Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Ferdinando Brambilla

Italy (1838 -  1921 )
BRAMBILLA Ferdinando La Bottega Dell’antiquario

Minerva Auctions
15.11.2012
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Ferdinando Brambilla auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Ferdinando Brambilla Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
22

Einige Werke von Ferdinando Brambilla

Herausgesucht aus 22 Werken im Arcadja-Katalog
Ferdinando Brambilla - Elegantes Paar Im Palazzo Crotta

Ferdinando Brambilla - Elegantes Paar Im Palazzo Crotta

Original 1873
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 6207
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Brambilla, Ferdinando
Elegantes Paar im Palazzo Crotta.
» größer

Elegantes Paar in Rokokokostümen durchschreitet den Festsaal des Palazzo Crotta in Venedig.
Öl auf Holz. 30,8 x 22,6 cm. Unten auf dem Türrahmen signiert und datiert: "Brambilla (18)73". Verso mit alter Federnummerierung "N2 / 8 Ps".

Der aus Mailand gebürtige Ferdinando Brambilla studierte zunächst in Mailand unter Giuseppe Sogni sowie später bei Francesco Hayez und Raffaele Casnedi. Seine Werke sind überwiegend dem
Romanticismo
verpflichtet. Er ging verschiedenen Aufträgen in Lodi bei Mailand und seit 1878 in Rom nach. Wenngleich Venedig nicht als Station explizit in seiner Vita genannt wird, so legt vorliegendes Gemälde jedoch einen Aufenthalt in der Lagunenstadt nahe. Das elegante Paar, das sich in feinen Rokokogewändern mit Dreispitz und gefederten Haarschmuck zu einem Kostümball aufzumachen scheint, befindet sich zweifellos im Palazzo Crotta in Venedig. Hierüber gibt das von Brambilla an der rückliegenden Wand im Hintergrund schemenhaft wiedergegebene Gemälde zweifelsfreien Aufschluss: das großformatige Ölgemälde lässt sich eindeutig mit dem in den 1740er Jahren entstandenen Hauptwerk "Die Schutzpatrone der Familie Crotta" von
Giovanni Battista Tiepolo
identifizieren. Tiepolo führte das Gemälde im Auftrag von Giovanni Antonio Crotta aus und es hing bis 1902 im gleichnamigen Palazzo der in Venedig niedergelassenen Bankiersfamilie; heute befindet sich das monumentale Gemälde im Städel Museum in Frankfurt a.M.
Ferdinando Brambilla - Ritratto Femminile

Ferdinando Brambilla - Ritratto Femminile

Original 1867
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 398
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Ferdinando Brambilla - Tristi Notizie

Ferdinando Brambilla - Tristi Notizie

Original 1870
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 76
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr