Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Georgios Bouzianis

(1885 -  1959 )
BOUZIANIS Georgios Porträtskizze Einer Frau Mit Dunklen Kurzen Haaren In Zartgrüner

Neumeister
14.05.2009
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Georgios Bouzianis auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Georgios Bouzianis Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
121

Einige Werke von Georgios Bouzianis

Herausgesucht aus 121 Werken im Arcadja-Katalog
Georgios Bouzianis - Stillleben Mit Granatapfel

Georgios Bouzianis - Stillleben Mit Granatapfel

Original 1930
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 106
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot: 106
Georgios Bouzianis
Stillleben mit Granatapfel.
1930.
Aquarell und Bleistift
Rechts unten signiert. Auf dem Unterlagepapier nochmals signiertund bezeichnet "Paris 30". Verso auf dem Unterlagepapier mithandschriftlichem notariellen Vermerk auf Griechisch über dieVeräußerung des Blattes aus einem Nachlass. Auf feinem, bräunlichemVelin, original vom Künstler auf feines Velin montiert. 20,7 x 29,2cm (8,1 x 11,4 in), blattgroßUnterlagepapier: 23,5 x 33,7 cm (9,3 x13,2 in).
Mit einer schriftlichen Bestätigung von Gerhard Busianis, dem Enkeldes Künstlers, vom 19. Oktober 2009.
PROVENIENZ: Sammlung Hartomatzidis, Athen.
Sammlung Dionnysis Kywetos, Halkida, Griechenland.
Während seiner Studienzeit in München nimmt Bouzianis vielerleiAnregungen in sich auf und verarbeitet sie glückbringend. Seineigener Stil formt sich auch unter dem Einfluss seines Aufenthaltesin Paris von 1929 bis 1933. Die lockere Malweise des Aquarells, diedem umschreibend geführten Bleistift entspricht, steht für eineBegabung, die ihren Weg außerhalb der großen Strömungen der Zeitsucht. Sichtbar ist, dass das malerische Element die Kompositionenvon Bouzianis in ihrer elementaren Aussage bestimmt. Die zartenValeurs verleihen seinen Aquarellen eine Intimität, die eher beieinem nördlichen, denn einem südlichen Temperament zu vermutenwäre. [KD].
Zustandsbericht
Georgios Bouzianis - Porträtskizze Einer Frau Mit Dunklen Kurzen Haaren In Zartgrüner

Georgios Bouzianis - Porträtskizze Einer Frau Mit Dunklen Kurzen Haaren In Zartgrüner

Original 1931
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 703
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Georgios Busianis (1885 Athen - 1959 ebenda)
Porträtskizze einer Frau mit dunklen kurzen Haaren in zartgrüner, vorne geknöpfter Bluse. 1931
Aquarell und Bleistift auf Zeichenpapier. 33,5 x 34 cm. Rechts unten mit Bleistift signiert "J. Busianis", links bezeichnet "Skizzen" (?). Auf Unterlagekarton aufgelegt. Dort rechts nochmals signiert "J. Busianis", links bezeichnet "Paris 31". Das Blatt gebräunt und mit drei sorgfältig restaurierten Einrissen in den Blatträndern.

Expertise:
Mit einer schriftlichen Echtheitsbestätigung von Gerhard Busianis, dem Enkel des Künstlers, aus dem Jahre 2009.

Provenienz
:
Sammlung Griechenland.
Das Werk ist in der Pariser Zeit des Künstlers entstanden.

Als Grieche hierzulande weitgehend unbekannt, ist Georgios
Busianis'
Leben und Schaffen doch eng an die Entwicklung des deutschen Expressionismus gebunden. Nach anfänglicher Ausbildung zum Maler an der Kunstakademie in Athen nämlich gelangte er 1907 nach München, wo er seine Studien unter Otto Seitz fortsetzte. Die Schulung am Naturalismus wurde ab 1910 in Berlin bei Max Liebermann durch eine am französischen Impressionismus orientierte Ausrichtung und schließlich durch expressionistische Stilelemente ergänzt. Zehn Jahre nach seiner Ankunft in Deutschland hatte sich der griechische Maler, unterstützt durch die Leipziger Galerie Barchfeld, einen Namen als expressionistischer Künstler gemacht, dessen Werk 1927 mit einer großen Ausstellung in Chemnitz gewürdigt wurde. Nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Paris und der vorübergehenden Rückkehr nach München sah sich B
us
ianis wegen des aufkommenden Nationalsozialismus gezwungen, 1934 wieder in seine Heimat zurückzukehren. Die Anerkennung, die man dem Künstler dort entgegen brachte, führte dazu, dass er Griechenland 1950 auf der Biennale in Venedig vertrat. Das Haus in einem Vorort von Athen dient heute als Museum, und seine Werke sind in den bedeutendsten europäischen Museumssammlungen vertreten.
Georgios Bouzianis - Sitzende Frau

Georgios Bouzianis - Sitzende Frau

Original 1942
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 18
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Georgios Bouzianis - Junges Mädchen

Georgios Bouzianis - Junges Mädchen

Original 1930
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 131
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr