Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Abraham Blommaert

(1626 -  1683 )
BLOMMAERT Abraham  Berglandschaft Mit Ruine

Kastern
17.06.2017
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Abraham Blommaert auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Abraham Blommaert Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
6

Einige Werke von Abraham Blommaert

Herausgesucht aus 6 Werken im Arcadja-Katalog
Abraham Blommaert -  Berglandschaft Mit Ruine

Abraham Blommaert - Berglandschaft Mit Ruine

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 198
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Abraham Blommaert um 1626 Middelburg - nach 1675 (?) Middelburg - Berglandschaft mit Ruine - Öl/Holz. 17,5 x 22,3 cm. Sign. l. u.: A. Blommaert. Rahmen. - Prov.: Norddeutsche Privatsammlung. - Wir danken Herrn Dr. Willem Jan Hoogsteder, Museum Bredius, Den Haag für den freundlichen Hinweis. Die hier angebotene Arbeit ist eine Variante des Gemäldes im Museum Bredius (Den Haag, Inv.-Nr. 22-1946). Charakteristisch für den Maler sind die diagonal angelegten Kompositionen sowie das konturiert beleuchtete Wurzelwerk.
Abraham Blommaert - Landschaft Mit Ruine, Landschaft Mit Flusslauf

Abraham Blommaert - Landschaft Mit Ruine, Landschaft Mit Flusslauf

Original 1650
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 7
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot: 7
Abraham Blommaert (von Middelburg)
Gemäldepaar: Landschaft mit Ruine, Landschaft mit Flusslauf.
1650.
Öl auf Holz
Jeweils rechts unten signiert, eines mit einem vermutlich späterfälschlich nachgezogenen Anfangsbuchstaben (F.Blommaert). Verso vonfremder Hand bezeichnet "27[..] 000-19 / R" bzw. "27[..] 000 -20/R". Jeweils 23 x 19,6 cm (9 x 7,7 in)
Wir danken Frau Marijke de Kinkelder, Rijksbureau voorKunsthistorische Documentatie, Den Haag, für die wissenschaftlicheUnterstützung.
PROVENIENZ: Sotheby´s London, 12. Dezember 1973, Lot 41.
Dorotheum, 20. Juni 1975, Lots 16f.
Privatsammlung Elsass.
LITERATUR: Marten Jan Bok/Marcel Roethlisberger: Not AdriaenBloemaert but Abraham Blommaert (of Middelburg), Landscape Painter,in: Oud Holland, Nr. 110 (1996), S. 28, Abb. 54-55.
Ein kleines Landschaftsgemälde aus der Sammlung des Museum BoymansVan Beuningen, Rotterdam, welches wie unser kleines Gemäldepaar dieSignatur "A. Blommaert" trägt, wurde Ende des 19. Jahrhundertsfälschlicherweise dem Künstler Adriaen Bloemaert (Utrecht1610/13-1666) zugeschrieben, welcher bis dahin vorrangig fürreligiöse Themen bekannt war. Von dieser falschen Zuschreibungausgehend wurden im folgenden Jahrhundert zahlreiche weitere kleineLandschaftsgemälde mit der genannten Signatur unter das WerkAdriaen Bloemaerts gerechnet. Erst von der jüngeren Forschungkonnte nachgewiesen werden, dass die bisher bekannten 65Landschaftsgemälde eben nicht wie bisher angenommen von der HandAdriaen Bloemaerts stammen, sondern das eigenständige Werk des inMiddelburg bisher lediglich dokumentarisch belegten Malers AbrahamBlommaerts bilden. Seine minutiösen Schöpfungen zeichnen sich durchihre stimmungsvolle Landschaftswiedergabe, die erdige Farbskala unddie charakteristische asymmetrische Kompositionsweise mitbeherrschender Diagonale aus. Unser hübsches Gemäldepaar, welcheszu den charakteristischen Arbeiten Blommaerts zählt, ist Teildieses kleinen, geschätzten Œuvres des Middelburger Meisters.Fünfzehn der unter Sammlern sehr beliebten Landschaften mitStaffage befinden sich in öffentlichen Sammlungen, wie etwa imKunsthistorischen Museum Wien und in der Eremitage St. Petersburg.[JS]
Zustandsbericht
Abraham Blommaert - A Rocky River Landscape With Travellers On A Path, A Ruinedfortress Beyond

Abraham Blommaert - A Rocky River Landscape With Travellers On A Path, A Ruinedfortress Beyond

Original
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 110
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Abraham Blommaert - Küstenlandschaft Mit Zwei Hirten

Abraham Blommaert - Küstenlandschaft Mit Zwei Hirten

Original 1650
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 8
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot: 8
Abraham Blommaert (von Middelburg)
Küstenlandschaft mit zwei Hirten.
1650.
Öl auf Holz
Rechts unten signiert. 25,2 x 33,3 cm (9,9 x 13,1 in)
Tafel eines Gemäldepaares. Der Verbleib der zweiten Tafel istunbekannt. [JS].
Wir danken Frau Marijke de Kinkelder, Rijksbureau voorKunsthistorische Documentatie, Den Haag, für die wissenschaftlicheUnterstützung.
PROVENIENZ: Kunsthandlung E. Cevat, London (1950er Jahre, noch alsGemäldepaar).
Privatsammlung G. Lanz, Rennaz/Schweiz.
Dorotheum, 12. Dezember 1978, Los 13.
Privatsammlung Elsass.
LITERATUR: Marten Jan Bok/Marcel Roethlisberger: Not AdriaenBloemaert but Abraham Blommaert (of Middelburg), Landscape Painter,in: Oud Holland, Nr. 110 (1996), S. 28, Abb. 14.
Zustandsbericht
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr