Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Michiel Carre

(The Ague 1657 -  Alkmaar 1727 )
CARRE Michiel Landschaft Mit Allegorie Des Sommers

Schloss
13.09.2014
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Michiel Carre auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Michiel Carre Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Carrée Michiel

Carré Michiel

 

Kunstwerke bei Arcadja
112

Einige Werke von Michiel Carre

Herausgesucht aus 112 Werken im Arcadja-Katalog
Michiel Carre - Bei Der Heuernte

Michiel Carre - Bei Der Heuernte

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 849
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Michiel Carrée,
1657 Den Haag - 1727/ 47 Alkmaar
BEI DER HEUERNTE

Sichtmaß: 17,7 x 23,2 cm.

Tuschzeichnung und lavierte Tusche auf Papier.

Vor einer hügeligen in dichtes Gewölk übergehende Landschaft die Darstellung einer geöffneten Bauernkate mit Rindvieh, welches von einem Heuhaufen hinterfangen wird, auf welchem ein Knappe weiteres, soeben geerntetes Heu entgegen nimmt. Schwarz umrandet. Unten links wohl monogrammiert. Hinter Passepartout und Glas gerahmt. (982089) (13)
Michiel Carre - Landschaft Mit Allegorie Des Sommers

Michiel Carre - Landschaft Mit Allegorie Des Sommers

Original -
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 1139
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot-Nr. 1139

Michiel Carrée

(1657 Haag - 1727 Alkmaar)
Landschaft mit Allegorie des Sommers
Von tanzenden, musizierenden und spielenden Putti begleitete Magd, einen Stier führend. Flankierend ein alter Hirte, im Hintergrund erntende Bauern. In Komposition und Stil für Carrées Oeuvre repräsentatives Werk, der wesentlich durch Nicolaes Berchem beeinflusst wurde und sich auf arkadische Hirtenszenen spezialisierte. Außer in Holland war Carrée auch in England und längere Zeit in Berlin tätig. In Brandenburg wirkte er 1697/98-1713 als Hofmaler König Friedrich I. Preußen. Öl/Lwd.; L. u. sign.; Verso alte Siegel mit Wappen. 58 cm x 75,5 cm. Rahmen. (160067)
Lit.: Thieme-Becker, Bd. VI, S. 68; Bernt, Bd. I, Abb. 230-31 (vergleichbare Werke).
Landscape with an allegory of summer. Oil on canvas. Signed.
Michiel Carre - Landschaft Mit Allegorie Des Sommers

Michiel Carre - Landschaft Mit Allegorie Des Sommers

Original
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 1173
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot-Nr. 1173

Michiel Carrée

(1657 Haag - 1727 Alkmaar)
Landschaft mit Allegorie des Sommers
Von tanzenden, musizierenden und spielenden Putti begleitete Magd, einen Stier führend. Flankierend ein alter Hirte, im Hintergrund erntende Bauern. In Komposition und Stil für Carrées Oeuvre repräsentatives Werk, der wesentlich durch Nicolaes Berchem beeinflusst wurde und sich auf arkadische Hirtenszenen spezialisierte. Außer in Holland war Carrée auch in England und längere Zeit in Berlin tätig. In Brandenburg wirkte er 1697/98-1713 als Hofmaler des Kurfürsten Friedrich III. (ab 1701 König Friedrich I. Preußen). Mit seinen Gemälden ist er in einer Reihe von bedeutenden europäischen Museen vertreten. Öl/Lwd.; L. u. sign.; Verso alte Siegel mit Wappen. 58 cm x 75,5 cm. Rahmen. (155101)
Lit.: Thieme-Becker, Bd. VI, S. 68; Bernt, Bd. I, Abb. 230-31 (vergleichbare Werke).
Michiel Carre - Ruinenlandschaft Mitkühen, Schafen, Ziegen Und Hirte

Michiel Carre - Ruinenlandschaft Mitkühen, Schafen, Ziegen Und Hirte

Original -
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 87
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Ruinenlandschaft mitKühen, Schafen, Ziegen und Hirte
Öl auf Leinwand, (doubl.), 75 cm x 60 cm, besch., Rahmen.
Michiel Carree begann seine Malerkarriere als Schüler seinesBruders Hendrik Carree. 1697,
nach dem Tod von Abraham Jansz. Begeyn, wird er zum Hofmaler inBerlin ernannt und ab 1702
arbeitet er dort an der Akademie der Künste.
Vor allem dank seiner friedvollen Tier- und Landschaftsdarstellugenwurde Carree bekannt.
Gutachten von Walther Bernd vom November 1977 ist in Kopieformbeigefügt.
Michiel Carre - Paesaggio

Michiel Carre - Paesaggio

Original 1697
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 840
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr