Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Ernst Bosch

Germany (1834 -  1917 )
BOSCH Ernst Eisvergnügen Auf Dem Fluß

Stahl
12.09.2009
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Ernst Bosch auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Ernst Bosch Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
27

Einige Werke von Ernst Bosch

Herausgesucht aus 27 Werken im Arcadja-Katalog
Ernst Bosch - Postillon Mit Drei Pferden An Der Tränke

Ernst Bosch - Postillon Mit Drei Pferden An Der Tränke

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 2487
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Ernst Bosch. 1834 Krefeld - 1917 Düsseldorf. Studierte an der KA Düsseldorf bei Carl Ferdinand Sohn, (mehr Infos)
Info:

Ernst Bosch. 1834 Krefeld - 1917 Düsseldorf. Studierte an der KA Düsseldorf bei Carl Ferdinand Sohn, Hildebrandt und Wilhelm von Schadow (Meisterklasse). Ab 1854 Mitglied im Künstlerverein 'Malkasten'. Wurde zahlreich ausgezeichnet.
Sign. Postillon mit drei Pferden an der Tränke. Öl/Lwd. 51 x 63 cm. R

Ausrufpreis:
2800 Euro
Ernst Bosch - Jäger Am Kartoffelfeuer(am Waldrand)

Ernst Bosch - Jäger Am Kartoffelfeuer(am Waldrand)

Original 1879
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 1275
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
ERNSTBOSCH (1834 Krefeld - 1917 Düsseldorf)
JÄGER AM KARTOFFELFEUER(AM WALDRAND)
Signiert und datiert unten links:
E. Bosch Df 79
Öl auf Leinwand (doubliert). 72 x 96 cm.
Provenienz
Senator A. Tesdorpf. - Hamburger Kunsthalle, Hamburg (bis 1923). -Rivatsammlung Toronto. - Galerie Gisela Meier, München. - SchweizerPrivatsammlung. - Deutsche Privatsammlung.
Literatur
Paul Ernst Rattelmüller: Jagdromantik in der Malerei des 19.Jahrhunderts, München 1977, Nr. 16. - Weltkunst, LX (1990), Nr. 3(Abb.). - Siegfried Weiß: Ernst Bosch (1834-1917). Leben und Werk.Zur Düsseldorfer Malerei der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Diss.München 1992, S. 212, Wv 85 (fälschlich 1872 datiert). -Kunstmuseum Düsseldorf u.a. (Hg.): Lexikon der DüsseldorferMalerschule 1819-1918, München 1997, Bd. 1, S. 174, Abb. 181.
Die klassische Literatur und deutsche Märchen,aber auch Szenen aus dem bürgerlichen und ländlichen Leben stellenden Fundus dar, aus dem Ernst Bosch die Themen seiner Gemälde bezog- insofern ist dieses ursprünglich schlicht "Am Waldrand" betitelteGemälde charakteristisch für den Düsseldorfer Genremaler, dessenSchilderungen des Landlebens von der Kritik für ihren Realismusgelobt wurden. Das Bild zeigt das Aufeinandertreffen eines Jägersmit Kindern, die um ein Lagerfeuer hocken, um Kartoffeln zu garen.In der Person des Jägers hat Bosch eine Figur geschaffen, die einidealisiertes Landleben repräsentiert, ebenso wie der Kirchturm unddie Bauern bei der Ernte, die im Hintergrund zu sehen sind. ImGegensatz zu ihm sind die Kinder in ihrer ganzen Kindlichkeitwiedergegeben, Bosch stellt ihre unterschiedlichen Reaktionen aufden Erwachsenen dar - schüchterne Ängstlichkeit, offene Neugier,aber auch Desinteresse prägen ihre Gesichter. Der lockerePinselstrich, der sich vor allem in der Darstellung des Feuers unddes Rauchs sowie dem Wechselspiel von Licht und Schatten auf demBoden zeigt, ist charakteristisch für die Malweise Boschs in dieserPeriode.
Ernst Bosch - Eisvergnügen Auf Dem Fluß

Ernst Bosch - Eisvergnügen Auf Dem Fluß

Original
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 41
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Ernst Bosch
(Krefeld 1834 - Düsseldorf 1917)

Eisvergnügen auf dem Fluß

Öl/Lw., 18,5 x 28,5 cm, r. u. sign. u. dat. Ernst Bosch 54. Frühes
Landschaftsbild des Künstlers. - Bildnis-, Genre- und
Landschaftsmaler der Düsseldorfer Schule, ausgebildet unter K.
Sohn, T. Hildebrandt u. F.W. Schadow. Auf den Kunstvereins- bzw.
Akademieausstellungen in Köln, Bremen, Dresden und Berlin
vertreten. - Mus.: Bremen, Hannover, Lit.: Boetticher,
Thieme-Becker, Vollmer, Bénézit, Weiss 'E.B. - Leben u. Werk. Zur
Düsseldorfer Malerei der 2. H. d. 19. Jh.' (Diss. 1992).
Ernst Bosch - Fern Der Heimat

Ernst Bosch - Fern Der Heimat

Original
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 1453
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot-Nr. 1453

Ernst Bosch

(1834 Krefeld - 1917 Düsseldorf)
"Fern der Heimat". Originaltitel
Drei Bauernkinder beim Betrachten eines schlafenden Sayovardenknaben. Zweitversion des gleichnamigen Hauptwerkes von 1865. Mit virtuos lockerem, teilw. pastosem Duktus gemalte Genreszene Boschs, der 1851-56 die Düsseldorfer Akademie besuchte. Ab 1854 hatte er mit seinen stimmungsvollen ländlichen Genrebildern und Märchenmotiven große Erfolge. Öl/Lwd.; Rücks. Nachlass-Stempel. 42 cm x 54,5 cm. Rahmen. (139053)
Lit.: Boetticher, Bd. I/1, S. 128, Nr. 5 (weitereVersion).
Provenienz: Nachlass des Künstlers.
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr