Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Constantin Brancusi

Romania (1876 -  1957 )
BRANCUSI Constantin Étude De Nu Masculin

Christie's
18.10.2018
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Constantin Brancusi auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Constantin Brancusi Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
250

Einige Werke von Constantin Brancusi

Herausgesucht aus 250 Werken im Arcadja-Katalog
Constantin Brancusi - Mademoiselle Pogany

Constantin Brancusi - Mademoiselle Pogany

Original 1911
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 15
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Constantin Brancusi

Pestisani (Rumänien) 1876 - 1957 Paris

15

Etude pour: Mademoiselle Pogany

Bleistiftzeichnung

1911-1912

47,5:31,3 cm, Blattgrösse

Unten rechts vom Künstler in Bleistift voll signiert "C. Brancusi"

Ausstellung/en:

Paris und Lugano 1985, Galerie de France und Galleria Pieter Coray, Delicatesse de Brancusi, Kat. Nr. 2, reprod.

Paris und Philadelphia 1995, Centre Georges Pompidou und Philadelphia Museum of Art, Constantin Brancusi, Kat. Nr. 112, reprod.

Auf leicht gelblichem Velin, alt auf leichten Karton aufgezogen

Delikate Vorzeichnung für die Skulptur "Mademoiselle Pogany I", entstanden 1912 in einer Gips- und einer Marmor-Fassung, später gegossen in 4 Exemplaren in Bronze, vgl. das Werkverzeichnis von F. T. Bach, Köln 1987, 109 und 116. Eine zweite Fassung des Portraits von Mademoiselle Pogany entstand 1919

Im Jahr 1910 traf Brancusi auf Margit Pogány, eine ungarische Malerin, die zu dieser Zeit in Paris studierte und die er unter anderem in der in weißem Marmor gehaltenen

Skulptur Mademoiselle Pogány I

aus dem Jahr 1912 porträtierte. Pogány pendelte oft zwischen Budapest und Paris, wo sie stets in einer Pension wohnte, die der Bildhauer gleichfalls frequentierte. Brancusi, der ein überzeugter Junggeselle war, hatte mit ihr eine Affäre, die in einer langen Freundschaft endete, wie Briefe aus den Jahren 1911 bis 1937 bezeugen.
Constantin Brancusi - Mademoiselle Pogany Iii

Constantin Brancusi - Mademoiselle Pogany Iii

Original
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 624
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot-Nr. 624
Constantin Brâncusi
(1871 Pestisani Gorj - 1957 Paris)
/T"Mademoiselle Pogany III". Originaltitel//
Bronze, vergoldet. Künstler-Bez.; Sockel. Auf einem annäherndwürfelförmigen Sockel stehende, stark abstrahierte Büste mitovoidem, vogelartigem Kopf und fächerförmig stiliertem Haar.Posthumer Bronze-Guss nach der berühmten dritten Version seiner inweißem Marmor ausgeführten, kubistischen Büste aus dem Jahre 1931,die sich heute im Philadelphia Museum of Art befindet. Ges.-H. 36cm. (145135)
Constantin Brancusi - Buste D'enfant

Constantin Brancusi - Buste D'enfant

Original 1906
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 35
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Vintage, Gelatinesilberabzug. 22,5 x 17,9 cm. - Mit schwachen Aussilberungen am Bildrand, die obere linke Ecke ausgerissen. Literatur: Christian Zervos, Constantin Brancusi, Paris 1957, S. 15 mit Abb; Pontus Hulten, Natalia Dumitresco, Alexandre Israti, Brancusi, Stuttgart 1986, S. 67 mit Abb. Provenienz: Geschenk des Künstlers an Irene Codreano; Privatsammlung, Paris; Privatsammlung, Deutschland Vintage gelatin silver print. 8.9 x 7.1 in. - With weak oxidation at the margins of the image, die lower left corner torn off. Die dargestellten Texte/Bilder auf sind urheberrechtlich durch © Kunsthaus Lempertz geschützt. Alle sonstigen Veröffentlichungen dieser Website sind urheberrechtlich durch © GlobalLot SDE GmbH geschützt. Eine Nutzung durch Dritte im Wortlaut/Bild oder in abgewandelter Form ohne vorherige Erlaubnis ist nicht zulässig. Die widerrechtliche Nutzung wird abgemahnt und zieht Schadenersatzforderungen nach sich.
Constantin Brancusi - Étude De Nu Masculin

Constantin Brancusi - Étude De Nu Masculin

Original 1905
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 219
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr