Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Anna Eva Bergman

France (1909 -  1987 )
BERGMAN Anna Eva Montagne Blanche

Lempertz
05.12.2009
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Anna Eva Bergman auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Anna Eva Bergman Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
109

Einige Werke von Anna Eva Bergman

Herausgesucht aus 109 Werken im Arcadja-Katalog
Anna Eva Bergman - Glacier

Anna Eva Bergman - Glacier

Original 1970
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 422
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Anna-Eva Bergman
(Stockholm 1909-1987 Grasse/Frankreich)

Glacier
Acryl auf Leinwand
81 x 130 cm
1970
Rückseitig bezeichnet und Etikett der Société nouvelle Atlantic, Ivry
Monogrammiert und datiert links unten: AEB / 1970
Literatur: Anna-Eva Bergmann, Hochschule für angewandte Kunst in Wien, Ausstellung Mai/Juni 1987, S. 12 (Abb. Kat. 18), WV-Nr. 44

Anna-Eva Bergman, die in Stockholm geboren wurde, und ihre Kindheit in Norwegen verbracht hatte, studierte von 1927 bis 1929 an der Statens Kunstakademi in Oslo und setzte ihre Ausbildung in Wien und Paris fort. 1929 heiratete sie den deutschen Maler Hans Hartung (1904–1989). Die Ehe wurde auf Druck ihrer Mutter - in Hartungs Abwesenheit - relativ schnell wieder geschieden. 1952 trafen sich die beiden wieder und heiraten im Jahr 1957 ein zweites Mal, sie blieben bis zu ihrem Tod zusammen.
Im Jahr 1959 war Anna-Eva Bergman Teilnehmerin der documenta II in Kassel. Hartung und Anna-Eva Bergman lebten und arbeiteten viele Jahre zusammen in Frankreich, vor allem in Paris. Sie starb am 24. Juli 1987 in Grasse, zwei Jahre vor ihrem Mann.

"Anna-Eva Bergman malt abstrakt erscheinende Bilder, die sich aber auf Natur- und Landschaftserlebnisse stützen. Aus diesen Erlebnissen filtert die Künstlerin ihre immer elementaren und oft monumentalen Formen, die ihren Bildern eigentümlich sind. Sie weiß, dass sich die Suggestion des Elementaren und des Monumentalen nur in großer Einfachheit der Formensprache erhalten lässt. Deshalb sucht und findet sie in der Landschaft, die für sie Bedeutung hat, die hinter der Erscheinung liegende Konstruktion. Daher sind viele ihrer Bilder konstruktiv akzentuiert. Auf die Frage, welche Landschaften denn für ihre Malerei wichtig sei, ist zu sagen, dass es sich immer noch um skandinavische Landschaftselemente handelt, um Nordländisches, bis dorthin, wo das Eis beginnt und die Transparenz der Farben nicht endet.
Anna Eva Bergman - Montagne Blanche

Anna Eva Bergman - Montagne Blanche

Original 1977
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 315
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
ANNA-EVA BERGMANN (Stockholm 1909 - 1987 Grasse)

Montagne Blanche
1977
Öl und Silberbronze auf Leinwand 81 x 100 cm, gerahmt. Unten rechts monogrammiert und datiert
AEB

1977
. Rückseitig auf dem Keilrahmen betitelt
"MONTAGNE

BLANCHE"
sowie mit Richtungspfeil und -angabe versehen.
Anna Eva Bergman - „n°39a-1951”

Anna Eva Bergman - „n°39a-1951”

Original 1951
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 780
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Los 780

Auktion 167

Samstag, den 06. Juni 2009
15.00 Uhr

Anna-Eva Bergman

Stockholm 1909 – 1987 Antibes

„N°39A-1951\”

1951. Aquarell und Gouache auf Ingres-Velin.
31 x 47 cm (12 1/4 x 18 1/2 in.)

Unten rechts signiert (ligiert) und datiert: aEBergman 1951.

Das Aquarell ist verzeichnet im Archiv der Fondation Hans Hartung et Anna-Eva Bergman, Antibes. -
[3016] Gerahmt
EUR 1.000 – 1.500

US $ 1,350 – 2,030

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf § 9,
Ziffer 1 unserer Versteigerungsbedingungen.

Gebot abgeben

Los notieren

Los empfehlen

Großansicht
Anna Eva Bergman - N°11-1964 Blockhaus D'argent (silver Block House)

Anna Eva Bergman - N°11-1964 Blockhaus D'argent (silver Block House)

Original 1964
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 154
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr