose dargestellt.
Pastell auf Leinwand,
sig. u.r.,
129x90,5 cm
Jules Chéret zeichnet ein ungemein lebendiges künstlerischesTemperament aus. Er absolvierte zunächst eine Ausbildung zumLithografen in Paris und ging 1854 nach London, um sichweiterzubilden. 1866 kehrte er als freischaffender Künstler nachParis zurück und gründete eine eigene Druckerei. 1889 und 90 - alsonoch vor Henri Toulouse-Lautrec - schuf er zwei Plakate für dasMoulin Rouge. Er kreierte vorwiegend für Tanz- undVarieteveranstaltungen Plakate, die als erste Schritte einereigenständigen Plakatkunst gelten. Durch die Reduzierung derFarbtiefe seiner Drucke entwickelte er einen ganz persönlichenStil, der sich bewusst von gemalten Plakaten unterscheidet.
Das vorliegende Gemälde zeigt ein typisches Motiv Chérets und istaufgrund der leuchtenden Farben von grossem Reiz. Es spiegelt seineIntentionen, die er bei seinen Plakaten verfolgt hat, sehr schönwider.
Jules Cheret - Offizier Zu Pferd Vor Einer
 Russischen Kathedrale

Jules Cheret - Offizier Zu Pferd Vor Einer Russischen Kathedrale

Original 1883
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 381
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
, umgeben von weiteren Reitern und musizierendem
und jubelndem Volk. Gouache. R. u. (neben der Tänzerin rechts)
monogrammiert. Auf Lwd. aufgezogen. 117 x 84 cm. - Rahmen.

Laut Angaben des Einlieferers handelt
es sich um einen Entwurf zu einem Werbeplakat für die Reiterarmee
des Marschalls Semjon Michailowitsch Budjonny (1883-1973), die im
russsischen Bürgerkrieg und im Feldzug gegen Polen 1920 zu
legendärem Ruhm gelangte.
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr