Cookies help Arcadja providing its services: browsing the portal you accept their use.
I cookies aiutano Arcadja a fornire i suoi servizi: navigando nel portale ne accettate l'utilizzo.
Cookies disclosure/Informativa cookies

  • Art Auctions, Ventes aux Encheres Art, Kunstauctionen, Subastas Arte, Leilões de Arte, Аукционы искусства, Aste
  • Erforschung
  • Dienstleistungen
  • Immatrikulation
    • Immatrikulation
  • Arcadja
  • Suche nach Autor
  • Login

Emil Barbarini

Austria (1855 -  1930 )
BARBARINI Emil Markt Am Boulevard Montmartre

Ketterer
23.11.2012
Kunstwerk finden, Versteigerungsergebnisse und Verkaufspreise des Künstlers Emil Barbarini auf italienischen und internationalen Auktionen
Zu den Schätzungen und Zuschlägen von Emil Barbarini Beobachten Sie den Künstler anhand der Aufgepasst!-E-Mails

 

Auch genannt :

Rovin E.

 

Kunstwerke bei Arcadja
217

Einige Werke von Emil Barbarini

Herausgesucht aus 217 Werken im Arcadja-Katalog
Emil Barbarini - Motiv Aus Scheveningen

Emil Barbarini - Motiv Aus Scheveningen

Original
Schätzung:

Preis: Nicht verbreitet
Postennummer: 1311
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Description:

Emil Barbarini

(1855 Wien - 1930 ebenda)

"Motiv aus Scheveningen". Originaltitel

Belebter Markt im pittoresken holländischen Fischerort. Sehr stimmungsvolle, mit feinem, pastosem Duktus gemalte Vedute in subtil nuancierten, dezenten Tonwerten. Barbarini schuf überdies viele Marktszenen aus Wien, Krems sowie anderen Städten, die ein harmonisches Gesamtkolorit auszeichnet. Oft fing er diese zu verschiedenen Tageszeiten mit unterschiedlichen Lichtstimmungen ein. Öl/Holztafel. R. u. sign.; Verso betitelt. 36 cm x 57,5 cm. Rahmen.

'View of Scheveningen'. Oil on panel. Signed. Titled on the reverse.
Emil Barbarini - Markt Am Boulevard Montmartre

Emil Barbarini - Markt Am Boulevard Montmartre

Original 1900
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 153
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot: 153

Emil Barbarini
1855 Wien - 1930 Wien

Markt am Boulevard Montmartre
. Um 1900.
Öl auf Holz, teilparkettiert.
Rechts unten signiert mit Pseudonym "Emile Rovier". 36,5 x 57,7 cm (14,3 x 22,7 in).
Verso auf altem Etikett handschriftlich bezeichnet.

Emil Barbarini entstammt einer Wiener Künstlerfamilie und erhält seine Ausbildung beim Vater, Franz Barbarini. 1873 ist er Gastschüler an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Anfangs malt er Landschaften, später vor allem Genredarstellungen. Größten Erfolg hat Barbarini insbesondere mit seinen städtischen Marktszenen, getaucht in ein diffuses Morgenlicht mit zarten Pastellfarben. [CB].

Zustandsbericht
Emil Barbarini - Marché Aux Fleures, Bruxelles (blumenmarkt In Brüssel)

Emil Barbarini - Marché Aux Fleures, Bruxelles (blumenmarkt In Brüssel)

Original 1900
Schätzung:
Ausgangswert:

Preis:

Postennummer: 152
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
Lot: 152

Emil Barbarini
1855 Wien - 1930 Wien

Marché aux fleures, Bruxelles (Blumenmarkt in Brüssel).
1900.
Öl auf Holz.
Rechts unten signiert. 20 x 32 cm (7,8 x 12,5 in).
Verso altes Galerieetikett "Bernard Bivall, London" sowie handschriftliche Bezeichnungen und "No.28".

Emil Barbarini entstammt einer Wiener Künstlerfamilie und erhält seine Ausbildung beim Vater, Franz Barbarini. 1873 ist er Gastschüler an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Anfangs malt er Landschaften, später vor allem Genredarstellungen. Größten Erfolg hat Barbarini insbesondere mit seinen städtischen Marktszenen, getaucht in ein diffuses Morgenlicht mit zarten Pastellfarben. [CB].

Zustandsbericht
Emil Barbarini - Naschmarkt In Wien

Emil Barbarini - Naschmarkt In Wien

Original
Schätzung:

Preis:

Postennummer: 1076
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
1076

Emil Barbarini, 1855 Wien - 1930

Schüler seines Vaters, des Landschaftsmalers Franz Barbarini. Bekannt für seine bekannten Marktszenen aus Wien/ Krems sowie auch Paris.

NASCHMARKT IN WIEN
Öl auf Holz.
21 x 31 cm.
Rechts unten signiert, verso auf der Holzplatte ovaler Stempel mit Malmittelherstellerbezeichnung „Malbul...“.
Im originalen, vergoldeten Rahmen mit graviertem Künstlernamensschild.

Reiches Markttreiben mit Gemüseständen, im Vordergrund am Boden abgelegte Körbe mit Krautköpfen und Gemüsesorten, weiterhin große Sonnenschirme. Im Bildzentrum eine Frau mit großem Einkaufskorb im Gespräch mit einer jungen Verkäuferin, rechts Zeitung lesende Männer, im Hintergrund Blick in eine lange Straßenzeile mit Kirchturm (wohl die Mariahilferstraße mit Mariahilfkirche), links gegenüber ein Kuppelgebäude. Helle, diesige Lichtstimmung, das Gemälde in feinem Farbauftrag, die Figuren lebendig wiedergegeben. (841881)

Schätzpreis
Emil Barbarini - Oberbayerische Landschaft

Emil Barbarini - Oberbayerische Landschaft

Original
Schätzung:

Preis:

Nettopreis
Postennummer: 513
Weitere zur VERSTEIGERUNG STEHENDE WERKE
Beschreibung:
513
Emil Barbarini ,
1855 - 1930 München, durch Rahmenschild zug.
OBERBAYERISCHE LANDSCHAFT
Öl aufLeinwand.
27 x 40 cm.
Mit Blick auf Gebirgskette im Spätlicht, einer Klosteranlage mitDoppeltürmen im Tal sowie einer links am Hügel stehenden Festung.Dazwischen Staffagefiguren mit Hirten und Rindern. (800363)
Schätzpreis
Arcadja LogoDienstleistungen
Abonnement
Werbung
Sponsored Auctions
Abonnement

Arcadja
Unser Produkt
Follow Arcadja on Facebook
Follow Arcadja on Twitter
Follow Arcadja on Google+
Follow Arcadja on Pinterest
Follow Arcadja on Tumblr