Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Georg Breitwieser

(1890 -  1938 )
BREITWIESER Georg Stillleben Mit Blumentopf

Ketterer
23.10.2009
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Georg Breitwieser auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Georg Breitwieser Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Die Kunden haben gesucht Georg Breitwieser haben auch gesucht:
Camille Pissarro, Max Beckmann, Wilhelm Morgner, Henri Doucet, Emil Hansen Nolde, Christian Rohlfs, Hermann Max Pechstein
Kunstwerke bei Arcadja
12

Einige Werke von Georg Breitwieser

Herausgesucht aus 12 Werken im Arcadja-Katalog
Georg Breitwieser - Stillleben Mit Büchern Und Blumen

Georg Breitwieser - Stillleben Mit Büchern Und Blumen

Original 1922
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 32
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
GEORG BREITWIESER 1890 Langstadt bei Dieburg - 1938 Darmstadt STILLLEBEN MIT BÜCHERN UND BLUMEN Öl auf Leinwand. 48,5 x 55 cm (R. 58 x 65 cm). Unten rechts monogrammiert und datiert 'GB 1922'. Rahmen. Der vornehmlich durch seine Stillleben bekannt gewordene Künstler Georg Breitwieser absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Glasmaler, bevor er anschließend an der Künstlerkolonie Darmstadt sowie später an der Kunstschule des Kunstgewerbemuseums in Berlin studierte. 1921 kehrte Breitwieser nach Darmstadt zurück, wo er als freischaffender Maler tätig war. Seine Werke, die vor allem auf den Eindruck von Tiefenwirkung verzichten und vorzugsweise ein dunkleres Kolorit aufweisen, enthalten einige Merkmale der Neuen Sachlichkeit.
Georg Breitwieser - Stillleben Mit Büchern Und Blumen

Georg Breitwieser - Stillleben Mit Büchern Und Blumen

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 27
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
GEORG BREITWIESER 1890 Langstadt bei Dieburg - 1938 Darmstadt STILLLEBEN MIT BÜCHERN UND BLUMEN Öl auf Leinwand. 48,5 x 55 cm (R. 58 x 65 cm). Unten rechts monogrammiert und datiert 'GB 1922'. Rahmen. Der vornehmlich durch seine Stillleben bekannt gewordene Künstler Georg Breitwieser absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Glasmaler, bevor er anschließend an der Künstlerkolonie Darmstadt sowie später an der Kunstschule des Kunstgewerbemuseums in Berlin studierte. 1921 kehrte Breitwieser nach Darmstadt zurück, wo er als freischaffender Maler tätig war. Seine Werke, die vor allem auf den Eindruck von Tiefenwirkung verzichten und vorzugsweise ein dunkleres Kolorit aufweisen, enthalten einige Merkmale der Neuen Sachlichkeit.
Georg Breitwieser - Häuseransicht

Georg Breitwieser - Häuseransicht

Original 1929
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 305
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot: 305

Georg Breitwieser
1890 Langstadt bei Dieburg - 1938 Darmstadt

Häuseransicht.
1929.
Öl auf Leinwand
Links unten signiert und datiert. 57 x 67 cm (22,4 x 26,3 in)

PROVENIENZ: Aus dem Nachlass des Künstlers.

Den stimmungsvollen Blick auf die Häuser eines beschaulichen Dörfleins fängt Georg Breitwieser in dem für ihn typischen "Darmstädter Stil" ein - großflächig sind Himmel, Häuser und der im Hintergrund aufragende Berg dargestellt, die gesamte Szene erstrahlt in satt leuchtenden Farben. [KP].

Zustandsbericht
Georg Breitwieser - Stillleben Mit Blumentopf

Georg Breitwieser - Stillleben Mit Blumentopf

Original 1937
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 348
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot: 348
Georg Breitwieser
1890 Langstadt bei Dieburg - 1938 Darmstadt
Stillleben mit Blumentopf.
1937.
Öl auf Leinwand
Rechts unten monogrammiert und datiert. Auf dem Keilrahmenbezeichnet "Georg Breitwieser, Darmstadt, Olbrichweg 10". 78 x 63cm (30,7 x 24,8 in)
PROVENIENZ: Aus dem Nachlass des Künstlers.
Georg Breitwieser, 1890 in Langstadt bei Dieburg geboren, beginntzunächst eine Ausbildung zum Glasmaler. 1908-10 wird er Schüler vonAdolf Beyer und Friedrich Wilhelm Kleukens in den Lehrateliers derKünstlerkolonie Darmstadt. Ab 1910, mit einer fünfjährigenUnterbrechung während des Ersten Weltkriegs, ist BreitwieserSchüler von Emil Doepler und Emil Rudolf Weiß an der Kunstschule,die dem Kunstgewerbemuseum in Berlin angeschlossen ist. Danach lebter als freischaffender Maler und Grafiker in Darmstadt. Breitwiesergehört zum Kreis der Künstler, die in Darmstadt sehr früh dieStiltendenz der Neuen Sachlichkeit propagieren. Innerhalb derbeiden Künstlergruppen "Darmstädter Sezession“ und "DarmstädterGruppe“, der Breitwieser angehört, etabliert sich mit CarlGunschmann, Paul Thesing, Kay H. Nebel, Ewald Dülberg sowieAlexander Posch der sogenannte "Darmstädter Stil", eine flächigeMalerei in starker, an französischem Kolorit orientierterFarbigkeit. [SM].
Zustandsbericht
Georg Breitwieser - Stillleben Mit Blumentopf

Georg Breitwieser - Stillleben Mit Blumentopf

Original 1937
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 203
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot: 203

Georg

Breitwieser

1890 Langstadt bei Dieburg - 1938 Darmstadt

Stillleben mit Blumentopf
. 1937.

Öl auf Leinwand.

Rechts unten monogrammiert und datiert. Auf dem Keilrahmen
bezeichnet "Georg Breitwieser, Darmstadt, Olbrichweg 10". 78 x 63
cm (30,7 x 24,8 in).

PROVENIENZ: Aus dem Nachlass des Künstlers..

Georg Breitwieser, 1890 in Langstadt bei Dieburg geboren, beginnt
zunächst eine Ausbildung zum Glasmaler. 1908-10 wird er Schüler von
Adolf Beyer und Friedrich Wilhelm Kleukens in den Lehrateliers der
Künstlerkolonie Darmstadt. Ab 1910, mit einer fünfjährigen
Unterbrechung während des Ersten Weltkriegs, ist Breitwieser
Schüler von Emil Doepler und Emil Rudolf Weiß an der Kunstschule,
die dem Kunstgewerbemuseum in Berlin angeschlossen ist. Danach lebt
er als freischaffender Maler und Grafiker in Darmstadt. Breitwieser
gehört zum Kreis der Künstler, die in Darmstadt sehr früh die
Stiltendenz der Neuen Sachlichkeit propagieren. Innerhalb der
beiden Künstlergruppen "Darmstädter Sezession“ und "Darmstädter
Gruppe“, der Breitwieser angehört, etabliert sich mit Carl
Gunschmann, Paul Thesing, Kay H. Nebel, Ewald Dülberg sowie
Alexander Posch der sogenannte "Darmstädter Stil", eine flächige
Malerei in starker, an französischem Kolorit orientierter
Farbigkeit. [SM].

EUR: 2.500 - 3.500 DIFF.(19%)

US$: 3.645 - 5.103

Zustandsbericht
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr