Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Peter Behrens

(1868 -  1940 )
BEHRENS Peter Der Kuss

Galerie Bassenge
24.11.2016
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Peter Behrens auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Peter Behrens Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
62

Einige Werke von Peter Behrens

Herausgesucht aus 62 Werken im Arcadja-Katalog
Peter Behrens - Der Kuss

Peter Behrens - Der Kuss

Original 1985
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 290
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description: Peter Behrens. 1868 Hamburg - 1940 Berlin - 'Der Kuss' - Farbholzschnitt/Papier. 19,1 x 15,1 cm, 22,7 x 18,5 cm. Im Druckstock monogr. M. u.: PB (ligiert). Bez. l. u.: P. BEHRENS, MÜNCHEN. Bez. r. u.: ORIGINALHOLZSCHNITT. Unter Glas gerahmt. - Beigegeben: Alan Windsor. Peter Behrens. Architekt und Designer. Stuttgart 1985.
Peter Behrens - Der Kuss

Peter Behrens - Der Kuss

Original 1900
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 5403
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Peter Behrens

(1868-1940)

Der Kuss. Farbholzschnitt in sechs Farben auf Velin. 19,1 x 15,1 cm (Darstellung), 28,8 x 20,4 cm (Blattgröße). (1900). Unterhalb der Darstellung typographisch bezeichnet: "P. Behrens München Originalholzschnitt".Das Motiv erschien erstmals in der Zeitschrift Pan (Heft 2, Jahrgang IV, Berlin 1898 als Beilage vor S. 117). Die vorliegende, leicht verkleinerte Version erschien 1900 in: Die Kunst, Band. 2, München 1900, als Beilage vor S. 1. - Ausgezeichneter Druck wohl mit dem vollem Rand an drei Seiten, links mit schmalem Rand. Etwas gebräunt sowie vereinzelte Fleckchen, winzige Montierungsreste verso oben, sonst gut erhalten. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.
Peter Behrens - Der Kuss

Peter Behrens - Der Kuss

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 182
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Peter Behrens 1868 Hamburg - 1940 Berlin - ''Der Kuss'' - Farbholzschnitt/Japan. 27,1 x 215 cm, 37 x 28 cm. Im Druck monogr. l. u.: PB (ligiert). Verso mit altem Stempel: MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE HAMBURG. Passepartout. Unter Glas gerahmt (Unikatrahmen in der Art des Jugendstils). Leichte Stockflecken bzw. Bräunungsspuren sowie leichter Abrieb im äußeren Bereich; Knickspuren, verso Reste von Papierklebestreifen. Die hier vorliegende große Fassung des Farbholzschnittes wurde 1898 in der Zeitschrift ''Pan'' veröffentlicht (Ausgabe IV, 2).
Peter Behrens - R. Dehmel

Peter Behrens - R. Dehmel

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 7028
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Peter Behrens (1868-1940)
R. Dehmel
Holzschnitt auf festem Japan. Um 1905/06.
33,7 x 25,8 cm (46,4 x 31 cm).
Signiert "Peter Behrens" und bezeichnet "N. 99".
Porträt des Dichters Richard Dehmel. Ausgezeichneter Druck mit breitem Rand, mit der typographischen Bezeichnung und dem Künstlersignet im ornamentalen Rand.
Peter Behrens - Der Kuss

Peter Behrens - Der Kuss

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 5479
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Peter Behrens (1868-1940)
Description:

Der Kuss. Farbholzschnitt in sechs Farben auf Japanbütten. 27,2 x 21,6 cm (Darstellung); 37,1 x 28,1 cm (Blattgröße). (1898). Söhn HdO 52902-6.

Eines der 38 Künstlerexemplare auf Japan. Aus: Pan IV. Jahrgang, Heft 2, mit der typographischen Bezeichnung. Ausgezeichneter Druck mit vollem Rand. Verso links mit Spuren der alten Klebebindung, verso an den Rändern mit Klebestreifen sorgsam unter Passepartout montiert, oben links ein kleiner Randeinriss, zu den Rändern hin ganz minimal stockfleckig und vereinzelt leichte Knitterspuren, im äußersten Rand unter dem Passepartout leicht vergilbt, sonst noch vorzüglich erhalten.
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr