Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Aubrey Beardsley

United Kingdom (1872 -  1898 )
BEARDSLEY Aubrey Untitled

Galerie Bassenge
12.04.2014
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Aubrey Beardsley auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Aubrey Beardsley Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails
Kunstwerke bei Arcadja
140

Einige Werke von Aubrey Beardsley

Herausgesucht aus 140 Werken im Arcadja-Katalog
Aubrey Beardsley - Untitled

Aubrey Beardsley - Untitled

Original
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 3036
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Aubrey Beardsley (1872-1898)
Description:
Beardsley, Aubrey. Mademoiselle de Maupin. Sechs Kupferstiche auf Kaiserl. Japan in einmaliger Aufl. von 10 Exemplaren. Aus der Sammlung des Herzogs J. R. des Esseintes. 6 Kupfertiefdrucke in Röteldruck auf Velinpapier, an jeweils 2 Falzen montiert unter Passepartouts. 33 x 25 cm. Beigefarbene OHalbleinenmappe (zwei winzige Kratzspuren, ein kleiner Knick und Einriss, Kanten minimal berieben, Innenlaschen mit kleinen Läsuren) mit montiertem typographsichen Titelschild. O. O., Privatdruck um 1920.
Lasner 121A. - Prachtexemplar des Nachdrucks eines der seltensten Illustrationen Aubrey Beardsleys, erschienen als Privatdruck nach der in nur 10 Exemplaren erschienenen Originalausgabe mit Lichtdrucktafeln in Kupfertiefdruck. In den einschlägigen Bibliographien (Hayn-Gotendorf, Artist and Book, Beardsley-Monographien etc.) nicht nachgewiesen.
Im Jahr 1898, dem Todesjahr Beardsleys, hatte der Londoner Drucker Leonard Smithers die Folge im Lichtdruckverfahren von den Tafeln (und nicht von den originalen Platten, die wohl nach dem Druck der 10 Exemplare vernichtet worden sind) als Kupfertiefdrucke bzw. Heliogravüren reproduzieren lassen - und gab das Werk mit einem beiliegenden Titelblatt und Tafelverzeichnis in limitierter Auflage von nur 50 Exemplaren heraus. Dieser Ausgabe folgt dann der vorliegende deutsche Nachdruck.
Beardsley fertigte die Illustrationen in seinem letzten Lebensjahr zu dem 1835 erschienenen Briefroman "Mademoiselle de Maupin" von Théophile Gautier (1811-1872) an. Als Mann verkleidet, sucht die junge Mademoiselle ihre Erfüllung in der fleischlichen Liebe, wobei sie sich sowohl in hetero- als auch in homoerotische Abenteuer verwickelt, um in einer Liebesnacht ein nur flüchtiges Glück zu finden, das im Entsagen liegt: "Ein Ungestilltes klagt stets in mir, und der Geliebte oder die Geliebte entspricht nur einer Seite des Wesens". "Der Roman, bei seinem Erscheinen ein eklatanter Mißerfolg, wurde erst bei seiner Neuauflage ein Jahrzehnt später als bedeutendes Werk der romantischen Dichtung gepriesen" (KNLL VI, 165).
In seiner graphischen Leichtigkeit entwarf Beardsley außergewöhnlich schöne Illustrationen, die den Zauber des ausgehenden höfischen Rokoko zu bannen versuchen - und gleichzeitig die ungeheuere Frivolität dieser Zeit bedingungslos heraufbeschwören. So bietet der bürgerliche Jugendstil die Erfüllung der erotischen Träume einer vergangenen Zeit, in der die Ausschweifungen nur einer kleinen Schicht vorbehalten war. - Die Tafeln sind alle in nahezu tadellosem Zustand. Schönes Exemplar.
Aubrey Beardsley - Die Geschichte Von Venus Und Tannhäuser

Aubrey Beardsley - Die Geschichte Von Venus Und Tannhäuser

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 4060
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
» enlarge
Beardsley, Aubrey.
Die Geschichte von Venus und Tannhäuser, worein gewebt ist eine genaue Beschreibung der Sitten am Hofstaate der Frau Venus ... Eine romantische Novelle. Erste Übersetzung nach dem Originaldruck des Manuskriptes. 8 Bl., 64 S., 2 Bl. 24,5 x 18,5 cm. Flexibler Original-Pergamentband mit goldumrahmter grüner Lederintarsie auf dem Vorderdeckel und Kopfgoldschnitt. In (lädiertem) OPappschuber. (München, Hans von Weber, 1909).

Hayn-Gotendorf VII, 527 f. Eines von 246 numerierten Exemplaren ("für einen privaten Kreis von Subskribenten", Druckvermerk), auf Hand-Linien-Bütten in Hyperion-Antiqua bei Poeschel & Trepte in Leipzig gedruckt und von Carl Sonntag, Leipzig, handgebunden. "Von dem Buche wurden nur 246 numerierte Exemplare in entzückender Ausstattung hergestellt. Die Auflage ist bereits vergriffen und die im Handel vorkommenden Exemplare werden über den Publikationspreis bezahlt und steigen sicher wesentlich noch im Preise." (Hayn-Gotendorf). - Bemerkenswert frisches Exemplar.
Aubrey Beardsley -  The Savoy

Aubrey Beardsley - The Savoy

Original 1896
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 160
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Aubrey Beardsley - Shelter.

Aubrey Beardsley - Shelter.

Original
Schätzung:

Preis:

Bruttopreis
Postennummer: 67
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr